Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube
UMFRAGE
Veränderung der Arbeitswelt: Arbeit 4.0 kommt. Was halten Sie von der zukünftigen Art des Arbeitens?
Nach Industrie 4.0 steht die Arbeit 4.0 in den Startlöchern. Ob „Desk-Sharing“, „Bring your own device“ oder „Crowdworking“: Neue Bedingungen und Spielregeln im Arbeitsumfeld sind sogar für die Bundesregierung ein Thema.Flexibilisierung von Arbeitszeiten und Arbeitsort sind dabei aber nicht überall möglich. Oder doch? Was halten Sie von der neuen Art des Arbeitens?

Finde ich total gut und setze das in meinem Unternehmen baldmöglichst um.

67 %

Lässt sich in nicht in den Arbeitsablauf integrieren.

0 %

Habe ich mich noch nicht mit beschäftigt.

33 %

Spamschutz:

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:

Weitere Nachrichten

Aus Siemens Mechanical Drives wird (wieder) Flender

Getriebe

Aus Siemens Mechanical Drives wird (wieder) Flender

Ab dem Oktober 2017 wird der Name „Flender GmbH, a Siemens Company“ die Sparte Mechanical Drives ablösen. Das dann eigenständige Tochterunternehmen der Siemens AG soll die Marktführerschaft bei Getrieben und Kupplungen im mittelständisch geprägten Umfeld ausbauen. lesen

Schluss mit Entfettungsfrust

Richard Geiss / Marquardt Metallwaren und Werkzeugbau

Schluss mit Entfettungsfrust

Nach der Anschaffung einer Per-Dampfentfettungsanlage hatte Marquardt Metallwaren und Werkzeugbau Ärger mit der Anlage. Schluss mit dem Entfettungsfrust machte schließlich die Richard Geiss GmbH. Dank des Know-hows des Lösemittelspezialisten konnten die Anlage verbessert und der Entfettungsprozess stabilisiert werden. lesen

Das sind die 10 wertvollsten Unternehmen der Welt

Konzern-Ranking

Das sind die 10 wertvollsten Unternehmen der Welt

Die USA dominieren das Ranking der wertvollsten Unternehmen der Welt. Das Rennen machen dabei vor allem relativ junge Tech-Firmen. Deutsche finden sich erst in den Top-100 wieder. lesen

Anti-Ermüdungsmatte reduziert gesundheitliche Beschwerden an Steharbeitsplätzen

Ergonomie in der Fertigung

Anti-Ermüdungsmatte reduziert gesundheitliche Beschwerden an Steharbeitsplätzen

Im Produktionsumfeld leiden viele Arbeitnehmer mit vorwiegend stehender Tätigkeit unter chronischen Verspannungen, müden Beinen und schmerzenden Füßen. Eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen lässt sich mit der Anti-Ermüdungsmatte Ergo Work von Entrada erzielen. lesen

 

Special Industrie 4.0




Special Industrie 4.0
Wie setzten einzelne Unternehmen und Branchen Industrie 4.0 um? Welche Aufgaben übernehmen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft? Das alles erfahren Sie in unserem Special Industrie 4.0!
 

Market trends and news for the national and international mechanical engineering industry – in German, English, Chinese and Korean language.
www.maschinenmarkt.international

MM Serie International

Antriebstechnik

SKF ersetzt SE-Reihe durch optimierte SNL-Lagergehäuse

Kugellager

SKF ersetzt SE-Reihe durch optimierte SNL-Lagergehäuse

SKF führt eine neue Generation von SNL-Lagergehäusen in den Markt ein, die nach und nach die SE-Reihe ersetzen. Dabei vereinheitlicht der Wälzlager-Hersteller zugleich das Bezeichnungssystem der entsprechenden Gehäuse. lesen

Automatisierung

52 Stanzteile in 35 Sekunden 0,1 mm genau in die Spritzgussmaschine platziert

Kuka

52 Stanzteile in 35 Sekunden 0,1 mm genau in die Spritzgussmaschine platziert

25 Kuka-Roboter bestücken bei Possehl Electronics drei Spritzgussmaschinen mit Stanzgittern zur Herstellung von Steuergehäusen für die Automobilindustrie. lesen

Kunststofftechnik

Profitable Lösung für Deutschlands EPS-Abfallproblem

EPC Engineering Consulting

Profitable Lösung für Deutschlands EPS-Abfallproblem

Mehr als 2,1 Mio. Kubikmeter expandiertes Polystyrol (EPS) fallen jedes Jahr in Deutschland an, wie die Spezialisten von EPC Engineering Consulting betonen. Dieses Volumen entspreche mehr als vier Mal der Größe der Elbphilharmonie in Hamburg. Mit einem besonderen Verfahren namens Creasolv könnte dieser riesige Problemberg nun aber wirtschaftlich und effektiv abgebaggert gebracht werden. lesen

Messtechnik

Markerfreie Rückverfolgung von Massenbauteilen

Prozessoptimierung

Markerfreie Rückverfolgung von Massenbauteilen

Fraunhofer-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, mit dem es möglich sein soll, kleinste Massenbauteile in stark vernetzten Fertigungsketten rückzuverfolgen. Der stochastische Fingerabdruck der Komponenten soll zusätzliche Markierungen überflüssig machen. lesen

Umformtechnik

Trumpf steigert Umsatz mit zweistelliger Rate

Werkzeugmaschinen/Software

Trumpf steigert Umsatz mit zweistelliger Rate

Der Anbieter von Werkzeugmaschinen und Software Trumpf hat im Geschäftsjahr 2016/17 am 30. Juni 2017 seinen Umsatz um 10,8 % auf 3,1 Mrd. Euro erhöht (Geschäftsjahr 2015/16: 2,8 Mrd. Euro). Beim Auftragseingang verzeichneten die Ditzinger laut eigener Mitteilung vom Donnerstag sogar einen Wert von 3,4 Mrd. Euro nach 2,8 Mrd. Euro im vorherigen Geschäftsjahr. Das entspricht einem Plus von 21,1 %. lesen

AKTUELLE TOP-GEBRAUCHTMASCHINEN VON MM DIE BÖRSE

Diese und weitere Top-Gebrauchtmaschinen finden Sie auf www.gebrauchtmaschinen.de!

Zerspanung

Werkzeuge in die Industrie 4.0 einbinden

Tool Lifecycle Management

Werkzeuge in die Industrie 4.0 einbinden

Um ein Werkstück effizient produzieren zu können, ist ein prozessübergreifender Informationsaustausch erforderlich. Eine wichtige Rolle dabei spielt ein durchgängiges Werkzeugmanagement – von der Konstruktion bis hin zur Produktion. Auf der EMO Hannover 2017 zeigen Hersteller ihre Lösungen. lesen

Montage/Handhabung/ Robotik

Ein Haus aus dem Drucker – gebaut von Robotern

Digitalisierung

Ein Haus aus dem Drucker – gebaut von Robotern

Roboter bauen die Mauern und die Decken kommen aus dem 3D-Drucker – so plant ein Forschungsprojekt der ETH Zürich aktuell den Bau eines Projekthauses. Der Startschuss ist bereits gefallen und die Roboter rollen schon über die Baustelle. lesen

MM Index

MM-Index-Check 27/2017: Aus Stahl wird Warmband

MM-Index

MM-Index-Check 27/2017: Aus Stahl wird Warmband

Die gute Stimmung im Maschinenbau bleibt auch in KW 27 bestehen. So bewegt sich der MM-Index durchweg im positiven Bereich über 0,53 Punkte. Den stärksten Anstieg der Woche erlebt Eisenerz mit +12,2 %, andere Rohstoffe wie Nickel und Zinn verlieren dagegen. Bei den Index-Parametern haben wir eine Änderung vorgenommen. lesen

Heftarchiv

MM MaschinenMarkt 28

MM MaschinenMarkt 28

Jetzt lesen!

In dieser Woche lesen Sie, wie mit Licht Stimmungen manipuliert werden können, wie sich aus Schrott- neue Hartmetallwerkzeuge herstellen lassen und warum der indische Markt reifer wird.

zum ePaper

zum Heftarchiv

WIR AUF TWITTER

  • @VBM_GSchunk @elektrotechnik1 @buchreport @MaschinenMarkt @VDZPresse Jetzt noch die ISBN dabei und es ist rund ;-) ISBN-10: 3834333948 7 hours ago
  • #Offene #Standards für #Industrie40 - https://t.co/vfhF1GS52J https://t.co/iyFVkSgNsS 17 hours ago
  • RT @VBM_GSchunk: Druckfrisch! Neues Buch aus unserem Buchverlag. #industrie40 #digitalisierung @buchreport @MaschinenMarkt @VDZPresse https? 1 day ago
  • RT @IAPM_deutsch: Teams intelligent organisieren | https://t.co/SZThnKWggr | #projektmanagement #pmde 1 day ago

Technik-Nachrichten

Laserauftragschweißen in Rekordzeit

Trumpf Lasersysteme

Laserauftragschweißen in Rekordzeit

Trumpf gibt bekannt, dass man das neue EHLA-Verfahren (Extremes Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen) jetzt für die Serienproduktion reif gemacht hat. Das Fraunhofer ILT habe den Prozess vor kurzem entwickelt und patentieren lassen. lesen

„Coscom connected“ integriert auch CAM-Software Esprit

EMO Hannover 2017

„Coscom connected“ integriert auch CAM-Software Esprit

Das Coscom Tool-Management-System Tool-Director VM liefert nun auch Werkzeugdaten für Esprit CAD/CAM. Der Coscom-Datenplattformgedanke setzt sich so weiter fort. lesen

Künstliche Intelligenz verändert die Spielregeln – und erhöht die Gewinne

Studie

Künstliche Intelligenz verändert die Spielregeln – und erhöht die Gewinne

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz wird weitreichende Folgen haben. Nach einer Studie hat die Technologie das Potenzial, Unternehmensgewinne bis 2038 um durchschnittlich 38 % zu steigern. lesen

Der Sprung ins smarte Zeitalter

Smart Logistic Services

Der Sprung ins smarte Zeitalter

Am 6. und 7. Juli fand das 9. Logistik Forum der IHK Akademie Mittelfranken und Nürnberg statt. Unter dem Titel „Smart Services in der Intralogistik“ wurde unter anderem darüber diskutiert, wie Digitalisierung die Supply Chain verändert. lesen

Sinterwerkstoffe aus PTFE zur Filtration und Separation

Thomaflon

Sinterwerkstoffe aus PTFE zur Filtration und Separation

Sinterplatten, Sinterrohre und Sinterstäbe aus PTFE bietet RCT Reichelt Chemietechnik in verschiedenen Abmessungen und Porenweiten an. Aufgrund seiner chemischen Eigenschaften sind PTFE-Sinterelemente für die Filtration hochaggressiver Medien in einem Temperaturbereich von –200 bis 260 °C geeignet. lesen

MM Daily Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Aktuelle Videos

Motoren kleben oder nicht?

Technik-Fachartikel

So macht Harting Azubis und junge Leute fit für die digitale Welt

Ausbildung

So macht Harting Azubis und junge Leute fit für die digitale Welt

Die Digitalisierung stellt neue Anforderungen an das Personal-Recruiting der Unternehmen. Aus- und Weiterbildung, Schulung und Qualifikation der Mitarbeiter müssen teils umgebaut oder gar neu strukturiert werden. Auch die Harting Technologiegruppe hat ihre Ausbildungsangebote, -inhalte und -projekte sowie das Personalmarketing fit für die digitale Welt gemacht. lesen

Die Digitalisierung kippt nicht!

Reality Check 4.0

Die Digitalisierung kippt nicht!

Digitalisierung, IoT, Industrie 4.0. Das sind die Buzzwords unserer Zeit. Jedes Unternehmen will digital werden - irgendwie. Mit Starterkits geht das sogar per plug and play - angeblich. Doch wie weit ist die vierte industrielle Revolution wirklich? Was funktioniert, was nicht? Welche neuen Geschäftsmodelle gibt es? Beim Reality Check 4.0 kamen bereits realisierte I4.0-Projekte auf den Prüfstand. lesen

Schnelle PROFINET-Kabel für IIoT-Anwendungen

Belden

Schnelle PROFINET-Kabel für IIoT-Anwendungen

Ein klassifiziertes PROFINET-Kabel stellt US-Hersteller Belden vor. Dieses ermöglicht Ethernet-Verbindungen mit offener Standardtechnologie und eignet sich dank seiner hohen Übertragungsgeschwindigkeit für die Übertragung großer Datenmengen. lesen

Agieren statt reagieren – mit einer MES-Lösung

Industrie Informatik

Agieren statt reagieren – mit einer MES-Lösung

Um die Komplexität in der Fertigung zu vereinfachen, hat ein mittelständisches Unternehmen seine zwei Bereiche über ein Manufacturing Execution System (MES) verbunden. Dadurch konnte die Fertigung optimiert und die Transparenz erhöht werden. Über neue Module konnte die Durchgängigkeit zum ERP-­System (Enterprise Resource Planning) sichergestellt werden. lesen