Überlegungen zum Teiledesign

2K-Spritzguss und Umspritzen von Einlegeteilen

Bereitgestellt von: PL DE Holding GmbH

2K-Spritzguss und Umspritzen von Einlegeteilen

Das kombinierte Spritzgussverfahren im 2K-Spritzguss mit Einlegern, bietet unzählige Möglichkeiten für die Anwendung spezifischer Konstruktionen, die mit einem einzelnen Werkstoff nicht erreichbar wären. Doch was genau muss dabei beachtet werden?

Lesen Sie in dem klar strukturierten Leitfaden in gewohnt überzeugender Proto Labs Qualität, welche Optionen es gibt und welche Punkte zur Umsetzung wichtig sind. Erschließen Sie sich wesentliches Fachwissen über Herstellverfahren, anwendungsspezifische Anforderungen oder die Werkstoffauswahl und erweitern Sie so Ihre Fähigkeiten im Hinblick auf modernste Produktionstechnik.

Folgende Themen setzen die Schwerpunkte dieser Broschüre:

  • Detaillierte Erklärung von 2K-Spritzguss und dem Umspritzen von Einlegeteilen Vergleich der beiden Services
  • Einblick in die verschiedenen Methoden des 2K-Spritzgusses
  • Erläuterung der Rolle der Verbindungsoptionen der verschiedenen Werkstoffe

Informationen über mit der korrekten Anwendung der Technik verbundenen Kosteneinsparungen, wichtiger Anwendungsgebiete und den Möglichkeiten in der Prototypen- und Kleinserienfertigung runden dieses wertvolle Whitepaper ab.


Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Wir wünschen Ihnen interessante Einblicke.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 25.07.17 | PL DE Holding GmbH

Anbieter des Whitepapers

PL DE Holding GmbH

Alte Neckarelzer Str. 24
74821 Mosbach
Deutschland

Telefon: +49 (0)6261 6436947
Telefax: +49 (0)6261 6436948