Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube
Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Inauen Dreherei AG erhöht Produktivität für komplexe Bearbeitungen

Inauen Dreherei AG erhöht Produktivität für komplexe Bearbeitungen

07.08.17 - Die Dreherei Inauen ist ein Familienunternehmen in 3. Generation mit Sitz in Au. Um seine Kapazität und Flexibilität zu erhöhen, hat das Unternehmen in eine Biglia B436Y2, ein doppelspindliges CNC-Drehzentrum mit zwei Revolvern, investiert – trotz ungewohnter Mitsubishi-Steuerung.

lesen
Standardisierung für mehr Flexibilität und Effizienz

Standardisierung für mehr Flexibilität und Effizienz

02.08.17 - Komax Wire hat einen Teil seiner Produktion vereinheitlicht und ist damit effizienter und flexibler geworden. Auf sechs identischen Hedelius-Bearbeitungszentren RS 505K wird jetzt das gesamte Teilespektrum gefertigt, bis anhin gab es für jede Bearbeitungsaufgabe spezialisierte Maschinen.

lesen
«Wir machen das Unmögliche möglich»

«Wir machen das Unmögliche möglich»

02.06.17 - Düsen von der Jato-Düsenbau AG sind kundenspezifisch entwickelte Lösungen für vielfältige Einsatzgebiete – überall da, wo gasförmige und flüssige Medien gezielt versprüht werden sollen. Jetzt hat das Unternehmen in die Zukunft investiert und seine Produktionsfläche verdoppelt.

lesen
Mit zündenden Ideen zu Produktivität und Qualität

Mit zündenden Ideen zu Produktivität und Qualität

02.06.17 - Die moser-ingold ag ist seit 1954 Spezialistin für Präzisionsdrehteile und thermische Entgratung. Im Mittelpunkt stehen die 45 Mitarbeiter und deren Ideen, neue Lösungswege zu finden, um auch Bauteile mit schwierigen Anforderungen wirtschaftlich umsetzen zu können.

lesen
«Wir müssen unsere Komfortzone verlassen»

«Wir müssen unsere Komfortzone verlassen»

27.03.17 - BR Tec ist ein breit aufgestelltes Zulieferunternehmen mit hoher Fertigungstiefe. SMM sprach mit dem Inhaber Jan Koop, der die Zukunft des Werkplatzes Schweiz optimistisch sieht. Die Voraussetzungen dafür legt er im Interview dar.

lesen
«Entscheidendes Kriterium ist immer die Effizienz»

«Entscheidendes Kriterium ist immer die Effizienz»

22.03.17 - Die Fritz Studer AG ist Markt- und Technologieführer auf allen Gebieten des Rundschleifens. SMM hat mit Geschäftsführer Fred Gaegauf über die Herausforderungen am Werkplatz Schweiz gesprochen. Ein wichtiges Schlüsselwort dafür sieht Studer in der Effizienz – sowohl im eigenen Unternehmen als auch bei den Kunden.

lesen

Kommentare