Best of Industry 2015

Best-of-Industry-Award – der Award aller Awards

| Autor / Redakteur: Hans-Jürgen Kuntze / Jürgen Schreier

Hans-Jürgen Kuntze ist Publisher MM Group.
Hans-Jürgen Kuntze ist Publisher MM Group. (bILD. Vogel Business Media)

Er ist der Preis aller Preise, der neue MM Award „Best of Industry. Wer dabei ist – sei es als Nominierter oder als Finalist –, der hat Produkt- und Marktsicht zusammengebracht.

Produkte. Lösungen. Materialien. Prozesse. Allesamt ausgezeichnet! Allesamt Gewinner! Der MM MaschinenMarkt zeichnet nun die Besten der Besten aus, denn qualifiziert für unseren neuen hochrangigen Branchen-Award „Best of Industry“ sind nur Lösungen, die bereits einen Industriepreis gewonnen oder herausragende Markt-Resonanz erfahren haben. Sie, als MM-Nutzer, entscheiden mit, welches die besten Industrie-Produkte des Jahres 2015 waren. Wir stellen Ihnen auf den folgenden Seiten alle 34 Nominierten der 10 Kategorien vor.

Innovatoren gehören belohnt

Die MM-Gruppe kürt mit ihren Awards schon seit Jahren herausragende Produkt-Entwicklungen. Dies geschieht im ausdrücklichen Auftrag unserer Nutzer: Print wie Online wollen 9 von 10 Lesern vor allem Meldungen über neue Produkte lesen; weitere 79 % verlangen nach Anwendungsberichten. Den Leser auf neue, produktivere, nachhaltigere, wertschöpfendere Verfahren hinzuweisen, ist Kern-Aufgabe eines Leitmediums. Nur wer weiß, wie und womit es besser geht, kann selbst immer bessere Produkte entwickeln. Nur wer seine Lösungen immer besser macht, bleibt wettbewerbsfähig. Deshalb ist eine intensive Produkt-Berichterstattung beim MM Pflicht – ob im „Marktplatz“, in „Trends“ oder zukunftsorientiert in der Rubrik „Aus der Forschung“.

Awards hingegen sind uns eine Kür. Sie zeichnen Innovationsfreude aus. Sie belohnen das Ethos des Ingenieurs, Dinge zu ertüfteln, die ihre Aufgabe auch wirklich erfüllen. Sie heben praxisnahe, pragmatische Lösungen aus der Masse. Dies wird in gesättigten Märkten immer wichtiger. Nichts ist schlimmer als der Makel von „Commodity“: Angebote gleichen sich an, Kunden nehmen Produkte als austauschbar wahr. Wer es hingegen schafft, seine Produkte wahrnehmbar zu differenzieren, bleibt erfolgreich, wie eine Studie des Harvard Business Manager zeigte: Kundenzufriedenheit und -loyalität, Markenbekanntheit, Zahlungsbereitschaft, Absatz und Umsatzrendite zeigen um 30 % bessere Werte, wenn Unternehmen erfolgreiche Produktdifferenzierungen gelingen.

Weltweit Wettbewerbe gesichtet

Wir zelebrieren unsere Awards deshalb nicht nur für die Leser, sondern auch für die Industrie. Innovative Unternehmen gehören für ihre Investitionen in die Zukunft belohnt, meinen wir: Je aufmerksamkeitsstärker ein Award ist, umso mehr unterstützt er die Wertschöpfung des ausgezeichneten Unternehmens. Wer beim Best-of-Industry-Award auf der Shortlist steht, dem verschaffen wir diese Aufmerksamkeit: über diese Sonderpublikation, über unsere Newsletter, über das Abstimmungsverfahren in der Leserschaft und über eine glanzvolle Preisverleihung am 18. Februar 2016 in unserem Convention Center in Würzburg. Wer hier als Nominierter auf der Bühne steht, der hat schon gewonnen.

Dafür haben wir in einem sehr aufwendigen Prozess – weltweit – Wettbewerbe gesichtet, in denen sich Fach-Juroren intensiv mit dem technischen Innovationsgrad oder mit dem Nutzen für Industrie, Umwelt und Gesellschaft auseinandergesetzt haben: vom chinesischen CIMT-Award über den Altair Enlighten Award bis hin zum Hermes-Award oder dem Deutschen Industrie Preis. Diese Experten haben Eigenschaften wie Durchsatz, Energie-Verbrauch oder Präzision geprüft und bei allen unseren Nominierungen für ausgezeichnet befunden. Beobachtungszeitraum bei dieser ersten Auflage unseres Awards war von Anfang 2014 bis Mitte 2015.

Das „benefit selling“ zählt

Aber über den Markterfolg einer neuen Lösung entscheidet eben nicht nur technische Brillanz, sondern auch das sogenannte „benefit selling“ – Kunden kaufen Produkte wegen des Nutzens, den diese schaffen. Der gehört im Produkt funktional sauber herausgearbeitet. Dann muss er klar kommuniziert werden. Schließlich muss der Vorteil den eigenen Vertriebler überzeugen, damit er den Kunden überzeugen kann. MM-Leser sind Top-Kunden der Produkt-Anbieter. Insofern zeigt ihr Klickverhalten, welche Produkt-Vorteile sie für ihre Anwendungen besonders interessant finden. Damit war das zweite Kriterium für unsere Shortlist gefunden: die Marktsicht.

Beides, die Marktsicht unserer Leser und die technische Beurteilung durch Juroren, waren die Qualifizierungskriterien für die Shortlist-Nominierungen. Beide Gruppen werden letztlich auch entscheiden, wer die Besten der Besten werden. Die MM-Leser durch ihre Stimmabgabe und eine neue Jury, bestehend aus MM-Redakteuren und Branchen-Fachleuten über ihr Experten-Urteil. Beide Ergebnisse fließen paritätisch in die endgültige Entscheidung ein.

Damit wird der Best-of-Industry-Award auf Anhieb zu einer Auszeichnung für das gesamte Unternehmen - für die Ingenieure in der Entwicklung ebenso wie für die Kommunikationsexperten und die Vertriebler. Er zeichnet zudem jene Unternehmer und Entscheider aus, die eine innovationsfreundliche Unternehmenskultur pflegen. Erfolgreiche Produkt-Entwicklung ist Ergebnis eines systemischen und integrativen Vorgehens. Ob als Nominierter oder späterer Sieger: Wer beim Best-of-Industry-Award dabei ist, hat Produkt- und Marktsicht zusammengebracht, indem alle Abteilungen eng verzahnt zusammengearbeitet haben.

Der neue MM-Award „Best of Industry“ ist aufwendig, deshalb braucht es eine Nominierungsgebühr, um ihn zu finanzieren. Aber wir betreiben diesen Aufwand gerne. Denn gewinnen werden durch ihn alle Beteiligten: Die Nominierten, weil es in diesem Verfahren keinen Verlierer gibt, sondern nur Gewinner. Die Sieger, weil sie letztlich einen echten Produkt-„Oscar“ in den Händen halten werden, und Sie, liebe Nutzer, weil Sie mit unserem Top-Produkte-Heft und der Best-of-Best-Präsentation eine komprimierte Leistungsschau der Industrie bekommen, die es sich zu archivieren lohnt. Sie können sogar doppelt profitieren: Voten Sie mit – auf die Gewinner warten attraktive Preise!

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43744664 / Voting)