Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube
Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Mitsubishi will Diesel-Krise ohne Nachbesserungen durchstehen

Mitsubishi will Diesel-Krise ohne Nachbesserungen durchstehen

15.09.17 - Die Diesel-Diskussion stand im Zentrum der Mitgliederversammlung des Mitsubishi-Partnerverbands. Mitsubishi Deutschland schilderte den Händlern das geplante weitere Vorgehen des Autobauers.

lesen
Suzuki bereitet sich auf Wechsel an der Spitze vor

Suzuki bereitet sich auf Wechsel an der Spitze vor

14.09.17 - Seit Juni bekleidet Felix von Eynern die neugeschaffene Position des General Managers Sales and Marketing bei Suzuki. Perspektivisch soll der Ex-Renault-Mann Thomas Wysocki an der Spitze der Organisation ablösen.

lesen
Exklusiv: Great Wall Motors denkt weiter an Jeep-Übernahme

Exklusiv: Great Wall Motors denkt weiter an Jeep-Übernahme

13.09.17 - Schon bald will Great Wall Motors der größte SUV-Hersteller der Welt sein. Um dieses Ziel zu erreichen, zieht es die Chinesen zum einen in neue Märkte. Zum anderen sind Zukäufe ein Thema.

lesen
Tesla präsentiert kleinen Supercharger für die Stadt

Tesla präsentiert kleinen Supercharger für die Stadt

11.09.17 - Mit seinen Supercharger-Schnellladesäulen ist Tesla vor allem an Autobahn-Raststätten präsent. Nun bringt der Hersteller eine kleinere Version für die Stadt – mit deutlich geringerer Leistung.

lesen
VW wächst im August überall – nur nicht in Deutschland

VW wächst im August überall – nur nicht in Deutschland

11.09.17 - Der August lief für VW überall gut – mit Ausnahme von Deutschland. In der Heimat brach der Absatz aufgrund der Diesel-Affäre ein. Ohne diese Probleme wäre die Marke im zurückliegenden Monat zweistellig gewachsen.

lesen
»kfz-betrieb« Auto-Check Dacia Lodgy – unerwünschte Gratismassage

»kfz-betrieb« Auto-Check Dacia Lodgy – unerwünschte Gratismassage

11.09.17 - Ein gut ausgestatteter Van für 15.000 Euro? Das gibt’s wahrscheinlich nur bei Dacia. Im Test überzeugt der Lodgy mit seinem enormen Platzangebot, einige Macken müssen Fahrer aber in Kauf nehmen.

lesen

Kommentare