Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube
FVK-Leichtbaukomponenten materialgerecht bearbeiten

Fraunhofer-IPA

FVK-Leichtbaukomponenten materialgerecht bearbeiten

15.07.16 - Die Bauteile der Zukunft sollen leichter werden. Um das zu erreichen, nutzen viele Branchen faserverstärkte Strukturen, die aber meist noch spanend endbearbeitet werden müssen. Was man dabei stets beachten sollte, erklären Fraunhofer-Forscher aus Stuttgart. lesen

Lösungsorientierte Verbindungselemente für den polymeren Leichtbau

Ejot

Lösungsorientierte Verbindungselemente für den polymeren Leichtbau

17.06.16 - Insbesondere in der Automobilindustrie werden intelligente Leichtbaukonzepte von entscheidender Bedeutung für die Einhaltung immer strengerer CO2-Grenzwerte sein. Mit einem breiten Portfolio leichtbaugeeigneter Verbindungslösungen unterstützt Ejot individuelle Leichtbaustrategien für vielfältige Anwendungsbereiche, die man auf der K 2016 in Halle 5 am Stand C03 zeigen wird. lesen

Kunststoffverarbeitung mit „Nase-vorn-Effekt“

Engel auf der K 2016

Kunststoffverarbeitung mit „Nase-vorn-Effekt“

14.06.16 - Mit gesteigerter Wirtschaftlichkeit, Produktivität und Qualitätskonstanz will Engel den entscheidenden Vorsprung in den internationalen Märkten, nicht nur für Anwender aus dem Automobil-, Medizin- und Verpackungssektor erreichen. „Be the first“ – heißt es deshalb bei Engel auf der K 2016 in Halle 15, Stand C58. lesen

Deutsche Leichtbau-Verfahren überzeugen im Osten

Krauss-Maffei

Deutsche Leichtbau-Verfahren überzeugen im Osten

14.06.16 - Hohe Festigkeit, Maßhaltigkeit und Passgenauigkeit bei geringem Gewicht sind die Markenzeichen großflächiger Compositebauteile, die mit dem LFI-Verfahren (Long Fiber Injection) von Krauss-Maffei hergestellt werden. Darauf setzt auch das russische Leichtbau-Forschungsunternehmen NCC in Kombination mit dem Verfahren Inmold-Coating, das auch noch für exzellente Oberflächen sorgt für einen Elektro-Linienbus. lesen

Leichtbau-Know-how im Rampenlicht

3. Technologietag Hybrider Leichtbau

Leichtbau-Know-how im Rampenlicht

30.05.16 - Die Mischung macht's – Der 3. Technologietag Hybrider Leichtbau demonstriert Möglichkeiten innovativer Materialkombinationen mit Schwerpunkt auf Konstruktion und Bauteilauslegung. Dabei steht der Begriff Leichtbau nicht nur für Material-Substitution sondern auch für Multimaterialdesign, wie es heißt. lesen

Noch größere Freiheiten für FVK-Teile-Designer

AMC-Revolution xFK in 3D

Noch größere Freiheiten für FVK-Teile-Designer

25.05.16 - Der Leichtbausektor, zu dem auch Compositestrukturen gehören, gilt als Lösungsansatz für die Energie- und Ressourcenschonung. Faserverstärkte Kunststoffteile (FVK) sind jedoch in den meisten Fällen deutlich aufwendiger in der Herstellung als herkömmliche Komponenten. Ein materialflexibles Faserablageverfahren kann diesem Problem jetzt effektiv die Stirn bieten. lesen

„Easy-Living“ im Maschinen- und Anlagenbau

Experience Composites 2016

„Easy-Living“ im Maschinen- und Anlagenbau

19.05.16 - Wenn die neue internationale Messe für Faserverbundmaterialien und Leichtbau, die „Experience Composites – powered by JEC Group“ am 21. September 2016 für drei Tage ihre Pforten öffnet, wird die Anwendung von Carbon & Co. im Maschinen- und Anlagenbau eine wichtige Rolle spielen, betonen die Messe-Macher. lesen

ITS Automotive lädt zum Hybrid-Leichtbau-Event

Symposium

ITS Automotive lädt zum Hybrid-Leichtbau-Event

19.05.16 - Vom 24. bis zum 25. Mai findet in Wolfsburg erneut das Symposium „Faszination hybrider Leichtbau“ von ITS automotive nord statt. Im Mittelpunkt stehen neue Komponenten, Fertigungsverfahren und Einsatzmöglichkeiten. Eine Fachausstellung bietet ergänzend Einblicke in die praktische Anwendung des hybriden Leichtbaus. lesen

Cannon-Technik für chinesische Elektroautos

Cannon Deutschland

Cannon-Technik für chinesische Elektroautos

17.05.16 - Kangde Composites aus China will in das neuartige chinesische Elektroauto investieren, das bis 2020 mit einer Stückzahl von 5 Millionen auf den Straßen unterwegs sein soll, um die Umwelt zu schonen. Mithilfe der Hochdruck-RTM von Cannon wird Kangde carbonfaserverstärkte Komponenten für das E-Mobil fertigen. lesen

CFK-Motorhaube für den BMW M4 GTS

CFK-Motorhaube für den BMW M4 GTS

10.05.16 - Läpple Automotive fertigt im Auftrag der C-CON GmbH die CFK-Motorhauben für den neuen und exklusiven BMW M4 GTS. Und das High-Performance-Fahrzeug sorgt nicht nur optisch für Aufmerksamkeit, sondern hat auch besondere innere Werte: zahlreiche Carbonkomponenten garantieren eine optimale Gewichtsverteilung. lesen

Fachtagung Carbon Composites 2015

Newsletter Composites
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.