Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Weitere Technik-Nachrichten

Produktpiraterie: Originalhersteller bei Schäden in der Beweislast

Aktion Plagiarius

Produktpiraterie: Originalhersteller bei Schäden in der Beweislast

Jährlich wird der Negativpreis „Plagiarius“ an Hersteller und Händler von Piraterieprodukten vergeben. Im Interview spricht Christine Lacroix von der Aktion Plagiarius über dreiste Fälschungen, Reaktionen der für den Preis nominierten Fälscher, mögliche Schutzkonzepte und kostengünstige Maßnahmen. lesen

Wärmelecks und Stromfresser im Visier

Energieeffizienz

Wärmelecks und Stromfresser im Visier

Wie lässt sich die Energieaufnahme von Werkzeugmaschinen in einer Produktion mindern und wie können Firmen das Know-how konkret umsetzen? Auf der EMO Hannover 2017 werden konkrete Lösungen für die energieeffiziente Produktion vorgestellt. lesen

Intelligente Pumpen für intelligenten Materialfluss

Vakuumpumpen

Intelligente Pumpen für intelligenten Materialfluss

Der Einsatz von Sensoren und Drehzahlregelung liefert vor allem dort Vorteile, wo besonders sensible Medien gefördert werden müssen. Ein Beispiel aus der Kunststoffverarbeitung zeigt, welche Verbesserungen durch Digitalisierung möglich sind. lesen

Lassen Sie Ihre Produkte nicht unbeaufsichtigt

Produktpiraterie

Lassen Sie Ihre Produkte nicht unbeaufsichtigt

Allein dem Maschinen- und Anlagenbau kosten sie jährlich mehrere Milliarden: Produktpiraten und die von ihnen in Umlauf gebrachten Fälschungen. Die Industrie 4.0, Digitalisierung und Vernetzung, werden den Piraten künftig noch mehr Angriffspunkte bieten. Unternehmen müssen den Fälschern jedoch nicht kampflos das Feld überlassen. Für den Produktschutz gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. lesen

Roboter als menschliche Assistenten

Robotik & autonome Systeme

Roboter als menschliche Assistenten

Roboter werden immer selbstständiger und vernetzter – sie entwickeln sich zu autonomen Systemen. Solche autonomen Systeme zeigen die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz auf der CeBIT. lesen

Mit Linearschienen nahezu verschleißfrei durchs Prüfsystem

Linearführung

Mit Linearschienen nahezu verschleißfrei durchs Prüfsystem

Schienensystem statt Kettenantrieb: Für eine Lieferung eines neuen Prüfsystems für Kfz-Türen stellte ein Dienstleister um auf Linearführungen mit V-Führungslager. Damit kann eine höhere Genauigkeit erreicht werden – bei geringerer Wartung. lesen

MM-Index-Check 11/2017: Rohstoffpreise kosten Punkte

MM-Index

MM-Index-Check 11/2017: Rohstoffpreise kosten Punkte

Auch in dieser Woche bleibt der Verlauf des MM-Index turbulent. So fällt das Stimmungsbarometer des Maschinenbaus zu Beginn der Woche auf 0,50 Punkte, stabilisiert sich aber bis zum Wochenende auf 0,56 Punkte. Der Ölpreis legt in KW 11 etwas zu, auch die übrigen Rohstoffpreise schießen teils kräftig in die Höhe. lesen

High-Speed Bremsen durch smart Materials

Ersatz für pneumatische Bremsen

High-Speed Bremsen durch smart Materials

Wenn pneumatische Systeme beispielsweise in Werkzeugmaschinen wegfallen, muss eine andere Lösung für die Klemmsysteme in Linearführungen gefunden werden. Eine Möglichkeit mit hoher Krafterzeugung sind Formgedächtnislegierungen, die solche Linearbremssysteme blitzschnell machen. lesen

Forscher erzeugen Elektronenwirbel

Ladungstrennung

Forscher erzeugen Elektronenwirbel

Durch ultrakurze Laserpulse konnte ein Forscherteam der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg gezielt Elektronenwirbel erzeugen und diese dreidimensional abbilden. Damit gelang es ihnen, einen komplexen physikalischen Vorgang zu steuern: die Photoionisation oder Ladungstrennung, welche als entscheidender Schritt bei der Umwandlung von Licht in elektrischen Strom gilt – etwa in Solarzellen. lesen

Genaue Kantenbearbeitung in einem Arbeitsschritt

Kanten wirtschaftlich bearbeiten

Genaue Kantenbearbeitung in einem Arbeitsschritt

Die Anforderungen an die technische Beschaffenheit von Kanten steigen permanent. Systeme und Werkzeuge für eine wirtschaftliche Bearbeitung definierter Kanten sind daher gefragt wie nie. lesen