Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Weitere Artikel zum Thema

Fokus liegt auf vernetzten Systemen

EMO Hannover 2017

Fokus liegt auf vernetzten Systemen

Umfassendes IT-Know-how zieht in die Werkzeugmaschinenindustrie ein. Denn durch die digitale Vernetzung lassen sich Produktionsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Wodurch sich für Kunden große Produktivitätssprünge erschließen können. Daher legt die EMO 2017 ihren Schwerpunkt auf die digitale Werkzeugmaschine. lesen

Leitwarte der Zukunft

Leitwarte der Zukunft

Im Zuge des BMWi-geförderten Forschungsprojekts Dyna-Grid-Center eröffneten Siemens und Partner aus Forschung und Wissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau eine dynamische Netzleitwarte als weltweit erste ihrer Art. lesen

Was ist das Internet of Things?

Definition: IoT

Was ist das Internet of Things?

Im Internet der Dinge (Englisch: Internet of Things, IoT) bekommen Gegenstände eine eindeutige Identität und können miteinander kommunizieren oder Befehle entgegennehmen. Mit dem Internet of Things lassen sich Anwendungen automatisieren und Aufgaben ohne Eingriff von außen erledigen. lesen

ABB Ability: Die Datenaggregation beginnt in der Infrastruktur

ABB-Interview

ABB Ability: Die Datenaggregation beginnt in der Infrastruktur

Mit ABB Ability fasst das Unternehmen ABB sein Angebot an digitalen Lösungen und Dienstleistungen zusammen. Sariana Kunze, Redakteurin unserer Schwesterzeitschrift elektrotechnik, hat mit Dr. Christopher Ganz, Group Vice President Service R&D bei ABB, darüber gesprochen was hinter ABB Ability steckt und welche Inhalte es gibt. lesen

Roboter polieren Keramik-Hybrid-Interieurteile

Stäubli-Roboter bei Automobilzulieferer

Roboter polieren Keramik-Hybrid-Interieurteile

Das hinterleuchtete Display des Gangwahlhebels ist ein Designerstück. Doch mit keinem bekannten Fertigungsverfahren ließ sich die geforderte Oberflächengüte des Keramik-Hybrid-Bauteils erreichen. Nun poliert ein Roboter die Oberfläche auf Hochglanz. lesen

Mit ABB Ability das Portfolio an digitalen Lösungen bündeln

ABB

Mit ABB Ability das Portfolio an digitalen Lösungen bündeln

Auf der ABB Customer World 2017 in Houston hat das Unternehmen bekannt gegeben, mit ABB Ability ein komplettes Portfolio digitaler Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen. Damit will man Kunden unterstützen und ihnen neue Geschäftschancen eröffnen. lesen

Die Chancen der Digitalisierung auf hoher See

Branchentag „Schiff & See“

Die Chancen der Digitalisierung auf hoher See

Die Technologietrends Smart Shipping und Big Data beeinflussen mehr und mehr die weltweite maritime Industrie. Welche Auswirkungen die digitale Transformation für Schiffsbetriebe und Logistikketten hat, zeigt der 8. Rittal Branchentag „Schiff & See“ am 9. Mai 2017 in Hamburg. lesen

Kollaborative Entwicklung mechatronischer Produkte

Hannover Messe 2017

Kollaborative Entwicklung mechatronischer Produkte

Mit seinem Solidworks-Portfolio für die Kopplung der elektrischen, elektronischen und mechanischen Konstruktion will Dassault Systèmes den Produktentwicklungsprozess in Unternehmen vereinfachen. lesen

Siemens will Anwendern helfen, Effizienz und Flexibilität zu steigern

Digitalisierung bereitet Weg zu Industrie 4.0

Siemens will Anwendern helfen, Effizienz und Flexibilität zu steigern

Auf einer Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe gab Siemens bekannt, sein Angebot zum Digital Enterprise weiter auszubauen. Mit den Produkten sollen die Anwender ihre Effizienz und Flexibilität messbar steigern können. lesen

Roboter intuitiv führen

Kuka

Roboter intuitiv führen

Die Mensch-Roboter-Kollaboration ist nicht ungefährlich, das ist bekannt. Viel Entwicklungsarbeit dreht sich folglich rund um die Verbesserung der Umstände einer solchen Zusammenarbeit. Eine Innovation auf diesem Gebiet ist der sogenannte Roboter-Navigator, mit dem Kuka-Roboter ohne Vorwissen einfach und intuitiv mit der Hand im Raum geführt werden können. lesen