Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Branchentag „Schiff & See“

Die Chancen der Digitalisierung auf hoher See

| Redakteur: Robert Horn

Der von Rittal veranstaltete Branchentag „Schiff & See“ beleuchtet die Chancen der Digitalisierung auf die maritime Industrie.
Der von Rittal veranstaltete Branchentag „Schiff & See“ beleuchtet die Chancen der Digitalisierung auf die maritime Industrie. (Bild: Rittal)

Die Technologietrends Smart Shipping und Big Data beeinflussen mehr und mehr die weltweite maritime Industrie. Welche Auswirkungen die digitale Transformation für Schiffsbetriebe und Logistikketten hat, zeigt der 8. Rittal Branchentag „Schiff & See“ am 9. Mai 2017 in Hamburg.

Sowohl in Häfen als auch auf Schiffen fallen heute riesige Datenmengen an. Diese müssen analysiert, bewertet und verarbeitet werden. Voraussetzung dafür sind funktionierende und sichere IT-Lösungen an Bord von Schiffen sowie an Land für das Flottenmanagement der Reeder, die Logistik in Containerhafen oder am Kreuzfahrtterminal.

Die zentralen Fragen dabei sind: Wie werden die rasant zunehmenden Datenmengen gemanagt? Wie müssen IT- und IT-Infrastrukturlösungen gestaltet sein, dass sie zukunftsfähig sind? Welche Anforderungen stellt die IT-Sicherheit an Hardware und Software? Sind Cloud-Lösungen denkbar?

Beim 8. Rittal Branchentag am 9. Mai 2017 in Hamburg geben Spezialisten aus Wissenschaft, Industrie und IT darauf konkrete Antworten. Die Veranstaltung fungiert dabei laut Veranstalter als Ideengeber für neue Lösungsansätze in der IT.

Folgende Vortragsthemen werden im Penthouse Elb-Panorama in Hamburg zu sehen sein:

  • Aktueller Stand und Perspektiven der internationalen Schifffahrts- und Schiffbaumärkte (Hauke Schlegel, VDMA)
  • Kreuzfahrt 4.0: Trends und Zukunftsperspektiven (Prof. Dr. Alexis Papathanassis, Hochschule Bremerhaven)
  • Cyber Security & Smart Shipping – are you ready? (Florian zum Felde, Waterline IT Solutions)
  • Wie intelligent sollen wir Ihr Schiff machen? - Sichtweisen eines IT-Ausstatters (Jan Lausch, Wärtsilä SAM)
  • Vorschriften einer Klassifikationsgesellschaft für IT Hardware und Software (Andrea Grün, DNV-GL)
  • Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen – Rechenzentren kommen wieder näher zum Kunden! (Dr. Sebastian Ritz, Innovo Cloud)

„Eine Podiumsdiskussion mit den Referenten wird weiter interessante Aspekte und Anregungen für die Branche bringen“, sagt Wilfried Braun, verantwortlich für das Branchenmanagement Schiff & See bei Rittal und Organisator des Branchentags.

Für Rittal als weltweiter Systemanbieter zählt die Maritim-Branche zu den wichtigen Zielmärkten. So kommen Lösungen rund um „Rittal – Das System.“ in zahlreichen Werften, Schiffen, Häfen, Offshore-Plattformen und an Binnenwasserstraßen zum Einsatz. Zu den Kunden gehören nach Aussage des Unternehmens alle wichtigen Schiffsausrüster und Werften. Das Lösungsspektrum umfasst Gehäuse- und Schaltschranksysteme, Klimatisierungslösungen, Stromverteilungssysteme sowie IT-Infrastrukturlösungen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44586233 / Automatisierung)