Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube
Digitale Zertifikate

Digitale Zertifikate schützen effektiv vor Fälschung und Manipulation

| Redakteur: Robert Horn

Kaum ein Internet-User weiß, welchen Zweck digitale Zertifikate haben. Die Bundesdruckerei ist einer der wenigen Herausgeber solcher Zertifikate.
Bildergalerie: 1 Bild
Kaum ein Internet-User weiß, welchen Zweck digitale Zertifikate haben. Die Bundesdruckerei ist einer der wenigen Herausgeber solcher Zertifikate. (Bild: Bundesdruckerei)

Sie sichern Online-Banking, eCommerce, oder werden in digitalen Rathäusern eingesetzt. Fast jeder Internet-User nutzt sie täglich – doch kaum einer kennt sie: digitale Zertifikate. Wie kleine und mittelgroße Organisationen mit geringem Aufwand hochsichere TLS-, Verschlüsselungs-, Signatur- und Authentifizierungslösungen nutzen können, zeigt die Bundesdruckerei auf der Cebit.

Nur jeder sechste deutsche Internetnutzer (16 %) kann den Begriff erklären. Jeder fünfte (21 %) hat ihn schon einmal gehört, kann ihn aber nicht erklären. Weit über die Hälfte der Onliner (60 %) hat noch nie etwas von digitalen Zertifikaten gehört. Das ergab eine repräsentative Verbraucher-Umfrage im Auftrag der Bundesdruckerei GmbH. „Digitale Zertifikate sind für die Sicherheit von Internettransaktionen unerlässlich, sie bilden das Fundament, auf dem weitergehende Sicherheitslösungen aufsetzen – leider ist das bislang der Internet-Öffentlichkeit kaum bekannt“, sagt Ulrich Hamann, Vorsitzender der Ge-schäftsführung der Bundesdruckerei. „Wir wollen auf der Cebit Unternehmen und Behörden – und damit indirekt auch Endkunden – aufklären und zeigen, wie einfach die Nutzung solcher Zertifikate ist und wie sie Internettransaktionen noch sicherer machen können.“

Zertifikate sichern die Kommunikation zwischen Anwendern und Servern

Die Bundesdruckerei-Tochter D-Trust ist einer der wenigen deutschen Vertrauensdiensteanbieter, deren Zertifikate von gängigen Anwendungen als vertrauenswürdig angesehen werden. Zertifikate der D-Trust sichern beispielsweise die Kommunikation zwischen Anwendern und Servern in der neuen Microsoft Cloud Deutschland ab: Microsoft wird seine Cloud-Dienste Azure, Office 365 und Dynamics CRM Online ab Mitte 2016 sukzessive auch aus deutschen Rechenzentren anbieten.

Laut Umfrage haben fast zwei Drittel (64 %) aller Bundesbürger, also Onliner wie Offliner, den Begriff digitale Zertifikate noch nie gehört. Nur jeder achte (13 %) kann ihn erklären. Dabei basieren fast alle modernen Verfahren für sichere Authentifizierung, Verschlüsselung und elektronische Signatur auf ihnen. Mit ihnen kann jede Person oder jedes Gerät in der digitalen Welt seine wahre Identität nachweisen. Zertifikate schützen die kryp-tografischen Schlüssel von Personen oder Organisationen vor Fälschung und Manipulation.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43928192 / Management & IT)