Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Zeltwanger

Einkanalgerät für Dichtheitsprüfung mit hohen Abtastraten für genaue Messungen

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Basisgerät für die Dichtheitsprüfung:
Bildergalerie: 1 Bild
Basisgerät für die Dichtheitsprüfung: (Bild: Zeltwanger)

Zedeco heißt ist ein weiteres Mitglied der ZED-Familie von Zeltwanger. Es ist als Einkanalgerät mit sehr schnellen Abtastraten für hochgenaue Messungen konzipiert, so der Hersteller.

Den Auftakt des kompakt gebauten Einkanalgeräts mache das Messverfahren Relativdruck, weitere sollen folgen. Das Gerät beinhaltet einen OPC-UA-Server und sei damit Industrie-4.0-fähig. Es könne als Standalone-Gerät verwendet oder mit bis zu drei Geräten pro Ebene im 19“-Rack integriert werden. Die Optik und die Bedienung orientiert sich am Design von Smartphones.

Auf dem ergonomisch gestalteten Display lassen sich die jeweils wichtigen Messwerte individuell, übersichtlich und leicht ablesbar darstellen, heißt es. Neben Messdruck, Messergebnis und Fülldruck können beispielsweise auch Korrektur- und Offsetwerte sowie Umgebungsinfos wie Modus, Benutzer, Datum, Uhrzeit und Umgebungstemperatur der Messsituation angezeigt werden, heißt es weiter. Laut Hersteller verbildlichen Diagramme und Grafiken den Messprozess bereits während des Prüfablaufs.

Basisgerät für alle Messverfahren und Schnittstellen

Das Premierengerät verfügt über das Relativdruck-Messverfahren, mit dem bereits ein Großteil der Messanforderungen abgedeckt werden kann. Im Jahresverlauf werden die weiteren Verfahren Differenzdruck, Durchfluss und Massenfluss folgen. Dann sollen die gesamten Messmöglichkeiten mit dem Medium Luft abgedeckt sein. Anwender wählen so das passende Dichtheitsprüfgerät aus, ohne für nicht genutzte Möglichkeiten bezahlen zu müssen.

Mit Zedeco wolle Zeltwanger ins Mengengeschäft für definierte Standardanwendungen einsteigen, ohne Kompromisse bei Qualität und Leistungsfähigkeit. Eine HMI sei auf der Maschinensteuerung integrierbar. Angesteuert werden könne das Gerät über alle gängigen Schnittstellen wie Profinet, Modbus, OPC-UA, digitale Ein- und Ausgänge oder einen Barcode-Scanner.

Das kompakt gebaute Basis-Dichtheitsprüfgerät lässt sich als Standalone-Gerät verwenden. Ebenso kann es – auf Wunsch vieler Anlagenbauer – in ein 19“-Rack integriert werden. Dabei können drei Geräte nebeneinander auf einer Ebene platziert werden.

Zeltwanger Dichtheits- und Funktionsprüfsysteme GmbH, 72144 Dußlingen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44592652 / Messtechnik / Prüftechnik)