Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Optatec 2018

Fachmesse für optische Technologien verzeichnet positiven Trend bei den Anmeldezahlen

| Redakteur: Udo Schnell

Zur Optatec 2016 kamen mehr als 5600 Besucher aus 55 Ländern nach Frankfurt am Main.
Bildergalerie: 1 Bild
Zur Optatec 2016 kamen mehr als 5600 Besucher aus 55 Ländern nach Frankfurt am Main. (Bild: P. E. Schall GmbH & Co. KG)

Die nächste Optatec – Internationale Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systeme soll vom 15. bis 17. Mai 2018 in Frankfurt stattfinden. Laut Veranstalter weisen die Anmeldezahlen eine positive Tendenz auf.

Photonik – us. Wie das Messeunternehmen P. E. Schall mitteilt, weist die Optatec – Internationale Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systeme, ein Jahr vor dem nächsten Termin erfreuliche Zahlen auf. Aktuell haben sich, so Schall weiter, schon gut 70 % der letztmals teilnehmenden Hersteller und Anbieter angemeldet; es sind bereits jetzt Aussteller aus mehr als 20 Nationen zu Gast.

Der Anteil an ausländischen Teilnehmern bewegt sich bei rund 46 %, bei steigender Tendenz. Damit werde auch die 14. Optatec, die vom 15. bis 17. Mai 2018 erneut im internationalen Messezentrum Frankfurt stattfinden soll, einen sehr hohen Internationalisierungs-Grad aufweisen. Zur Optatec 2016 kamen mehr als 5600 Fachbesucher aus 55 Ländern nach Frankfurt am Main.

Selbst Hiobsbotschaften, dass einer der letzten großen Hersteller von Solartechnik insolvent ging, haben sich nach Angaben des Veranstalters keineswegs negativ auf die Anmeldeentwicklung ausgewirkt. Denn sowohl die Photonik, als auch neue Ansätze bei den Photovoltaik- und Solartechnik-Systemen würden berechtigten Anlass zur Hoffnung geben, dass sich über neue Anwendungsfelder und spürbare Leistungssteigerungen die Märkte weiter öffnen.

Auch 2018 sei wieder ein hochkarätiges Rahmenprogramm geplant und viele Bausteine davon seien bereits in der Umsetzung. Neu soll im kommenden Jahr eine Konferenz des Kooperationspartners SPIE Europe zum Thema „Optical Systems Design“ sein. Mit weiteren Kooperationspartnern zum Technologie- und Wissenstransfer bei optischen Technologien, Komponenten und Systemen werde das Angebot der Optatec 2018 abgerundet, sodass die Fachbesucher sich in Hard- und Software über alle Belange zur Fertigung und Nutzung optischer Technologien informieren und austauschen können.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44738682 / Messtechnik / Prüftechnik)