Logo
18.04.2017

Artikel

Mit der grünen Molkerei Energie und Wasser sparen

Ein EU-Projekt zeigt, wie sich in Molkereien Energie und Wasser einsparen lassen. Die Milchindustrie sieht sich mit einem steigenden Kostendruck konfrontiert. Nun zeigt das EU-Projekt Susmilk Wege aus der Kostenfalle. Entwickelt wurde u.a, ein Membranfiltrationsverfahren, das die...

lesen
Logo
31.03.2017

Artikel

Forscher wollen biogene Reststoffe effizient nutzen

Die Vorräte an fossilen Brennstoffen sind endlich und deren Verbrennung klimaschädlich. Fraunhofer Umsicht erforscht deshalb die kosteneffiziente Bereitstellung nachhaltiger Brennstoffe durch die Optimierung der vapothermalen Carbonisierung und der hydrothermalen Carbonisierung.

lesen
Logo
21.03.2017

Artikel

Fraunhofer-Institute wollen stromgeführte Chemikalien-Produktion aufbauen

Die Energiewende und der mit ihr anfallende CO2-arme Strom bieten die Chance, eine stromgeführte Produktion aufzubauen. Zehn Fraunhofer-Institute entwickeln und optimieren Verfahren, die diesen Strom nutzen, um wichtige Basischemikalien herzustellen. Auf der Hannover Messe 2017 p...

lesen
Logo
13.03.2017

Artikel

Durchbruch für die Entwicklung großer Redox-Flow-Batterien

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Umwelt, Sicherheit und Energietechnik (UMSICHT) haben eine 3,2 Quadratmeter große Bipolarplatte entwickelt, die den Bau großskaliger Redox-Flow-Batterien ermöglicht.

lesen
Logo
11.03.2017

Artikel

Mikro-Dampfturbine halbiert Stromkosten

Das Forscherteam „Turbo-KWK“ bei Fraunhofer Umsicht bietet Unternehmen mit Dampfbedarf eine neuartige Mikro-Dampfturbine und damit eine tragfähige Lösung zur ressourcenschonenden Eigenstromproduktion an. Durch die Kombination von hoher Effizienz sowie niedrigen Life-Cycle-Kosten ...

lesen
Logo
08.03.2017

Artikel

Aktivkohleverfahren entfernen Mikroschadstoffe aus Abwasser

Um Mikroschadstoffe wie Arzneimittelrückstände aus Abwasser zu eliminieren, kommt in Kläranlagen häufig Aktivkohle zum Einsatz, die meist aus fossiler Steinkohle hergestellt wird. Im Verbundprojekt „Zero Trace“ will Fraunhofer Umsicht nun Adsorptionsmaterialien aus nachwachsenden...

lesen
Logo
08.03.2017

Artikel

Aktivkohleverfahren entfernen Mikroschadstoffe aus Abwasser

Um Mikroschadstoffe wie Arzneimittelrückstände aus Abwasser zu eliminieren, kommt in Kläranlagen häufig Aktivkohle zum Einsatz, die meist aus fossiler Steinkohle hergestellt wird. Im Verbundprojekt „Zero Trace“ will Fraunhofer Umsicht nun Adsorptionsmaterialien aus nachwachsenden...

lesen
Logo
24.02.2017

Artikel

„Wir müssen in Kreisläufen denken“

Am 13. und 14. Februar 2017 trafen sich über 100 Experten bei Fraunhofer Umsicht in Oberhausen, um im Rahmen des Kongresses „Bio-raffiniert IX“ über eine biobasierte Industrie und den Wandel der Rohstoffbasis zu diskutieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Frage nach d...

lesen
Logo
24.01.2017

Artikel

Biobasierte Stoffe für den Raffinerieprozess verwenden

Ein neues Forschungsprojekt unter der Leitung von Fraunhofer Umsicht wurde ins Leben gerufen. Die Forscher wollen ermöglichen, dass biobasiertes Material direkt im erdölbasierten Raffinerieprozess eingesetzt werden kann. Acht Projektpartner sind an dem vierjährigen Entwicklungspr...

lesen
Logo
24.01.2017

Artikel

Biobasierte Stoffe für den Raffinerieprozess verwenden

Ein neues Forschungsprojekt unter der Leitung von Fraunhofer Umsicht wurde ins Leben gerufen. Die Forscher wollen ermöglichen, dass biobasiertes Material direkt im erdölbasierten Raffinerieprozess eingesetzt werden kann. Acht Projektpartner sind an dem vierjährigen Entwicklungspr...

lesen
Logo
21.12.2016

Artikel

Regenerative Eigenstromnutzung für industrielle Anwendungen

Fraunhofer UMSICHT kombiniert erstmalig die solare Stromversorgung eines mittelständischen Betriebs mit der Redox-Flow-Speichertechnologie. Im Rahmen des Projekts „Van Red Flow“ soll ein nordrhein-westfälischer Modellstandort für diese Systemkopplung entstehen.

lesen
Logo
17.10.2016

Artikel

Elektrisch leitfähige Thermoplaste

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT) stellt auf der „K“ neuartige flexible Compounds auf Kunststoffbasis vor – für den Einsatz in elektrischen, elektrochemischen und mechanischen Anwendungen.

lesen
Logo
12.10.2016

Artikel

Materialprobe direkt aus dem Compoundier-Prozess

Forscher vom Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT haben in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Brabender eine Direktentnahme von Materialproben aus einem Compoundier-Prozess entwickelt. Dadurch können die Prozesszeiten bei der Rezeptierung und Q...

lesen
Logo
10.10.2016

Artikel

Thermoplastische elektrisch leitfähige Materialien

Fraunhofer UMSICHT hat neuartige flexible Compounds auf Kunststoffbasis für den Einsatz in elektrischen, elektrochemischen und mechanischen Anwendungen entwickelt und zeigt diese auf der K 2016.

lesen
Logo
26.09.2016

Artikel

Forscher untersuchen Eigenschaften von Licht auf den Menschen

Forscher untersuchen in einer Wohngemeinschaft demenzkranker Menschen den Einfluss von Licht. LEDs mit zwei Farbtemperaturen bilden das zur jeweiligen Tages- und Nachtzeit gehörige Farbspektrum ab.

lesen
Logo
29.06.2016

Artikel

Vanadiumhaltige Reststoffe für Batteriespeicher

Speichermöglichkeiten für überschüssige Energien, die aus erneuerbaren Ressourcen gewonnen werden, sind gefragt. Im Projekt Vaflow begeben sich Fraunhofer-Forscher gemeinsam mit einigen Projektpartnern auf die Suche nach vanadiumhaltigen Reststoffen aus der Industrie. Vanadium wi...

lesen
Logo
27.06.2016

Artikel

Industrie und Forschung gemeinsam für CO2-Reduzierung

Wie bleibt der Industriestandort Deutschland wettbewerbsfähig und wird gleichzeitig nachhaltiger? Eine Lösung soll nun das Projekt "Carbon2Chem" finden. Hier entwickeln acht Industrieunternehmen gemeinsam mit neun Forschungseinrichtungen und Universitäten eine weltweit einsetzbar...

lesen
Logo
27.06.2016

Artikel

Industrie und Forschung gemeinsam für CO2-Reduzierung

Wie bleibt der Industriestandort Deutschland wettbewerbsfähig und wird gleichzeitig nachhaltiger? Eine Lösung soll nun das Projekt "Carbon2Chem" finden. Hier entwickeln acht Industrieunternehmen gemeinsam mit neun Forschungseinrichtungen und Universitäten eine weltweit einsetzbar...

lesen
Logo
02.06.2016

Artikel

Zerkleinerungstechnikum mit erweiterten Funktionen neu eröffnet

Seit über 15 Jahren betreibt Fraunhofer Umsicht Forschung und Entwicklung im Bereich der Pulverherstellung mittels kryogener Mahlung für verschiedenste Anwendungen. Das Zerkleinerungstechnikum ist nun umgebaut und neu in Betrieb genommen worden - mit erweiterten Funktionen für de...

lesen
Logo
13.04.2016

Artikel

Abfälle absaugen, Wasser sparen, Bioenergie gewinnen

Im EU-Projekt „Bio Suck“ entwickelt Fraunhofer Umsicht zusammen mit einer internationalen Arbeitsgruppe neue Wege für das Abwasser- und Abfallmanagement in der Lebensmittelindustrie. Die Idee dahinter stellen die Forscher auf der diesjährigen Ifat vom 30. Mai bis 3. Juni vor: Mit...

lesen
Logo
20.11.2015

Artikel

Recycling gewinnt immer

Der internationale Rohstoffbedarf steigt stetig, parallel sinkt die Menge der verfügbaren Primärressourcen. Es ist daher umso wichtiger, die Rohstoffe, die bereits im Umlauf sind, effizient zu nutzen. Klima und Umwelt durch nachhaltiges Wirtschaften mit Ressourcen zu schonen, ist...

lesen
Logo
13.08.2015

Artikel

Forscher entwickeln biobasierte Folien ohne Nahrungsmittelkonkurrenz

Biokunststoffe ersetzten zunehmend Verpackungen aus konventionellen Kunststoffen, stehen jedoch in Konkurrenz zum Anbau von Lebensmitteln. Im Projekt Eclipse hat Fraunhofer Umsicht ein neuartiges Verpackungskonzept entwickelt, das auf fossile Rohstoffe verzichtet. Die beiden Foli...

lesen
Logo
13.08.2015

Artikel

Forscher entwickeln biobasierte Folien ohne Nahrungsmittelkonkurrenz

Biokunststoffe ersetzten zunehmend Verpackungen aus konventionellen Kunststoffen, stehen jedoch in Konkurrenz zum Anbau von Lebensmitteln. Im Projekt Eclipse hat Fraunhofer Umsicht ein neuartiges Verpackungskonzept entwickelt, das auf fossile Rohstoffe verzichtet. Die beiden Foli...

lesen
Logo
03.07.2015

Artikel

UMSICHT-Wissenschaftspreis 2015: Geckos als Inspiration, Bäume als Lehrmeister, Meer ohne Plastik

Die Preisträger des UMSICHT-Wissenschaftspreises 2015 stehen fest: Dr. rer. nat. Lars Heepe (Kategorie Wissenschaft), Anja Krieger und Cornelia Borrmann (beide Kategorie Journalismus) haben im Rahmen der Feier in Oberhausen zum 25-jährigen Bestehen von Fraunhofer UMSICHT ihren Pr...

lesen
Logo
17.04.2015

Artikel

Fraunhofer startet Forschungsverbund zum Recycling biobasierter Kunststoffe

Der kürzlich von Fraunhofer Umsicht gestartete Forschungsverbund „Nachhaltige Verwertungsstrategien für Produkte und Abfälle aus biobasierten Kunststoffen“ bewertet die ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen von Verfahrensalternativen für das Recycling von Kunststof...

lesen
Logo
18.03.2015

Artikel

Klimatisierung von Gebäuden mit Phasenwechselfluiden

Ist es draußen sehr warm, sorgt im Hausinnern die Klimaanlage für ein gleichmäßig kühles Raumklima. Das Wasser-Paraffin-Gemisch Cryo Sol Plus könnte die Anschaffung einer Klimaanlage künftig für Bürogebäude überflüssig machen und gleichzeitig Stromversorgungsnetze spürbar entlast...

lesen
Logo
12.03.2015

Artikel

Aufschluss pflanzlicher Biomasse trifft auf Katalyse

„Aufschluss pflanzlicher Biomasse trifft auf Katalyse“: Für seinen Vortrag zu diesem Thema wurde Dr. Roberto Rinaldi, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr, ausgezeichnet. Der brasilianische Chemiker zeigte neue Technologien zur ganzheitlichen Nutzung von...

lesen
Logo
26.02.2015

Artikel

Mit Vakuumtechnologie Abwasser sparen

In der Lebensmittelproduktion fallen große Mengen an Abwassern an. Das Bio-Suck-Projekt des Fraunhofer Umsicht arbeitet zusammen mit einer internationalen Arbeitsgruppe daran, die Abwassermenge zu reduzieren. Dabei setzen sie auf Vakuumtechnologie.

lesen
Logo
13.02.2015

Artikel

Forscher entwickeln Technologie um Erdgas aus Methanhydrat zu gewinnen

Im Verbundprojekt Sugar III entwickelt Fraunhofer Umsicht mit rund 20 Verbundpartnern Schlüsseltechnologien, um in marinen Methanhydratvorkommen gebundenes Erdgas zu gewinnen. Für ein konkretes Vorkommen im Schwarzen Meer erstellen die Forscher Fallbeispiele, die die gesamte Verw...

lesen
Logo
13.02.2015

Artikel

Forscher entwickeln Technologie um Erdgas aus Methanhydrat zu gewinnen

Im Verbundprojekt Sugar III entwickelt Fraunhofer Umsicht mit rund 20 Verbundpartnern Schlüsseltechnologien, um in marinen Methanhydratvorkommen gebundenes Erdgas zu gewinnen. Für ein konkretes Vorkommen im Schwarzen Meer erstellen die Forscher Fallbeispiele, die die gesamte Verw...

lesen
Logo
10.02.2015

Artikel

Mikroplastik überfordert Kläranlagen und ruft Forscher auf den Plan

Ob aus Duschgels, Zahnpasta oder Peeling-Cremes – winzige Polymerteilchen geraten ins Abwasser und werden zum Problem. Selbst eine aufwändige Schlussfiltration separiert die Partikel nur teilweise. Die Industrie bietet bereits Alternativen an – und immer mehr Kosmetikahersteller ...

lesen
Logo
10.02.2015

Artikel

Mikroplastik überfordert Kläranlagen und ruft Forscher auf den Plan

Ob aus Duschgels, Zahnpasta oder Peeling-Cremes – winzige Polymerteilchen geraten ins Abwasser und werden zum Problem. Selbst eine aufwändige Schlussfiltration separiert die Partikel nur teilweise. Die Industrie bietet bereits Alternativen an – und immer mehr Kosmetikahersteller ...

lesen
Logo
29.01.2015

Artikel

Ski und Rodel gut, in der Wüstenglut

Schnee ist eine zarte und sehr vergängliche Naturerscheinung. Eingefleischte Wintersportler können aber oft nicht genug von ihrem Hobby bekommen. Vom Fraunhofer-Institut UMSICHT kommt aber bald ein Werkstoff auf den Markt, der das verschleissarme Gleiten auch auf Sanddünen ermögl...

lesen
Logo
23.01.2015

Artikel

Ski und Rodel gut, in der Wüstenglut

Schnee ist eine zarte und sehr vergängliche Naturerscheinung. Eingefleischte Wintersportler können aber oft nicht genug von ihrem Hobby bekommen. Vom Fraunhofer-Institut UMSICHT kommt aber bald ein Werkstoff auf den Markt, der das verschleißarme Gleiten auch auf Sanddünen ermögli...

lesen
Logo
29.09.2014

Artikel

So viel Ressourcenaufwand steckt wirklich in Produkten

Wie viel Rohöl oder Eisenerz werden benötigt, um Kunststoffe, Metalle und andere Alltagsmaterialien herzustellen? Und wie viel lässt sich durch Recycling einsparen? Fraunhofer Umsicht hat ein neues Verfahren entwickelt, mit dem diese Fragen erstmals neutral und fundiert beantwort...

lesen
Logo
23.09.2014

Artikel

Fraunhofer Plug-in für effiziente E-Mail-Kommunikation

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT hat mit Unterstützung der Qlago GmbH ein Plug-in für Microsoft Outlook entwickelt, das die Selbstdisziplin beim Verfassen einer E-Mail fördern und die E-Mail-Kommunikation in Unternehmen dauerhaft verbes...

lesen
Logo
11.09.2014

Artikel

Fraunhofer Plug-in für effiziente E-Mail-Kommunikation

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT hat mit Unterstützung der Qlago GmbH ein Plug-in für Microsoft Outlook entwickelt, das die Selbstdisziplin beim Verfassen einer E-Mail fördern und die E-Mail-Kommunikation in Unternehmen dauerhaft verbes...

lesen
Logo
03.07.2014

Artikel

Denken und unterhalten im Homeoffice der Zukunft

Im Rahmen des Designwettbewerbs „Homeoffice 2020 – das wandelbare Arbeitsmöbel“ hat das Fraunhofer Umsicht am 2. Juli 2014 die drei vielversprechendsten Ideen für das Projekt Thinktainer prämiert. Der moderne Heimarbeitsplatz soll die sich ändernden Bedingungen mit berücksichtige...

lesen
Logo
18.06.2014

Artikel

Biowachspartikel als Alternative zu Mikroplastik

Mikroplastik ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Abrasionspartikel in der Zahnpasta sind nur ein Beispiel für die unterschiedlichsten Anwendungen von Mikroplastik in der Kosmetikindustrie. Doch das Material steht seit einiger Zeit in der Kritik, da es sich in der Umw...

lesen
Logo
18.06.2014

Artikel

Biowachspartikel als Alternative zu Mikroplastik

Mikroplastik ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Abrasionspartikel in der Zahnpasta sind nur ein Beispiel für die unterschiedlichsten Anwendungen von Mikroplastik in der Kosmetikindustrie. Doch das Material steht seit einiger Zeit in der Kritik, da es sich in der Umw...

lesen