Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Datron

Bearbeitungszentrum für die Aluminiumzerspanung

09.03.2009 | Redakteur: Frank Fladerer

Geöffnet erlaubt die Flügeltür des Bearbeitungszentrums M10 den Zugang zu jedem Winkel des Arbeitsraums. Im geschlossenen Zustand gibt sie freien Blick auf die Bearbeitung. Bild: Datron
Geöffnet erlaubt die Flügeltür des Bearbeitungszentrums M10 den Zugang zu jedem Winkel des Arbeitsraums. Im geschlossenen Zustand gibt sie freien Blick auf die Bearbeitung. Bild: Datron

Das dreiachsige CNC-Bearbeitungszentrum M10 von Datron ist für die Leistungszerspanung speziell von Aluminium-Platten konzipiert.

Der Arbeitsraum des CNC-Bearbeitungszentrums ist mit 700 mm × 1000 mm × 240 mm entsprechend geräumig. Die Stellfläche beträgt kompakte 1910 mm × 1950 mm × 2065 mm. Der Arbeitstisch aus massivem Granit soll sicherstellen, dass die Arbeitsspindel auch bei hoher Beschleunigung schwingungsarm verfährt und beim Zerspanen zwangsläufig auftretende Vibrationen auf ein Minimum gedämpft werden.

Die Spindel mit HSK-E25-Schnittstelle dreht bis zu 40 000 min-1. Dies ermöglicht hohe Spanvolumina bei geringen Schnittkräften. Eine vom Hersteller des CNC-Bearbeitungszentrums entwickelte, zur Standardausstattung gehörende neuartige Vakuumspanntechnik sorgt sowohl für hohe Haltekräfte als auch für kurze Rüstzeiten.

Hoher Wirkungsgrad minimiert Stromaufnahme von Bearbeitungszentrum

Ebenfalls von Haus aus ist im Datron-Bearbeitungssystem M10 ein X/Y/Z-Messtaster integriert, über den sich Null- und Referenzpunkte automatisch einrichten lassen. Die Maschinensteuerung des CNC-Bearbeitungszentrums auf PC-Basis bietet einen großen Arbeitsspeicher, Ethernet- sowie USB-Schnittstellen und verarbeitet auch große Datenmengen zügig.

Durch den hohen Wirkungsgrad der elektrischen Komponenten nimmt das Bearbeitungszentrum unter 80% Last lediglich 4 kW auf. Das Minimalmengen-Kühlschmier-System arbeitet den Angaben von Datron zufolge rückstandsfrei, so dass keine Reinigungs- oder Entsorgungskosten entstehen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 289838 / Zerspanung)