Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Fräsmaschinen

Volmatec registriert bei Hausmesse großes Interesse an Kiheung-Fräsmaschinen

13.11.2009 | Redakteur: Stéphane Itasse

Fräsmaschinen von Kiheung und einen Kopf-Teststand von Volmatec gab es auf der Hausmesse zu sehen.
Fräsmaschinen von Kiheung und einen Kopf-Teststand von Volmatec gab es auf der Hausmesse zu sehen.

Bei ihrer Hausmesse hat Volmatec CNC-Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG erstmalig die CNC-Fräsmaschinen des koreanischen Herstellers Kiheung der Öffentlichkeit präsentiert. Etwa 400 Fachleute waren zu den „1. Kiheung-Frästagen“ im November 2009 nach Dortmund gekommen.

Besonders die Fräsmaschinen-Neuheiten Kiheung KNC U 1350, mit einer Auslegerlänge von 3050 mm und einem damit verbundenen Y-Verfahrweg von 1350 mm im Flat-Ram-Design und einem Längsweg von 4000 mm sowie die KNC U 1000 XL, mit einem X-Verfahrweg von 3000 mm und einer Tischlänge von 3200 mm, beeindruckten die Besucher und wurden unmittelbar auf der Hausmesse verkauft, wie Volmatec mitteilt.

Kiheung-Starrbettfräsmaschine beeindruckt Fachleute

Ebenso habe die Starrbettfräsmaschine Rigitrax, mit Verfahrwegen in X, Y und Z von 8000, 1350 und 2000 mm, das Fachpublikum aus der metallverarbeitenden Industrie erstaunt. Ein Kundenkommentar sei beispielsweise gewesen: Etwas so professionelles in Verarbeitung, Qualität und Umsetzung dieses Maschinenkonzepts habe er noch nie gesehen und plane die Investition in eine Rigitrax, mit einem Verfahrweg von 10000 mm in X, für das kommende Jahr fest ein.

Der positive Eindruck, den die Maschinen bei den Besuchern hinterließen, sei von der Serviceangebot des Hauses Volmatec erhöht worden. Ein Kopf-Teststand mit zwei unterschiedlichen Auslegern für alle gängigen Kopfvarianten, in Verbindung mit einer CNC-gestützten Dokumentation der durchgeführten Reparatur- oder Wartungsarbeiten habe das Fachpublikum begeistert. In Kombination mit Austauschköpfen als Teil des umfangreichen Ersatzteillagers garantiere Volmatec eine höchstmögliche Maschinenverfügbarkeit von Kiheung-Fräsmaschinen.

Fräsmaschinenhersteller Kiheung von Hausmesse begeistert

Jin Soo Kim, Präsident der Kiheung Machinery aus Korea, der zusammen mit der gesamten Führungsetage zu den Ausstellungstagen in Dortmund angereist war, sagte, er sei froh, die Firma Volmatec und das Mutterunternehmen Volz Maschinenhandels GmbH & Co. KG für sich gewonnen zu haben. Eine Hausmesse in dieser Form bringe weitaus mehr Effizienz und Nachhaltigkeit für ihn und sein Unternehmen Kiheung mit sich als eine EMO in Mailand oder Hannover.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 326765 / Zerspanung)