Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube
Hannover-Messe 2012

Advantech stellt neue Industriecomputer für Smart Grids vor

30.03.2012 | Redakteur:

Der neue Industriecomputer Uno-4673A von Advantech verleiht dem Smart Grid die notwendige Intelligenz, um erneuerbare Energien zu integrieren. Bild: Advantech

Die Forderung nach intelligenten Stromnetzen (Smart Grids) lässt den Bedarf nach mehr Rechen- und Kommunikationsleistung steigen. Mit seinem neuen Industriecomputer Uno-4673A, der nach IEC 61850-3 und IEEE 1613 Standards zertifiziert ist, wird Advantech diesen Anforderungen der Energieunternehmen gerecht. Die Norm IEC 61850-3 stellt die elektromagnetische Störfestigkeit sowie die EMI-Unempfindlichkeit der Netzwerkgeräte, die für den Einsatz in Umspannstationen entwickelt wurden, sicher.

Das IEEE 1613-Zertifikat gibt hingegen die umweltrelevanten Voraussetzungen und Prüfanforderungen für Kommunikationsnetze an. Durch die Einhaltung der IEC 61850-3 und IEEE 1613 Standards ist der Industrie PC Uno-4673A in der Lage, mit unterschiedlichen Geräten verschiedener Umspannstationen zu kommunizieren und dient somit als Computing-Plattform.

Industriecomputer mit vielen Kommunikationsschnittstellen

Der Industriecomputer besteht aus einem lüfterlosen Intel-Atom-D510-Prozessor mit Dual-Power-Eingang AC (100 ~ 240 VAC) und DC (106 ~ 250 VDC), modernen Computing-Techniken und Remote-Management-Fähigkeiten, die robust sind und für zuverlässige Leistung sorgen. Er wird rückseitig verkabelt und ist mit einem 2HE-Rackmount-Formfaktor ausgestattet. Auf der Front befindliche LEDs erleichtern die Einrichtung und Wartung.

Zu der Uno-4673A Plattform gehört auch eine breite Palette von Kommunikations-Schnittstellen und flexiblen Erweiterungsmöglichkeiten, darunter sechs Ethernet-Ports mit redundanter LAN-Teaming-Funktion, was den Einsatz als Gateway ermöglicht, sechs USB-Ports und zwei isolierte serielle RS-232/422/485 Schnittstellen.

Mit all diesen vielseitigen Funktionen ist Uno-4673A eine offene Architektur, die bestens für Power & Energy-Anwendungen geeignet ist und ausgezeichnet als Gateway, Steuerung oder Protokoll-Server bei Umspannstationen eingesetzt werden kann.

Advantech Europe BV auf der Hannover-Messe 2012: Halle 13, Stand C45

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 391481) | Archiv: Vogel Business Media

Mehr zum Thema

Motion Control für Hydraulik

Hydraulik-Steuerungen

Motion Control für Hydraulik

Industrie 4.0 ist als Zukunftsvision in aller Munde. Rein automatisierungstechnisch betrachtet, geht es dabei gar nicht um eine bevorstehende Revolution, sondern um eine evolutionäre Entwicklung, die heute schon bereit zur Vernetzung ist. lesen...