Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Industrie-Kameras

Inspektionen, Mikroskopie, 3D-Scannen

| Redakteur: Rebecca Vogt

Laut Hersteller kombiniert die Blackfly-S moderne CMOS-Sensoren mit verbesserten Kamerafunktionen. Sie soll dem Anwender eine breite Palette an Anwendungsmöglichkeiten bieten.
Bildergalerie: 1 Bild
Laut Hersteller kombiniert die Blackfly-S moderne CMOS-Sensoren mit verbesserten Kamerafunktionen. Sie soll dem Anwender eine breite Palette an Anwendungsmöglichkeiten bieten. (Bild: Flir Systems)

Flir Systems hat mit der Flir-Blackfly-S seine Gig-E-Machine-Vision-Kamera-Produktfamilie auf den Markt gebracht. Die Blackfly-S vereint laut Hersteller die modernsten CMOS-Sensoren mit verbesserten Kamerafunktionen und bietet dem Anwender verschiedene Einsatzmöglichkeiten.

Die neue Gigabit-Ethernet-basierte (Gig-E) Machine-Vision-Kamera Flir-Blackfly-S soll eine breite Palette an Anwendungen ermöglichen. So eigne sie sich etwa für Display- und PCB-Inspektionen, Mikroskopie, Robotik, 3D-Scannen und intelligente Verkehrssysteme.

Die Blackfly-S biete die modernsten CMOS-Sensoren, Gig-E-Vision-Kompatibilität und verbesserte Kamerafunktionen, mit denen Machine-Vision-Entwickler die erforderlichen Werkzeuge erhielten, um schnell innovative Lösungen zusammenzustellen.

Die ersten drei Blackfly-S-Gig-E-Power-over-Ethernet-(POE)-Modelle sind mit dem Sony-Pregius-IMX-264-Sensor mit 5 MP, dem On-Semiconductor-Python-1300-Sensor mit 1,3 MP und dem Sony-Pregius-IMX-265-Sensor mit 3,1 MP ausgestattet.

Vielfältig einsetzbar durch Würfelform

Diese Sensoren werden mit den Blackfly-S- und Spinnaker-Software-Development-Kits kombiniert, die einen 240-MB-Frame-Buffer für hohe Zuverlässigkeit, IEEE-1588-Precision-Timing-Protocol, eine Farbkorrekturmatrix und Serial-IO umfassen.

Durch ihre kompakte Würfelform (29 mm x 29 mm x 30 mm) und die Unterstützung für Kabellängen von bis zu 100 m könne die Blackfly-S-Gig-E-PO-Produktfamilie für eine breite Palette an Anwendungen eingesetzt werden, heißt es von Flir Systems.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44826534 / Instandhaltung)