Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Startup

Körber-Konzern investiert in 3D-Druck-Startup

| Redakteur: Simone Käfer

Für René Gurka, CEO von BigRep, sieht in der Beteiligung des Körber-Konzern die Chance ihre additiven Technik weiterzuentwickeln und ihr Geschäft auszubauen.
Für René Gurka, CEO von BigRep, sieht in der Beteiligung des Körber-Konzern die Chance ihre additiven Technik weiterzuentwickeln und ihr Geschäft auszubauen. (Bild: Tilmann Classen)

Das Startup BigRep gewinnt den Körber-Konzern als neuen Investor. BigRep stellt die derzeit größten 3D-Drucker her.

Additive Fertigung – sk. Knapp drei Jahre nach seiner Gründung gewinnt das BigRep in der B-Finanzierungsrunde den internationalen Technikkonzern Körber als weiteren Investor. Das haben die beiden Unternehmen am 4. August 2017 bekannt gegeben.

Das Berliner Startup stellt die derzeit weltweit größten, serienmäßig verfügbaren 3D-­Drucker her. „Durch die Beteiligung können wir erneut in die Weiterentwicklung unserer Produkte, den Ausbau unseres globalen Footprints sowie in unseren Vertrieb investieren“, sagt René Gurka, CEO von BigRep. „Körber ist ein sehr erfahrener Technologiekonzern, der uns nicht nur finanziell, sondern insbesondere auch im industriellen Maschinenbau unterstützen kann. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen.“ Michael Horn, Mitglied des Konzernvorstands der Körber AG, sieht die Beteiligung so: „BigRep hat sich seit 2014 zu einem wettbewerbsstarken, stetig wachsenden Unternehmen entwickelt. Über unsere Beteiligung wollen wir, die Möglichkeiten der additiven Fertigung noch intensiver ausloten.“

Neues Filament soll Druckzeit halbieren

Material

Neues Filament soll Druckzeit halbieren

16.06.17 - Mit dem Filament Pro HS sollen Maschinenmodifikationen überflüssig werden. Außerdem gibt BigRep an, es könne die Druckzeit um 50 % verringern. Geeignet sei es für großformatige Objekte. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44822026 / Additive Fertigung)