Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Elect!

Messe Stuttgart gründet Elektromobilitäts-Allianz

| Redakteur: Robert Horn

Mit der Gründung von Elect! wollen die Messe Stuttgart und ihre Partner das Thema Elektromobilität stärken und die deutsche Automobilindustrie als Vorreiter platzieren. Im Bild: Die Daimler-Studie „Concept EQ“
Mit der Gründung von Elect! wollen die Messe Stuttgart und ihre Partner das Thema Elektromobilität stärken und die deutsche Automobilindustrie als Vorreiter platzieren. Im Bild: Die Daimler-Studie „Concept EQ“ (Bild: Daimler AG)

Elect!, so lautet der Name einer neuen Allianz aus Stuttgart, die das Thema Elektromobilität in der Öffentlichkeit etablieren und die zukunftsweisende Technologie voranzutreiben will. Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen sind herzlich willkommen.

Elect!, die Allianz für Elektromobilität, soll unter dem Motto „Electrify your future“ das Bewusstsein für Elektromobilität in der Öffentlichkeit stärken und Anwender zu allen Fragen umfassend informieren. „Nur wenn Menschen und Märkte zusammengebracht werden, kann das Zukunftsthema Elektromobilität zu einem nachhaltigen Motor der deutschen Wirtschaft werden“, sagt Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart.

Die Idee zur Elect!-Gründung entstand durch die Zusammenarbeit der Messe Stuttgart und der Agenturgruppe Fischer Appelt im Rahmen der Arbeit an der 30. International Electric Vehicle Symposium & Exhibition (EVS30), einer der weltweit größten Events für Elektromobilität. Vom 9. bis 11. Oktober 2017 können sich Hersteller, Anwender und Entscheider aus der ganzen Welt in Stuttgart ein aktuelles, internationales Bild von allen Formen der Elektromobilität machen und neue Trends sowie Einsatzmöglichkeiten des elektrischen Antriebsstrangs diskutieren.

Die EQ-Serie von Daimler soll eine neue Generation von Elektroautos einläuten.
Die EQ-Serie von Daimler soll eine neue Generation von Elektroautos einläuten. (Bild: Daimler AG)

Anlaufstelle für die deutsche Automobilindustrie

„Elect! unterstützt die Region Stuttgart und den gesamten Automobilstandort Deutschland, sich international im Rahmen der EVS30 als Vorreiter für Elektromobilität zu platzieren“, so Ulrich Kromer weiter. „Eine gute Kommunikation der Vorteile und eine sachliche Aufklärung ist ein wichtiger Baustein für den Erfolg der Elektromobilität in Deutschland – hier greift die Idee der Marketing-Allianz Elect!“, ergänzt Matthias Wesselmann, Vorstand bei Fischer Appelt.

Die Messe Stuttgart, Fischer Appelt sowie Partner der EVS30 und Unternehmen aus dem Automobil-, Infrastruktur- und dem Dienstleistungssektor arbeiten daran, Elektromobilität als Technologie zu etablieren. So wurde der Content-Hub www.elect-expo.com gelauncht. Der Hub soll künftig alle Informationen zu Elektromobilität aggregieren und die zentrale Anlaufstelle für Entscheider, Wissenschaftler, Journalisten und alle an E-Mobilität Interessierten sein. Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen sind herzlich dazu eingeladen, Teil von Elect! zu werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44739568 / Elektrische Antriebe)