Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Der MM Index als Marktbarometer

MM-Index-Check 30/2017: Preisanstieg im Hochsommer

MM-Index

MM-Index-Check 30/2017: Preisanstieg im Hochsommer

Kennzeichnend für die KW 30 ist ein Anstieg nahezu aller Rohstoffpreise. Mit Ausnahme von Stahl und Aluminium legen alle Rohstoffe teilweise deutlich zu. Der MM-Index reagiert darauf mit leichten Verlusten zur Wochenmitte, bleibt aber weiterhin deutlich im positiven Bereich. lesen

MM-Index-Check 29/2017: Euro-Höchststand

MM-Index

MM-Index-Check 29/2017: Euro-Höchststand

Nur schleppend kommt der MM-Index in der KW 29 in Fahrt. Erst am 18. Juli klettert das Stimmungsbarometer auf 0,55 Punkte. Der Euro führt seinen Anstieg fort und erlebt den höchsten Stand seit 2015. Stahl wird in der KW 29 deutlich teurer. lesen

Täglich aktuelle Meldungen!
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

MM-Index Partner

 

Ihre Ansprechpartner zum MM-Index:

     
Robert Horn
Redakteur        

MM MaschinenMarkt      
     
Marc-René Faerber
Managing Partner
Struktur Management Partner    
   
Tim Schneider
Senior Consultant, Leiter des Branchencenters
Maschinen- und Anlagenbau
Struktur Management Partner

Weitere Artikel zum Thema

MM-Index-Check 27/2017: Aus Stahl wird Warmband

MM-Index

MM-Index-Check 27/2017: Aus Stahl wird Warmband

Die gute Stimmung im Maschinenbau bleibt auch in KW 27 bestehen. So bewegt sich der MM-Index durchweg im positiven Bereich über 0,53 Punkte. Den stärksten Anstieg der Woche erlebt Eisenerz mit +12,2 %, andere Rohstoffe wie Nickel und Zinn verlieren dagegen. Bei den Index-Parametern haben wir eine Änderung vorgenommen. lesen

MM-Index-Check 26/2017: Starker Euro, starke Preise

MM-Index

MM-Index-Check 26/2017: Starker Euro, starke Preise

Die KW 26 markiert die Woche der steigenden Rohstoffpreise: Zinn etwa kletterte um 4,9 %, Zink kletterte um 1,8 %. Auch Rohöl wurde teurer. Davon unbeeindruckt kletterte der MM-Index auf sein bisheriges Jahreshoch von 0,60 Punkten. lesen

ispex Marktkommentar

Die Preis-Rallye geht weiter – Strompreise steigen stark an

Energiemarkt im Oktober

Die Preis-Rallye geht weiter – Strompreise steigen stark an

Nicht nur die Börsenpreise für Energie stiegen im Oktober, auch die Strompreise für Großkunden zogen teilweise beträchtlich an. Ob dies ein vorübergehender Effekt ist oder ob die Strompreise dauerhaft steigen werden, erklärt der Vorstandsvorsitzende Stefan Arnold vom Energieberatungsunternehmen Ispex. lesen

MM-Index-Check KW 24/2016: Die Brexit-Entscheidung naht

MM-Index

MM-Index-Check KW 24/2016: Die Brexit-Entscheidung naht

Die Botschaft der vergangenen Woche: Cool bleiben. Während die Märkte angesichts des Brexit-Referendums noch immer in Unruhe verharren, lässt sich der MM-Index die Aufregung nicht anmerken. Das Branchenbarometer nahm in KW 24 eine positive Entwicklung und machte im Vergleich zur Vorwoche 0,06 Punkte gut. lesen

Energiepreise steigen im April überraschend an

Energiepreisindex

Energiepreise steigen im April überraschend an

Die Großhandelspreise für Strom und Gas steigen. Beim Stromeinkauf hatte das im April unmittelbare Auswirkungen auf die Einkaufspreise für Unternehmen. Der Gaspreisindex sank zwar im April im Vergleich zum Vormonat, aber auch hier erwarten die Ispex-Experten steigende Preise. Das ist das Ergebnis der Analyse des Ispex-Energiepreisindexes für den Monat April. lesen

Strompreise weitgehend stabil, Gaspreise gestiegen

Marktkommentar

Strompreise weitgehend stabil, Gaspreise gestiegen

Der Gaspreis stieg im Februar im Großhandel sprunghaft an. Das führte zu höheren Einkaufspreisen für Erdgas auch bei den von Unternehmen geschlossenen Gaslieferverträgen. Der ISPEX-Energiepreisindex für Gas stieg von 2,16 ct/kWh auf 2,39 ct/kWh. lesen

Preisabschläge zum Jahresende

Marktkommentar

Preisabschläge zum Jahresende

Nachdem sich die Energiepreise im November etwas gefestigt hatten, setzten die Börsenpreise für Strom und Gas im Dezember den Abwärtstrend fort. Wie bisher regelmäßig zum Jahreswechsel beobachtet werden konnte, gaben die Preise in der zweiten Monatshälfte deutlich nach. lesen

Heftarchiv

MM MaschinenMarkt 32/17

MM MaschinenMarkt 32/17

Jetzt lesen!

In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit dem Schwerpunktthema Arbeit 4.0. Weitere Hefthemen: Recycling, Stanzen & Umformen, Nassreinigung elektrischer Anlagen und ein Blick auf Distributionssoftware.

zum ePaper

zum Heftarchiv