Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Der MM Index als Marktbarometer

MM-Index-Check 07/2017: Stabile Stimmung

MM-Index

MM-Index-Check 07/2017: Stabile Stimmung

Auch in Kalenderwoche 7 hält der MM-Index – gleichbedeutend für die Stimmungslage im Maschinen- und Anlagenbau – sein seit Jahresbeginn starkes Niveau. Erst zum Wochenende sinkt das Niveau leicht auf 0,54 Punkte; noch immer sorgt der steigende Nickelpreis für Unruhe, auch der Preis für Eisenerz klettert um 2,7 %. lesen

MM-Index-Check 06/2017: Starkes Niveau

MM-Index

MM-Index-Check 06/2017: Starkes Niveau

Nach den Schließungen von mehreren Minen auf den Philippinen klettert der Preis von Nickel auch in dieser Woche unvermindert weiter. Die steigenden Rohstoffpreise werden von ebenfalls steigenden Aktienkursen und einem exportfreundlichen Eurokurs gekontert, so dass der MM-Index zum Wochenende auf sehr gute 0,59 Punkte klettert. Die Stimmung im Maschinenbau bleibt damit auf hohem Niveau. lesen

MM-Index Partner

 

Ihre Ansprechpartner zum MM-Index:

     
Robert Horn
Redakteur        

MM MaschinenMarkt      
     
Marc-René Faerber
Managing Partner
Struktur Management Partner    
   
Tim Schneider
Senior Consultant, Leiter des Branchencenters
Maschinen- und Anlagenbau
Struktur Management Partner

Weitere Artikel zum Thema

MM-Index-Check 05/2017: Nickel im Fokus

MM-Index

MM-Index-Check 05/2017: Nickel im Fokus

Die Voraussetzungen im Maschinen- und Anlagenbau sind weiterhin günstig. Auch in KW 5 des neuen Jahres fällt das Stimmungsbarometer der Branche nicht unter sehr gute 0,54 Punkte und klettert im Wochenverlauf sogar auf 0,58 Punkte. Sorge bereitet Experten die Schließung von Nickelminen auf den Philippinen. lesen

MM-Index-Check 04/2017: Die gute Stimmung bleibt

MM-Index

MM-Index-Check 04/2017: Die gute Stimmung bleibt

Der MM-Index schafft es in der letzten Januarwoche, das sehr gute Niveau seit Jahresbeginn zu halten und bleibt konstant über 0,55 Punkte. Die Stimmung im Maschinen- und Anlagenbau bleibt somit deutlich positiv. Kennzeichnend für die Woche waren uneinheitliche Preisentwicklungen bei den Rohstoffen. lesen

ispex Marktkommentar

Die Preis-Rallye geht weiter – Strompreise steigen stark an

Energiemarkt im Oktober

Die Preis-Rallye geht weiter – Strompreise steigen stark an

Nicht nur die Börsenpreise für Energie stiegen im Oktober, auch die Strompreise für Großkunden zogen teilweise beträchtlich an. Ob dies ein vorübergehender Effekt ist oder ob die Strompreise dauerhaft steigen werden, erklärt der Vorstandsvorsitzende Stefan Arnold vom Energieberatungsunternehmen Ispex. lesen

MM-Index-Check KW 24/2016: Die Brexit-Entscheidung naht

MM-Index

MM-Index-Check KW 24/2016: Die Brexit-Entscheidung naht

Die Botschaft der vergangenen Woche: Cool bleiben. Während die Märkte angesichts des Brexit-Referendums noch immer in Unruhe verharren, lässt sich der MM-Index die Aufregung nicht anmerken. Das Branchenbarometer nahm in KW 24 eine positive Entwicklung und machte im Vergleich zur Vorwoche 0,06 Punkte gut. lesen

Energiepreise steigen im April überraschend an

Energiepreisindex

Energiepreise steigen im April überraschend an

Die Großhandelspreise für Strom und Gas steigen. Beim Stromeinkauf hatte das im April unmittelbare Auswirkungen auf die Einkaufspreise für Unternehmen. Der Gaspreisindex sank zwar im April im Vergleich zum Vormonat, aber auch hier erwarten die Ispex-Experten steigende Preise. Das ist das Ergebnis der Analyse des Ispex-Energiepreisindexes für den Monat April. lesen