Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Der MM Index als Marktbarometer

MM-Index-Check KW 38/2016: Rohstoffe drücken auf die Stimmung

MM-Index

MM-Index-Check KW 38/2016: Rohstoffe drücken auf die Stimmung

Erstmals seit Dezember 2015 fällt die Stimmung im Maschinen- und Anlagenbau auf die 0,50-Punkte-Marke. Dafür sorgen unter anderem steigende Rohstoffpreise, etwa bei Kupfer oder Nickel. Der Frachtpreis bleibt dagegen von den Ereignissen rund um die Reederei Hanjin unberührt. lesen

MM-Index-Check KW 37/2016: Es fehlen die Impulse

MM-Index

MM-Index-Check KW 37/2016: Es fehlen die Impulse

Die gute Stimmung im Maschinen- und Anlagenbau lässt deutlich nach. Zwar hält sich der MM-Index in der KW 37 weiterhin im positiven Bereich, über 0,54 Punkte zur Wochenmitte reicht es aber nicht. Der Frachtpreisindex hält sich, trotz Haijin-Pleite (noch) auf historischem Tiefststand. lesen

MM-Index Partner

 

Ihre Ansprechpartner zum MM-Index:

     
Robert Horn
Redakteur        

MM MaschinenMarkt      
     
Marc-René Faerber
Managing Partner
Struktur Management Partner    
   
Henning Eschweiler
Team Manager, Leiter des Branchencenters
Maschinen- und Anlagenbau
Struktur Management Partner

Weitere Artikel zum Thema

MM-Index-Check KW 36/2016: Kurswechsel der Frachtpreise?

MM-Index

MM-Index-Check KW 36/2016: Kurswechsel der Frachtpreise?

In der letzten Augustwoche hält sich der MM-Index auf positivem Niveau um die 0,55 Punkte. Die Frachtpreise befinden sich auf erneutem Tiefststand, die Insolvenz der Großreederei Hanjin könnte diesen Umstand in den nächsten Wochen aber zunichte machen. Bei den Rohstoffen sinken die Preise für Aluminium und Zink. lesen

MM-Index-Check KW 35/2016: Günstige Frachtpreise freuen Maschinenbauer

MM-Index

MM-Index-Check KW 35/2016: Günstige Frachtpreise freuen Maschinenbauer

Nachdem der MM-Index in der letzten Woche zum dritten Mal in diesem Jahr den Spitzenwert von 0,60 Punkten erreicht hatte, liegt der Spitzenwert in der letzten Augustwoche bei 0,56 Punkten und hält sich ansonsten im unauffällig-positiven Bereich. Auf die Stimmung drückten etwa steigende Energiepreise und der schwächelnde Auftragsbestand. lesen

ispex Marktkommentar

MM-Index-Check KW 24/2016: Die Brexit-Entscheidung naht

MM-Index

MM-Index-Check KW 24/2016: Die Brexit-Entscheidung naht

Die Botschaft der vergangenen Woche: Cool bleiben. Während die Märkte angesichts des Brexit-Referendums noch immer in Unruhe verharren, lässt sich der MM-Index die Aufregung nicht anmerken. Das Branchenbarometer nahm in KW 24 eine positive Entwicklung und machte im Vergleich zur Vorwoche 0,06 Punkte gut. lesen

Energiepreise steigen im April überraschend an

Energiepreisindex

Energiepreise steigen im April überraschend an

Die Großhandelspreise für Strom und Gas steigen. Beim Stromeinkauf hatte das im April unmittelbare Auswirkungen auf die Einkaufspreise für Unternehmen. Der Gaspreisindex sank zwar im April im Vergleich zum Vormonat, aber auch hier erwarten die Ispex-Experten steigende Preise. Das ist das Ergebnis der Analyse des Ispex-Energiepreisindexes für den Monat April. lesen

Strompreise weitgehend stabil, Gaspreise gestiegen

Marktkommentar

Strompreise weitgehend stabil, Gaspreise gestiegen

Der Gaspreis stieg im Februar im Großhandel sprunghaft an. Das führte zu höheren Einkaufspreisen für Erdgas auch bei den von Unternehmen geschlossenen Gaslieferverträgen. Der ISPEX-Energiepreisindex für Gas stieg von 2,16 ct/kWh auf 2,39 ct/kWh. lesen