Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Der MM Index als Marktbarometer

MM-Index-Check KW 29/2016: Ein Tief für den Euro

MM-Index

MM-Index-Check KW 29/2016: Ein Tief für den Euro

Der Euro sinkt gegenüber dem US-Dollar in der Julimitte auf ein 5-Monats-Tief. Der Preisanstieg der Rohstoffe geht weiter, Nickel erreicht erneut einen Jahreshöchststand. Der MM-Index kann seinen guten Stand derweil halten und zieht zur Wochenmitte auf positive 0,56 Punkte an. lesen

MM-Index-Check KW 28/2016: Nickelpreis drückt die Stimmung

MM-Index

MM-Index-Check KW 28/2016: Nickelpreis drückt die Stimmung

Zu Beginn der KW 28 sorgt ein Preissturz des Ölpreises und positive Entwicklung auf dem Aktienmarkt für gute Stimmung im Maschinenbau, der Index klettert auf 0,58 Punkte. Halten kann er dieses Niveau im Verlauf der Woche allerdings nicht: Steigende Rohstoffpreise drücken weiterhin das Niveau. lesen

MM-Index Partner

 

Ihre Ansprechpartner zum MM-Index:

     
Robert Horn
Redakteur        

MM MaschinenMarkt      
     
Marc-René Faerber
Managing Partner
Struktur Management Partner    
   
Henning Eschweiler
Team Manager, Leiter des Branchencenters
Maschinen- und Anlagenbau
Struktur Management Partner

Weitere Artikel zum Thema

MM-Index-Check KW 27/2016: Aufhellung zum Wochenende

MM-Index

MM-Index-Check KW 27/2016: Aufhellung zum Wochenende

Die Stimmung im Maschinen- und Anlagenbau bleibt auch in KW 27, zwei Wochen nach dem Brexit-Referendum, solide im positiven Bereich. Zwar ziehen die Preise vieler Rohstoffe, etwa Eisen oder Aluminium, weiter an, positiver Gegendruck kommt aber von sinkenden Ölpreisen und der weiterhin stabilen Auftragslage. Zum Ende der Woche steigt der Index auf gute 0,57 Punkte. lesen

Brexit-Votum verunsichert Maschinenbauer nur kurz

MM-Index im Juni

Brexit-Votum verunsichert Maschinenbauer nur kurz

Turbulenzen an den Aktienmärkten, deutlich steigende Rohstoffpreise und die Brexitkrise: Im Juni bestimmen unruhige Märkte das Stimmungsbild im Maschinen- und Anlagenbau. Die Entscheidung des Vereinigten Königreichs, die EU zu verlassen, hinterließ Spuren. lesen

ispex Marktkommentar

MM-Index-Check KW 24/2016: Die Brexit-Entscheidung naht

MM-Index

MM-Index-Check KW 24/2016: Die Brexit-Entscheidung naht

Die Botschaft der vergangenen Woche: Cool bleiben. Während die Märkte angesichts des Brexit-Referendums noch immer in Unruhe verharren, lässt sich der MM-Index die Aufregung nicht anmerken. Das Branchenbarometer nahm in KW 24 eine positive Entwicklung und machte im Vergleich zur Vorwoche 0,06 Punkte gut. lesen

Energiepreise steigen im April überraschend an

Energiepreisindex

Energiepreise steigen im April überraschend an

Die Großhandelspreise für Strom und Gas steigen. Beim Stromeinkauf hatte das im April unmittelbare Auswirkungen auf die Einkaufspreise für Unternehmen. Der Gaspreisindex sank zwar im April im Vergleich zum Vormonat, aber auch hier erwarten die Ispex-Experten steigende Preise. Das ist das Ergebnis der Analyse des Ispex-Energiepreisindexes für den Monat April. lesen

Strompreise weitgehend stabil, Gaspreise gestiegen

Marktkommentar

Strompreise weitgehend stabil, Gaspreise gestiegen

Der Gaspreis stieg im Februar im Großhandel sprunghaft an. Das führte zu höheren Einkaufspreisen für Erdgas auch bei den von Unternehmen geschlossenen Gaslieferverträgen. Der ISPEX-Energiepreisindex für Gas stieg von 2,16 ct/kWh auf 2,39 ct/kWh. lesen