Kontaktdaten zu MPDV Mikrolab GmbH

Firmenname MPDV Mikrolab GmbH
Straße Römerring 1
PLZ/Ort 74821 Mosbach
Land Deutschland
Telefon +49 6261 9209-0
Telefax +49 6261 18139
Homepage http://www.mpdv.com
E-Mail info@mpdv.com
YouTube http://www.youtube.com/channel/UCghCzUgxVcbfUB4b4TsuC5g
Google+ https://plus.google.com/s/MPDV#110701509929671613257/about
Linkedin http://www.linkedin.com/company/mpdv-mikrolab-gmbh
XING http://www.xing.com/companies/mpdvmikrolabgmbh
Facebook https://www.facebook.com/MpdvMikrolabGmbh


Kontaktformular zu MPDV Mikrolab GmbH

Ihre Anfrage wird als E-Mail an die bei uns hinterlegte Kontaktperson bei MPDV Mikrolab GmbH geschickt.


Ihr Name: Ihre Nachricht:
Ihre E-Mail:
Betreff:

Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing. Rainer Deisenroth
Position: Produkt-Ansprechpartner
Bereich: Vertrieb/Verkauf
E-Mail: r.deisenroth@mpdv.de
Telefon: +49 (0)6261 9209-0


Anfahrt



MPDV – die MES-Experten: Effizienter Produzieren mit MES-Lösungen

MPDV entwickelt seit über 35 Jahren Manufacturing Execution Systeme (MES) für Unternehmen aller Größen und Branchen. Damit hilft MPDV Fertigungsunternehmen dabei, effizient und ressourcen-schonend zu produzieren und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu sichern.

Die MPDV Mikrolab GmbH ist führender Anbieter auf dem Markt der Manufacturing Execution Systeme (MES). Seit mehr als 35 Jahren entwickelt MPDV innovative MES-Lösungen. Zum Portfolio zählen außerdem Dienstleistungen wie Anwendungsberatung, Software-Anpassung, Projektmanagement, Inbetriebnahme, Customizing, Anwenderschulung sowie Support und Service. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 225 Mitarbeiter an elf Standorten in Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Singapur, China und den USA.
 
Die Manufacturing Execution Systeme (MES) von MPDV machen Produktionsprozesse effizienter und steigern dadurch die Wettbewerbsfähigkeit von Fertigungsunternehmen. Gemäß VDI 5600 bieten MES-Lösungen eine Vielzahl von Modulen aus den Bereichen Fertigung, Qualität und Personal. Damit können Fertigungsunternehmen entlang der Wertschöpfungskette Daten erfassen, auswerten und quasi in Echtzeit anzeigen. Die verantwortlichen Mitarbeiter werden in die Lage versetzt, im Produktionsalltag kurzfristig auf ungeplante Ereignisse reagieren und geeignete Gegenmaßnahmen einleiten zu können. Dazu stehen viele praxiserprobte Funktionen zur Verfügung, zu denen auch ein leistungsfähiger Leitstand zur Fertigungssteuerung gehört. Darüber hinaus sind umfangreiche Auswertungen verfügbar, die u.a. den Aufbau individueller Kennzahlensysteme unterstützen und damit eine ideale Basis für kontinuierliche Verbesserungsprozesse (KVP) sind.
 
Um die weitere Verbreitung von MES international zu fördern, engagiert sich MPDV stark in den richtungsweisenden Fach-Verbänden, Instituten und Organisationen, wie z.B. VDI, VDMA, MESA und dem MES D.A.CH.
 
Zahlreiche Auszeichnungen belegen die Marktführerschaft von MPDV: Frost & Sullivan verlieh MPDV sowohl den MES Best-Practice-Award als auch den Global MES Award. Darüber hinaus wurde MPDV als TOP100-Unternehmen ausgezeichnet und zählt damit zu den innovativsten Mittelständlern Deutschlands.
 

Die MES-Lösungen von MPDV schaffen die notwendige Transparenz im Fertigungsunternehmen, machen die Produktion effizienter und steigern die Produktivität. So funktionieren sie: Daten aus der Produktion, aber auch aus den Bereichen Qualität und Personal werden erfasst, ausgewertet und quasi in Echtzeit angezeigt. So können die verantwortlichen Mitarbeiter im Produktionsalltag rasch auf Störungen reagieren und Potenziale für die langfristige Steigerung der Wirtschaftlichkeit finden.

 

Für jeden Einsatzzweck und Anwender bietet MPDV die richtige MES-Lösung (gemäß VDI 5600) an: Ob als eigenständiges System (HYDRA-MES) oder vollständig in SAP integriert (xMES) oder gar als Kennzahlensystem (MES-Cockpit).

 

Kunden profitieren außerdem von der langjährigen Erfahrung im SAP-Umfeld und zertifizierten Schnittstellen.

 

MPDV entwickelt heute schon praxisnahe Konzepte für das MES der Zukunft. MES 4.0 gibt Antworten auf zentrale Fragen aus Industrie 4.0. MPDV konkretisiert das Zukunftskonzept MES 4.0 sukzessive und bietet bereits erste Lösungsansätze:
die mobilen MES-Anwendungen Smart MES Applications (SMA), die universelle Maschinenschnittstelle UMCM (Universal Machine Connectivity for MES) und vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten der MES-Lösung HYDRA..

 

Das Allround-MES HYDRA

Das moderne MES-System HYDRA erfüllt alle Anforderungen an ein modernes MES gemäß VDI 5600 und steht damit als Synonym für die vertikale Integration zwischen der technisch orientierten Fertigungsebene und der eher kommerziell ausgerichteten ERP- bzw. Managementebene. Darüber hinaus bietet HYDRA den fertigungsnah agierenden Abteilungen leistungsfähige Informations-,

Auswertungs- und Planungsfunktionen in den Bereichen:

 

MPDV Campus – Neue Wege zur perfekten Produktion
 

MPDV Campus ist eine Unternehmensberatung für produzierende Unternehmen. Der Beratungsansatz liegt in einer optimalen Kombination von Prozessverbesserungen durch Lean-Methoden und moderner IT (Lean IT). Das Leistungsspektrum reicht von der Analyse der Fertigungsprozesse über die Erstellung maßgeschneiderter Soll-Konzepte bis hin zur Umsetzung dieser Konzepte mit unseren Kunden. Neben der Beratung schulen wir unsere Kunden auch in den von uns angewendeten Methoden. Den methodischen Vorsprung sichern wir durch laufende Forschungsprojekte zusammen mit Hochschulen und Forschungsinstituten.

 

Buchveröffentlichungen
 

In der Reihe der MPDV-Fachpublikationen sind bisher erschienen:
• Das MES-Kompendium (Springer Verlag, 2012)
• Die perfekte Produktion (Springer Verlag, 2010)
• RFID in Manufacturing (Springer Verlag, 2008)
• Konzeption und Einführung von MES (Springer Verlag, 2007)
• MES - Manufacturing Execution System (Springer Verlag, 2005)
• Manufacturing Scorecard (Gabler Verlag, 2004)

 

Informationen zum Unternehmen
Gründungsjahr: 1977
Management: Prof. Dr. Jügen Kletti, Hans Götz, Wolfhard Kletti, Rainer Deisenroth