Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

PSE Europe 2017

Neue Show für innovative Polyurethan-Anwendungen

| Autor / Redakteur: Peter Königsreuther / Peter Königsreuther

Als Experte für die Entwicklung und Herstellung von Pigmentpräparationen zum Einfärben von Polyurethanen ist Follmann der richtige Ansprechpartner. Follmann gehört, wie auch Krauss-Maffei, zu den Premiereausstellern der PSE Europe 2017, die vom 27. bis 29. Juni im MOC Münschen stattfindet.
Als Experte für die Entwicklung und Herstellung von Pigmentpräparationen zum Einfärben von Polyurethanen ist Follmann der richtige Ansprechpartner. Follmann gehört, wie auch Krauss-Maffei, zu den Premiereausstellern der PSE Europe 2017, die vom 27. bis 29. Juni im MOC Münschen stattfindet. (Bild: Follmann)

Firma zum Thema

Komponenten aus Polyurethan, kurz PU, können sowohl gummiartig als auch hart sein. Und die meisten Schlüsselbranchen nutzen das wandlungsfähige Polymer. Deshalb wird diesem Werkstoff mit der PSE Europe jetzt in München eine eigene Messe gewidmet.

Zwar gibt es bereits zwei erfolgreiche, die Kunststoffe fokussierende Fachmessen, aber im Rahmen dieser großen, allumfassenden Events zum Thema Kunststoffe und deren Verarbeitung fristen die Polyurethane ein gewisses Schattendasein. Und das völlig zu Unrecht! Denn PU ist ein echter Allrounder unter den Polymeren, weil man es spritzgießen, extrudieren, pressen und auch als Lack oder Klebstoff verarbeiten kann. Es gibt thermoplastische sowie duromere Systeme, die man so einstellen kann, dass daraus Bauteile gefertigt werden können, die von gummiartig-lederzäh bis holzhart changieren.

Konzentrierte PU-Innovationen

Die Flexibilität von PU sowie der steigende Bedarf an PU-Anwendungen hat den Messeveranstalter Mack Brooks Exhibitions Ltd. dazu veranlasst, mit der PSE Europe 2017 (Polyurethane Solutions Expo) diesem Werkstoff und den PU-Experten aus der Industrie eine eigene Präsentationsplattform in München zu bescheren.

Die Halle 3 im MOC Veranstaltungscenter München ist vom 27. bis 29. Juni der Ort der Premiere dieses neuen Messegeschehens. Die PSE Europe richtet ihren Spot, wie der Veranstalter betont, vor allem auf innovative PU-Anwendungen und -Ideen, welche die Marktdurchdringung des Materials erweitern sowie neue Branchen auf den polymeren Alleskönner aufmerksam machen können. Livepräsentationen zu den speziellen Anlagen, Maschinen und Prozessen sind dabei ein Mittel der Wahl, um die Informationen besonders eindrücklich in die Besucherköpfe zu prägen.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44701918 / Kunststofftechnik)