Deutscher Umweltpreis 2017 für Miltenberger Unternehmer Johannes und Bernhard Oswald

07.09.2017

Mit Stolz dürfen wir verkünden, dass unsere Geschäftsführung von der "Deutschen Bundesstiftung Umwelt" mit dem Umweltpreis 2017 ausgezeichnet wurde - Bild: Jens Kortus Fotografie Miltenberg -

„Revolution in Antriebstechnik zum Durchbruch verholfen“

Miltenberg. „Vater und Sohn Oswald haben mit als erste Machbarkeit und Perspektiven einer neuen Technologie erkannt und die Produkte erfolgreich im Markt platziert. Als Motoren einer umweltentlastenden Innovation stehen sie für die kleinen und mittleren Familienunternehmen, denen für den Wirtschaftsstandort Deutschland eine überragende Bedeutung zukommt.“ – Mit diesen Worten würdigte heute Prof. Dr. Werner Wahmhoff, stellvertretender Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), die Verleihung des Deutschen Umweltpreises 2017 der DBU an die Gesellschafter und Geschäftsführer des Miltenberger Unternehmens OSWALD Elektromotoren, Johannes (56) und Bernhard Oswald (86). Ihre Elektromotoren, die ohne Getriebe auskommen, hätten die Energieeffizienz und Produktivität von Anlagen wie z.B. industrielle Zerkleinerer und Pressen deutlich erhöht und so einer „Revolution in der Antriebstechnik zum Durchbruch verholfen“...weiter im Artikel auf der Homepage des DBU

TF - Torquemotoren