Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Öffentlichkeitsarbeit

Profis zeigen Profil – Spielregeln der Unternehmenskommunikation

01.07.2009 | Autor / Redakteur: Ulrike Felger / Claudia Otto

Internes Kompetenzgerangel führt oft zu kommunikativen Nebelbomben. Deshalb sollte sich die Geschäftsführung selbst um die Kommunikation mit ihren Bezugsgruppen kümmern. Bild: MM-Archiv
Internes Kompetenzgerangel führt oft zu kommunikativen Nebelbomben. Deshalb sollte sich die Geschäftsführung selbst um die Kommunikation mit ihren Bezugsgruppen kümmern. Bild: MM-Archiv

Wer seinen Kontakt mit anderen pflegen will, braucht geeignete Anlässe. Stellen Sie sich dazu in die Schuhe Ihrer Bezugsgruppen und suchen Sie den Perspektivenwechsel: Es geht weniger darum, was Sie spannend finden, sondern welche Themen und Ereignisse Ihr Publikum interessieren. Nicht immer lockt das anstehende Unternehmensjubiläum Ihre Kunden oder Journalisten hinterm Ofen hervor.

Anlass für Kommunikation hinterfragen

Hinterfragen Sie kritisch, welche Anlässe und welche Art von Veranstaltung bei Ihrer Bezugsgruppe Aufmerksamkeit erregen: Round-Table-Gespräche oder branchenbezogene Praxisforen transportieren beispielsweise Kompetenz und bieten Ihrem Fachpublikum Mehrwert. Wollen Sie dagegen Menschen um die Ecke Ihres Betriebes ansprechen, ist die Einweihung neuer Räumlichkeiten ein guter Anlass.

Wenn sich aus der aktuellen Situation keine Gelegenheit zur Kontaktaufnahme bietet, schaffen Sie Anlässe: Kreieren Sie Aktionen oder knüpfen Sie Kooperationen, über die Sie kommunizieren können. Nutzen Sie jede Gelegenheit, die sich als Anlass für Kommunikationsaktivitäten bietet.

Kommunikation muss regelmäßig, aber nicht zu häufig sein

Beachten Sie dabei eine sinnvolle Periodisierung: Wer zu selten oder unregelmäßig kommuniziert, gerät schnell wieder in Vergessenheit. Wer seine Zielgruppe zu oft kontaktiert, läuft Gefahr, anderen auf die Nerven zu gehen. Je nach Themenfülle und Unternehmensgröße sollten Sie Ihr Publikum zwei- bis sechsmal jährlich durch Kommunikationsmaßnahmen erreichen.

Dr. Ulrike Felger ist Kommunikationsberaterin und Inhaberin der PR-Agentur Espresso Kommunikation in 71111 Waldenbuch.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 306610 / Marketing und Vertrieb)