Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Rockwell Automation

Skalierbare MES-Anwendung mit mehr Flexibilität für eine intelligente Fertigung

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Rockwell Automation baut Angebot an skalierbaren MES-Anwendungen weiter aus.
Bildergalerie: 1 Bild
Rockwell Automation baut Angebot an skalierbaren MES-Anwendungen weiter aus. (Bild: Rockwell Automation)

Rockwell Automation baut sein Portfolio an skalierbaren MES-Anwendungen weiter aus.

Rockwell Automation baut sein Portfolio an skalierbaren MES-Anwendungen weiter aus. Damit sollen sich Fertigungsumgebungen auch ohne aufwendige Programmierung einrichten, weitere Anwendungen einbinden, Prozessleitsysteme besser integrieren und die Einsatzmöglichkeiten erweitern lassen. Die Funktionen sollen das gesamte Portfolio der skalierbaren MES-Anwendungen von Rockwell Automation verbessern, die auf FactoryTalk Productioncentre basieren. Diese umfassen Factorytalk Production, Factorytalk Performance, Factorytalk Quality und bald auch Factorytalk Warehouse. Neue Workflows lassen sich ohne Programmierung durch „Drag-and-drop“ einrichten, heißt es.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44711968 / Fertigungsautomatisierung / Prozessautomatisierung)