Schnittstellen-Management in der Logistik

Standards und moderne Technologien sichern Investitionen

Bereitgestellt von: PSI Logistics GmbH / Wolfgang Albrecht

Der enorme Abstimmungsbedarf unterschiedlicher Systeme ist bei Logistik-Projekten die große Herausforderung. Neue Standards und Service Orientierte Architekturen (SOA) senken den Aufwand.

Schnittstellen-Management und Systemintegration sind mittelfristig einer der wichtigsten Themenkomplexe für die IT in der Logistik. Das umfasst gleichermaßen die Bereiche der Software wie der Hardware und liegt begründet in der Heterogenität der Branche selbst wie auch der Prozessketten, die sie optimiert.

Es ist ein markantes Merkmal gerade auch von Projekten der Intralogistik, dass vom Regalbau über Fördertechnik und Regalbediengeräte bis hin zu den Steuerungssystemen und Leitrechnern zahlreiche Anlagenkomponenten, Hersteller und Gewerke miteinander abzustimmen sind – von Schnittstellen zu betriebswirtschaftlichen Systemen oder unternehmensübergreifenden Ankopplungen auf Basis von EDIFACT oder EDI gar nicht zu sprechen. Trotz dieser Alltäglichkeiten erzeugt die Abstimmung der Schnittstellen beträchtlichen Aufwand und birgt nach wie vor ein erhebliches Projektrisiko.

Dieses Whitepaper zeigt jedoch, dass die klassischen Schnittstellen und sichtbaren Systemgrenzen fallen – dank Standardisierungen und einer verallgemeinerten, übergreifenden Logistik-Systemarchitektur. Wo Standardisierung nicht möglich ist, bieten moderne technologische Verfahren eine Alternative.

Lesen Sie hier, wie Sie Reibungsverluste minimieren, Projekt- und Ausfallrisiken reduzieren, Betriebsabläufe und -phasen einfacher, sicherer und zuverlässiger gestalten.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 17.09.08 | PSI Logistics GmbH / Wolfgang Albrecht

Anbieter des Whitepaper

PSI Logistics GmbH

Dircksenstr. 42 -44
10178 Berlin
Deutschland