Industrial Automation North America

Automatisierungsschau wird auch 2014 Bestandteil der IMTS sein

14.09.12 | Redakteur: Ken Fouhy

AMT-Geschäftsführer Doug Woods (links) und Deutsche-Messe-Geschäftsbereichsleiter Wolfgang Pech unterzeichnen ein Abkommen, um die Industrial Automation North America auch im Jahr 2014 parallel zur IMTS auszurichten.
AMT-Geschäftsführer Doug Woods (links) und Deutsche-Messe-Geschäftsbereichsleiter Wolfgang Pech unterzeichnen ein Abkommen, um die Industrial Automation North America auch im Jahr 2014 parallel zur IMTS auszurichten. (Bild: Fouhy)

Die Deutsche Messe AG setzt die vor zwei Jahren begonnene Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Verband AMT – Association for Manufacturing Technology fort und richtet auch im Jahr 2014 die Fachschau „Industrial Automation North America“ als Teil der International Manufacturing Technology Show (IMTS) aus.

Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten beide Parteien auf der IMTS 2012. Die nächste IMTS im Verbund mit der „Industrial Automation North America“ wird vom 8. bis zum 13. September 2014 erneut in Chicago stattfinden.

„Der Erfolg der ersten Industrial Automation North America in diesem Jahr zeigt, dass es in Nordamerika einen großen Bedarf für eine Industrie-Automationsmesse gibt. Obwohl wir 30 % Fläche mehr belegen als ursprünglich geplant, ist die Veranstaltung komplett ausgebucht“, sagte Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG.

In diesem Jahr haben 107 Aussteller 26.000 Quadratfuß Ausstellungsfläche belegt. Für die nächste Messe rechnet der Veranstalter mit 150 bis 200 Ausstellern und 30.000 bis 40.000 Quadratfuß Ausstellungsfläche.

Bilder von der IMTS 2012

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35586300) | Fotos: Fouhy