Teseo

Modulares Rohrleitungssystem von Teseo in neuer Auflage

11.03.2009 | Redakteur: Frank Fladerer

Eine verbesserte Version des patentierten HBS-Rohrleitungssystems für die Verteilung von Druckluft ist bei Teseo zu sehen. Im Vergleich zu verzinkten Rohren versprechen die extrudierten Aluminiumprofile spürbare Energieeinsparungen. Bild: Teseo

Zur Hannover-Messe 2009 stellt Teseo eine Weiterentwicklung des Systems HBS vor, des nach Herstellerangaben weltweit ersten modularen und patentierten Rohrleitungssystems für die Verteilung von Druckluft.

Die zweite Generation des HBS-Systems wurde sowohl technisch als auch optisch verbessert. Durch die komplette Überarbeitung der Produktpalette von 25 bis 110 mm Innendurchmesser wurde den Angaben zufolge eine höhere Effizienz sowie eine Reduzierung der Undichtigkeiten erreicht.

Die innere Oberfläche der extrudierten Aluminiumprofile hat eine niedrige Rauigkeit. Dies bedeutet eine erhöhte Durchflusseffizienz. Das unter Druck geförderte Medium begegnet, gegenüber den traditionellen eisenverzinkten Rohrleitungen, einer wesentlich geringeren Reibung. Dies resultiert in einem geringeren Energieverbrauch. Die Verringerung der Reibung in den Rohrleitungen und die Elimination der für herkömmliche Systeme typischen Verluste bei den Gewindeanschlüssen bedeutet nach Aussage von Teseo eine spürbare Reduzierung der Gesamtkosten zur Herstellung von Druckluft.

Optisch fallen bei der neuen Version des Rohrleitungssystems eine ergonomischere Form und blaue O-Ringe als Hingucker auf.

Auf der Hannover-Messe 2009 präsentiert Teseo auch die Produktgruppe AP Multifluid mit Zubehörteilen und Anschlüssen für ungefährliche Gase (Druckluft, Stickstoff) sowie verschiedene nicht komprimierbare Flüssigkeiten (Motorenöl, Kühlflüssigkeit sowie Schmierflüssigkeit). Diese Produktgruppe verfügt über eine vollständige Reihe von Zubehör von 3/4 bis 2 Zoll.

Zusätzlich zu den modularen Rohrleitungssystemen zeigt Teseo eine ergonomische Produktserie zur Einrichtung von Montage- und Produktionseinheiten: Die Arbeitsbänke WBA sind speziell für die Montage mit pneumatischem Werkzeug ausgerüstet; die MAT-Laufwagen auf Rollen besitzen ein eloxiertes Profilrohr HBS 50 als Laufschiene. Ein weiteres Zubehör ist ein Gleitblock mit Karabinerhaken, an dem ein Kabelzug für Werkzeugbefestigung angebracht werden kann. Verstärkt gefragt sind nach Aussage von Teseo ATS-Versorgungssysteme mit Laufwagen sowie Schwenkarme bis zu einer Länge von 5 m. Sie sollen die Arbeitssicherheit dadurch verbessern, dass sie die Versorgung und Aufhängung von elektrischen sowie pneumatischen Werkzeugen gewährleisten.

Teseo srl auf der Hannover-Messe 2009: Halle 26, Stand B57

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 290425) | Archiv: Vogel Business Media