Schmierpumpen

Trockensumpfschmierung liefert genug Öl auch unter extremen Bedingungen

20.08.2008 | Redakteur: Frank Fladerer

Bei der Trockensumpfschmierung wird das Schmieröl in einem Öltank mitgeführt und durch eine Pumpe an die Schmierstellen befördert. Dabei wird zwischen Absaugpumpen und Druckpumpen unterschieden.Bild: Scherzinger

Das Konzept der Trockensumpfschmierung bietet speziell für extreme Einsatzbedingungen Vorteile gegenüber konventionellen Schmiersystemen. Generell wird bei dieser Art zu schmieren zwischen Absaug- und Druckpumpen unterschieden. Ein Unternehmen, das sich auf Trockensumpfschmierpumpen für Motore spezialisiert hat, ist die Pumpenfabrik Ernst Scherzinger.

Bei der Trockensumpfschmierung wird das Schmieröl in einem Öltank mitgeführt und durch eine Druckpumpe an die Schmierstellen befördert. Das von den Schmierstellen abtropfende, teilweise aufgeschäumte Schmieröl wird, im Gegensatz zur Druckumlaufschmierung, mittels weiterer Absaugpumpen aus dem Ölsumpf und diversen Sammelstellen abgesaugt. Danach wird die Luft abgeschieden und das Öl zurück zum Öltank gefördert.

Geringe Einbauhöhe ist Vorteil von Trockensumpfschmierung

Ein genereller Vorteil von Trockensumpf-Schmierpumpen ist die Verringerung der Einbauhöhe. So kann der Motor bei Fahrzeugen aufgrund der niedrigeren Bauweise der Ölwanne tiefer eingebaut werden. Dadurch sinkt der Schwerpunkt des Fahrzeugs und die Fahrstabilität erhöht sich. Außerdem wird der Motor besser gekühlt, weil sich größere Ölmengen im Umlauf befinden.

Grundlegend muss zwischen Absaugpumpen und Druckpumpen unterschieden werden, obwohl sich auf den ersten Blick nur geringe Unterschiede erkennen lassen. Häufig wird aus Kostengründen versucht, beide Pumpenkonzepte in einer einzigen, dann aber mehrstufigen Pumpe zu realisieren.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 265387) | Archiv: Vogel Business Media