Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Weitere Artikel zum Thema

Hackerangriffe zielsicher und schnell entlarven

Datenschutz

Hackerangriffe zielsicher und schnell entlarven

Zu spät bemerkte Datendiebstähle durch Hacker halten Unternehmen und ganze Regierungen immer wieder in Schach. Fraunhofer-Forscher haben nun die Software PA-SIEM entwickelt, mit der sie Cyberattacken schneller auf die Spur kommen wollen. lesen

WAS IST MIT … der Cyber Security bei KMU?

Nachgehakt:

WAS IST MIT … der Cyber Security bei KMU?

Die VDE-Mitgliedsunternehmen schlagen Alarm: Deutschland sei bei der IT-Sicherheit nicht gut gerüstet, vor allem fehlen Experten, heißt es beispielsweise. Wir sprachen mit VDE-CEO Ansgar Hinz über das Thema. lesen

Was ist Industrie 4.0? – Smarte Technologien der Zukunft

Industrie 4.0

Was ist Industrie 4.0? – Smarte Technologien der Zukunft

Das Leben von morgen wird smart. Industrie 4.0 wird unseren Alltag grundlegend verändern. Schon heute wird intelligente Technologie vielfältig eingesetzt. lesen

Technologiebeschleuniger Start-ups

Tech-Start-ups

Technologiebeschleuniger Start-ups

Sollte man sie kaufen oder doch lieber eine Partnerschaft mit ihnen anstreben? Der Marktwert von Tech-Start-ups steht hoch. Die jungen Wilden sind in Zeiten von Industrie 4.0 und Digitalisierung – in denen verschiedene Bereiche erstmals aufeinandertreffen – ins Bewusstsein gerückt. Der Beliebtheitsgrad ist groß, denn mit ihnen gelingt selbst alten, im Geschäft etablierten Hasen eine schnelle und unkomplizierte Technologieentwicklung, ohne selbst ein zu großes Risiko eingehen zu müssen. lesen

Weitere Artikel zum Thema

Mit Service 4.0 fit für die Zukunft

Industrie 4.0 bei Trumpf

Mit Service 4.0 fit für die Zukunft

Technisch entwickeln sich Werkzeugmaschinen rasant weiter – mit steigender Komplexität. Der Service muss dabei mithalten. Dies gelingt durch IT-basierte Lösungen zur Behebung technischer Probleme sowie maßgeschneiderte Dienstleistungsangebote. lesen

Der Mensch im Fokus – auch bei Industrie 4.0

Interview mit Frank Schädler, Trumpf

Der Mensch im Fokus – auch bei Industrie 4.0

Wie sieht der Service der Zukunft aus? Frank Schädler, Geschäftsführer von Trumpf Werkzeugmaschinen Deutschland, spricht über die Herausforderungen der digitalen Transformation und darüber, was ein Werkzeugmaschinenhersteller tun kann, um auch im Jahr 2020 noch erfolgreich zu sein lesen

Europa hat beim Internet der Dinge die Nase vorn

Bain-Studie

Europa hat beim Internet der Dinge die Nase vorn

Europäische Entscheider treiben das Internet der Dinge mehr voran als ihre US-amerikanischen Kollegen. Dies ergab eine unabhängige Studie der internationalen Managementberatung Bain & Company. Auch deutsche Unternehmen investieren demnach überdurchschnittlich in digitale Innovationen. lesen

MRK – Von der Forschung in die Anwendung

Von Industrie 4.0 zu MRK 4.0 – mit Video

MRK – Von der Forschung in die Anwendung

Der nächste Schritt in der Kollaboration von Menschen und Robotern ist deren unmittelbare Zusammenarbeit. Wie diese auch unabhängig vom Ort vonstattengehen kann, zeigt Mixed Reality Production 4.0. lesen

MM Daily Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
5 Big Data Trends 2017

Kommentar von Stefan Müller, IT-Novum

5 Big Data Trends 2017

Dieses Jahr werden zunehmend mehr Unternehmen die mit Big-Data-Lösungen gewonnenen und analysierten Daten als Basis für reguläre Geschäftsprozesse und -entscheidungen nutzen. Fünf Trends werden den Bereich Big Data daher vornehmlich prägen. lesen

So werden herkömmliche IT-Infrastrukturen Cloud-fähig

Cloud Service K5

So werden herkömmliche IT-Infrastrukturen Cloud-fähig

Der Fujitsu Cloud Service K5 ermöglicht Kunden durch das Hosting in Deutschland, ihre Cloud-Anwendungen schneller implementieren und die Vorgaben für die lokale Datenspeicherung erfüllen zu können. lesen

Mikroelektronik für die vernetzte Produktion

Productive 4.0

Mikroelektronik für die vernetzte Produktion

Partner aus ganz Europa wollen ihre Kompetenzen in der Mikroelektronik stärken und arbeiten deshalb im Forschungsprojekt „Productive4.0“ zusammen. Am Freitag gab es bei Infineon Technologies in Dresden den Auftakt für das Vorhaben, an dem mehr als 100 Unternehmen und Institutionen aus 19 Ländern beteiligt sind. lesen

Bilanz zur Digitalen Agenda

Maßnahmen weitgehend umgesetzt

Bilanz zur Digitalen Agenda

In ihrem heute vorgelegten Legislaturbericht zur „Digitalen Agenda“ zieht die Bundesregierung eine positive Bilanz ihrer Digitalpolitik. lesen

Industrie 4.0 – was Sie aus Ihren Daten lesen können

Fertigung in neuer Dimension

Industrie 4.0 – was Sie aus Ihren Daten lesen können

Wer konsequent Daten im Produktionsprozess sammelt und auswertet, kann damit nicht nur in der laufenden Fertigung die Qualität seiner Produkte und die Effizienz der Prozesse optimieren. Es lassen sich auch Wahrscheinlichkeiten berechnen, die die Ausfallzeiten reduzieren oder Verbesserungspotenziale erkennen. lesen