Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Neueste Artikel

Wie Siemens die Wettbewerbsposition der Sparte Mechanische Antriebe sichern will

Getriebe und Kupplungen

Wie Siemens die Wettbewerbsposition der Sparte Mechanische Antriebe sichern will

Siemens stellt seine Sparte Mechanische Antriebe (Mechanical Drives - MD) neu auf, damit sie ihre Wachstumspläne im Wettbewerbsumfeld besser und flexibler umsetzen kann. lesen

Industrie 4.0 – wenn Fundamentalkritik auf Ehrlichkeit trifft

KOMMENTAR

Industrie 4.0 – wenn Fundamentalkritik auf Ehrlichkeit trifft

Auf der Hannover Messe wird Industrie 4.0 wieder das beherrschende Thema sein. Im Vorfeld haben sich zwei Experten zu diesem Thema getroffen, deren Positionen nicht unterschiedlicher sein könnten: Prof. Zühlke, der „Hausherr“ der Smart Factory Kaiserslautern und der Industrie-4.0-Kritiker Prof. Syska. lesen

Trend zu elektrischen Antrieben in Fluggeräten

Kleinmotoren für die Luftfahrt

Trend zu elektrischen Antrieben in Fluggeräten

Von Hydraulik zu Elektrik: Der Trend zu elektrischen Antrieben und Motoren nimmt von Robotik bis Rennsport immer mehr zu – ebenso in der Luftfahrt. Diese Entwicklung beobachtet auch die Vacuumschmelze (VAC) und sieht dabei einen nachhaltigen Anstieg des Einsatzes von Kleinmotoren bis hin zum Elektroflugzeug. lesen

Weitere Artikel zum Thema Antriebstechnik

Maßgeschneiderte Kupplungen für die neue Seilbahn Zugspitze

Kupplung

Maßgeschneiderte Kupplungen für die neue Seilbahn Zugspitze

Die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG baut gerade eine neue Seilbahn auf deutschlands höchsten Berg. Warum die Seilbahn Zugspitze gleich drei Weltrekorde aufstellt und welchen Beitrag die bis zu 3,6 t schweren Kupplungen von KTR dazu leisten, zeigen wir hier. lesen

Der virtuelle Zwilling steuert die Produktion

Hannover Messe 2017

Der virtuelle Zwilling steuert die Produktion

Mit einer neuen Anwendung des sogenannten digitalen Zwillings will das Fraunhofer-Institut IPK auf der Hannover Messe 2017 die Fachwelt begeistern. Der digitale Zwilling bildet den gesamten Produktionsprozess ab und ermöglicht jederzeit den direkten Eingriff in die Fertigung. Dadurch verschmelzen reale und virtuelle Produktion zu einem sich selbst steuernden Gesamtsystem. lesen

Elektromechanik haucht dem Lido neues Leben ein

Gewindetriebe

Elektromechanik haucht dem Lido neues Leben ein

Das berühmte Pariser Cabaret Lido nahe des Triumphbogens benötigte für seine spektakulären Shows eine aufwendige neue Bühnenkonstruktion. Deshalb war es nötig, diese vor kurzem komplett zu erneuern. Jetzt sorgen beispielsweise Planetenrollen-Gewindetriebe für Bewegung auf der Bühne. lesen

Individuelle Prüfstände für Hydraulikzylinder

Hannover Messe 2017

Individuelle Prüfstände für Hydraulikzylinder

Den Grundstein legte die interne Produktentwicklung, für die Prüfstände gebaut und entwickelt wurden. Jetzt bietet Hänchen komplette Prüfstände, die im Kundenauftrag maßgeschneidert realisiert werden. lesen

Elektrischer Antrieb zum Mitnehmen

E-Bike

Elektrischer Antrieb zum Mitnehmen

Ingenieure der Forschungseinrichtung Tumcreate in Singapur haben einen Elektromotor entwickelt, der an fast jedes Fahrrad angebracht werden kann und es so in ein Pedelec verwandelt. Das Gerät soll so leicht sein, dass es vor und nach Gebrauch ohne Probleme mitgenommen werden kann. Einen ersten Prototyp haben die Forscher bereits getestet. lesen

Themen Antriebstechnik

Stefanie michel

Redakteurin
MM MaschinenMarkt

Fachgebiete:
Antriebstechnik,
C-Technik,
Fluidtechnik

Tel.: (0)931 418-2829
stefanie.michel@vogel.de

Folgen auf

Weitere Artikel zum Thema

Lebensdauer-Berechnungen für anwendungsspezifische Wälzlagerlösungen

Wälzlager

Lebensdauer-Berechnungen für anwendungsspezifische Wälzlagerlösungen

Um die Lebensdauer der Wälzlager in kundenspezifischen Lösungen nach ISO oder DIN zu berechnen, können jetzt Kunden und Ingenieure von Knapp Wälzlagertechnik die Software Mesys nutzen. lesen

Mehr Leistung für Pumpen

Bürstenloser DC-Motor

Mehr Leistung für Pumpen

Mit dem bürstenloser DC-Motor 1935…BRC hat Faulhaber hat eine optimierte Version des bewährten Elektromotors 1935…BRE auf den Markt gebracht. Temperatur- und Drehzahlbereich wurden erweitert und er besitzt nun eine eigene elektronische Ansteuerung. lesen

Superlegierung hält Hitze und Druck stand

Forschung

Superlegierung hält Hitze und Druck stand

Wissenschaftler der US-amerikanischen Ohio University haben eine Legierungsmethode entwickelt, die die Hochtemperatureigenschaften von Superlegierungen, die in Flugzeugmotoren zur Anwendung kommen, verbessern soll. Zudem wollen sie mikroskopische Defekte, die bei Hitze und Druck Deformierungen auslösen, deaktivieren können. Jetmotoren sollen damit umweltfreundlicher werden. lesen

Antriebstechnik Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Ziehl-Abegg steigert Umsatz um 8 %

Ventilatoren und Motoren

Ziehl-Abegg steigert Umsatz um 8 %

Trotz schwieriger Rahmenbedinungen konnte Ziehl-Abegg 2016 deutlich wachsen – vor allem durch den Export. Der Umsatz stieg um 8 % und ist vor allem auf den Verkauf neuer Produkte aus den Bereichen Ventialtoren und Elektromotoren zurückzuführen. lesen

Leitmesse MDA: Die, die den Antrieb der Zukunft liefern

Hannover Messe 2017

Leitmesse MDA: Die, die den Antrieb der Zukunft liefern

Zur Vorpressekonferenz der MDA beim VDMA in Frankfurt kamen einige der wichtigsten Player der großen Leitmesse zusammen. Auf der diesjährigen Hannover Messe wird sich die deutsche Antriebstechnik und Fluidtechnik wieder entsprechend stolz präsentieren, denn sie gilt als weltweit technologisch führend. lesen

Fernüberwachung von Schiffsgetrieben

Condition Monitoring

Fernüberwachung von Schiffsgetrieben

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) entwickelt im Forschungsprojekt „Co-Mo-Gear – Condition Monitoring of Marine Gearboxes“ ein kabel- und batterielos betriebenes Condition-Monitoring-System für Schiffsgetriebe. Durch Fernüberwachung mit Miniatursensoren sollen der Verschleißzustand überwacht und Lagerschäden im Getriebe rechtzeitig erkannt werden. Gefährliche und teure Ausfälle auf hoher See sollen künftig vermieden werden. lesen

Verklebung von Elektromotoren: ungenügend

Klebetechnik in der Kritik

Verklebung von Elektromotoren: ungenügend

Ende September 2016 wurde der Beitrag „E-Motoren klebt man heute“ auf dem Portal der konstruktionspraxis veröffentlicht. Der Maschinenhersteller Trumpf ist der Meinung, dass Kleben in einigen Fällen eben nicht ausreicht. Eine Reaktion. lesen