Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube
Kammerer Gewindetechnik

Kugelgewindetriebe für lange Verfahrwege

21.09.2010 | Redakteur: Monika Zwettler

Die Kugelgewindetriebe sollen für hohe Traglasten bei langen Verfahrwegen sorgen. Bild: Kammerer Gewindetechnik

Kammerer hat seine Schwerlastreihe für Kugelgewindetriebe erweitert: Die mit großen Kugeln ausgestatteten Gewindetriebe sollen hohe Traglasten bei langen Verfahrwegen ermöglichen.

Eine geringe Anzahl der Kugelüberrollung pro Spindelumdrehung soll eine höhere Lebensdauer der Kugelgewindetriebe bewirken. Außerdem erreichen die Kugelgewindetriebe größere Tragzahlen bei gleichem Spindelnenndurchmesser zur DIN-Abmessung.

Auch die Umlenkstücke wurden neu entwickelt und zeichnen sich laut Hersteller durch eine optimierte Kugellaufbahn aus.

Gewindetriebe sind in vielen Größen erhältlich

Die Gewindetriebe sind bis zu einem Nenndurchmesser von 160 mm und einer Länge bis über 15 m erhältlich. Je nach geforderter Tragzahl und Steigung, sind Kugeln mit den Größen 9,52, 12,7 15,0 und 20,0 mm eingesetzt.

Die Gewindeprofile werden dabei sowohl an der Spindel als auch in der Mutter geschliffen. Bei der Kombination von großen Kugeln mit einer angetriebenen Mutter können jetzt sehr lange Kugelgewindetriebe mit hoher Verfahrgeschwindigkeit und Tragkraft eingesetzt werden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 360063 / Konstruktionselemente)