Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Weitere Artikel zum Thema

Projekte managen mit Srcum, Kanban und Co.

MM Akademie

Projekte managen mit Srcum, Kanban und Co.

Lernen Sie, schnelle Veränderungen und hohe Komplexität in Projekten sicher zu beherrschen. Wir geben Ihnen dafür die richtigen Werkzeuge an die Hand. Erfahren Sie mehr über das Agile Manifest und die 12 Prinzipien. lesen

Rittal und Integral arbeiten an den Strukturen für Industrie 4.0

Logistikplanung

Rittal und Integral arbeiten an den Strukturen für Industrie 4.0

Die Logistikberatung Integral unterstützt Rittal, einen führenden Anbieter für Gehäuse- und Schaltschranktechnik, Schaltschranksysteme und Schaltschrankklimatisierung, bei der Logistikplanung des neuen Produktionswerkes in Haiger. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Gestaltung effizienter Prozesse durch Industrie-4.0-Strukturen. lesen

Drohne soll Inventur von Lagerbeständen vereinfachen

Inventur

Drohne soll Inventur von Lagerbeständen vereinfachen

Im Rahmen der Logimat stellt Linde Material Handling den Prototypen einer Inventurdrohne vor, durch den die Inventur von Lagerbeständen in Zukunft radikal vereinfacht werden soll. Durch die Kopplung der Drohne mit einem automatisierten Hochhubwagen sind dauerhafte Energieversorgung und Ortung in der Halle garantiert. lesen

Maschinenbau ist Vorreiter beim Thema Losgröße 1

Industrie 4.0

Maschinenbau ist Vorreiter beim Thema Losgröße 1

Bessere Individualisierbarkeit von Produkten bis hin zur Losgröße 1 gehört zu den revolutionärsten Veränderungen durch Industrie 4.0. Vorreiter beim Thema Losgröße 1 ist der Maschinen- und Anlagebau. Aus diesem Segment streben schon zwei Drittel der Firmen nach der neuen Individualisierungsstufe. Das sind Ergebnisse des bereits zum dritten Mal erhobenen „Deutschen Industrie 4.0 Index“. lesen

Weitere Artikel zum Thema

Mit KI zur vollen Kontrolle über die Wertschöpfungskette?

Künstliche Intelligenz

Mit KI zur vollen Kontrolle über die Wertschöpfungskette?

Das Hamburger Softwareunternehmen Evertracker hat am 14. Februar 2017 eine künstliche Intelligenz (KI) für die Logistikbranche auf den Markt gebracht. Die KI kann dem Unternehmen zufolge Prozesse entlang der Wertschöpfungskette vorausschauend steuern, automatisieren und vollkommen transparent machen. lesen

Berater setzen auf Datenanalyse

Mehr Zeit für wertschöpfende Aufgaben

Berater setzen auf Datenanalyse

Angesichts der wachsenden Datenflut ist Software-gestützte Datenanalyse zunehmend gefragt. Auch immer mehr Consulting-Firmen nutzen Analyse- und Visualisierungstools, um die Effizienz ihrer Beratung zu steigern und Zusammenhänge aufzuzeigen. Vielerorts sind allerdings noch Lösungen im Einsatz, die die Möglichkeiten der Datenanalyse nicht ausschöpfen. lesen

Planungsgenauigkeit durch Simultane Produktionsplanung erhöhen

Supply Chain Management

Planungsgenauigkeit durch Simultane Produktionsplanung erhöhen

Schwankende Nachfragen, kleiner werdende Losgrößen, ausgeschöpfte Kapazitäten, größere Teilevielfalt und ein komplexeres Supply Chain Management lassen die Produktionsplanung in vielen Unternehmen immer komplexer werden. Die Simultanplanung soll hier dank moderner Software neue Lösungsansätze bieten. lesen

Die Organisation lässt zu wünschen übrig

Supply Chain Management

Die Organisation lässt zu wünschen übrig

Die Wertschöpfungsketten in der Fertigungsindustrie verändern sich ständig und schnell. Wer zukünftig wettbewerbsfähig bleiben will, muss in der Lage sein, auf sich ändernde Markt- und Kundenanforderungen agil zu reagieren. Die Voraussetzung dafür ist ein leistungsstarkes Supply Chain Management über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Doch wie sieht es damit in der diskreten Fertigung aus? lesen

Chancen von Logistik 4.0 erkennen und nutzen

Digitalisierung

Chancen von Logistik 4.0 erkennen und nutzen

Industrie 4.0, Internet der Dinge und Big Data: alles Themen, die vor allem in der Logistik längst mehr sind als nur Megatrends. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette vernetzen Unternehmen ihre Anlagen und Systeme. Vom Lieferanten über den Logistikdienstleister bis hin zum Transportunternehmen – alle Prozesse der Lieferkette sind verzahnt und werden permanent überwacht. lesen

MM Daily Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Alexander Pflaum leitet Fraunhofer SCS

Personalie

Alexander Pflaum leitet Fraunhofer SCS

Prof. Alexander Pflaum ist seit 1. Mai 2016 neuer Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS mit Standorten in Nürnberg und Bamberg. Er ist bereits seit über 20 Jahren in unterschiedlichen Funktionen für die Fraunhofer-Gesellschaft tätig. lesen

Logistiker sehen Nachholbedarf

Supply-Chain-Visibility

Logistiker sehen Nachholbedarf

Logistiker stufen die Transparenz in der eigenen Lieferkette mehrheitlich (54 %) nur als durchschnittlich oder gering ein. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Umfrage „BI-Reports und Kennzahlen in der Supply Chain“ des Softwareanbieters AEB, an der 48 Praktiker aus unterschiedlichen Branchen teilnahmen. lesen

Königsdisziplin im Einkauf

Supplier Risk Management

Königsdisziplin im Einkauf

Nicht jeden Tag legt ein Vulkanausbruch auf Island den Flugverkehr in Europa lahm. Oft sind es sehr viel kleinere Ereignisse, die ganze Unternehmensbereiche zum Stillstand bringen. Ein gezieltes Lieferantenrisikomanagement identifiziert mögliche Gefährdungen, bevor sie zum Tragen kommen und erhöht funktionsübergreifend das Bewusstsein für Faktoren, die zu Produktionsausfällen führen können. lesen

Gemeinsam stark: Trumpfkarte Kooperation

Mittelstandskartelle

Gemeinsam stark: Trumpfkarte Kooperation

Kleine und mittlere Unternehmen haben es im Wettbewerb mit Großunternehmen nicht leicht. Mit Mittelstandskartellen können sie ihre Marktposition deutlich verbessern. Lesen Sie hier, welche Potenziale sich bieten und wie Unternehmen vorgehen sollten. lesen

Cebit 2016: „Druckbetankung in digitaler Transformation“

Cebit 2016

Cebit 2016: „Druckbetankung in digitaler Transformation“

Die Cebit ist schon lange keine Computermesse mehr: Das betonten die Veranstalter der Cebit Preview gleich zu Beginn. Im Mittelpunkt steht vor allem die digitale Transformation in all ihren Facetten, ob in der Wirtschaft oder der Gesellschaft. Entsprechend vielfältig war das Programm der Cebit-Vorschau am 20. Januar: Bahnvorstände und Biohacker gaben sich die Klinke in die Hand. lesen