Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube
Kalkulationssoftware

Kalkulationssoftware erhöht Planungssicherheit bei steigender Bauteilevielfalt

| Redakteur: Helmut Klemm

Die Kalkulationssoftware stellte alle Verfahrensbausteine zur Verfügung, die gebraucht wurden – nur der Baustein Blech musste angepasst werden.
Bildergalerie: 6 Bilder
Die Kalkulationssoftware stellte alle Verfahrensbausteine zur Verfügung, die gebraucht wurden – nur der Baustein Blech musste angepasst werden. (Bild: Unimec)

Die Schweizer Unimec Fabrikations AG hat Ende 2012 die von dem Erfurter Softwareunternehmen HSI entwickelte Kalkulations- und Planungssoftware HSKalk installiert und damit die zunehmende Bauteilevielfalt und die Preise besser in den Griff bekommen.

„Auch die deutlich verkürzten Reaktionszeiten bei der Angebotserstellung sowie das positive Feedback aus der Fertigung haben uns davon überzeugt, mit HSKalk eine hohe Kalkulationssicherheit erreicht zu haben“, resümiert Jonas Locher, der Assistent der Unimec-Geschäftsleitung.

Das erst 1997 von Erich Locher gegründete Unternehmen hat sich zu einem erfolgreichen Zulieferer mit einem breiten Kompetenzspektrum in der Metallverarbeitung entwickelt. Auf einer Produktionsfläche von 6700 m² verfügt Unimec über einen umfangreichen Maschinenpark mit CNC-Horizontal- und Vertikalfräsmaschinen, CNC-Drehmaschinen, einem Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum sowie Laserschneid- und Stanzmaschinen, einem Roboter zum Entgraten und Anlagen zum Abkanten, Rundbiegen und Schleifen.

Unimec betreibt „quasi indirekten Export“, sagt Jonas Locher. Die Kunden kommen zwar zu rund 90 % aus der Schweiz, doch sie liefern zu fast 100 % ins Ausland. Über all diese Geschäfte hinweg hat sich laut Locher gezeigt, dass sich der Anteil der Baugruppen zunehmend erhöhte. Inzwischen hat das Unternehmen jährlich etwa 1500 Angebote zu erstellen, die zum Teil 100 Positionen enthalten und darunter gelegentlich Baugruppen, die allein aus 200 bis 300 Einzelteilen bestehen.

Bisheriges Kalkulationssystem war unzulänglich

Vor diesem Hintergrund traten laut Locher mit der Zeit Unzulänglichkeiten des betriebenen Kalkulationssystems zutage. Es habe aus programmierten Excel-Sheets bestanden und sei vergleichsweise aufwendig in der Handhabung gewesen. Außerdem seien die Kalkulationen nicht unerheblich von subjektiven Faktoren aufgrund der Einschätzung des jeweiligen Kalkulators bestimmt worden. Dadurch habe sich eine gewisse Unsicherheit bei den Angeboten ergeben.

Angesichts dieser Erfahrungen entschied die Geschäftsleitung, nach einem zeitgemäßen Kalkulationssystem zu recherchieren. Eine wichtige Anforderung dabei war, dass bei Unimec als Einzelfertiger Unikate und Prototypen den Schwerpunkt der Fertigung bilden und die Kalkulation derartiger Bauteile und Baugruppen stets aufs Neue eine Herausforderung darstellt. Auswahlkriterien im weiteren Sinn waren schnelle Ermittlung von exakten Sollzeiten, adäquate Abbildung der Bearbeitungsverfahren und Arbeitsplätze sowie die Möglichkeit, stets die Aktualität der Fertigungstechnologie aus dem Maschinenpark zu berücksichtigen.

Dazu kamen die folgenden Anforderungen:

  • Gleiche Kalkulationsbasis für alle Kalkulatoren
  • Hohe Genauigkeit, Nachvollziehbarkeit und Reproduzierbarkeit der ermittelten Sollzeiten
  • Anbindung an das PPS-System
  • Einfach zu handhabende Bedienoberfläche
  • Längerfristige Investitionssicherheit
  • Sicherstellung von Service und Support.

Beim Besuch der EMO 2011 wurde Jonas Locher auf das Softwareangebot der HSI GmbH aufmerksam. Der Erfurter Spezialist für adaptive Kalkulations- und Planungssoftware präsentierte damals HSKalk, eine Software, die Fertigungsunternehmen bei der Angebotskalkulation von Einzelteilen und Baugruppen unterstützt und die Möglichkeit bietet, exakte Sollzeiten zu ermitteln, aber auch mit Schätz- oder Erfahrungswerten zu kalkulieren.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43837599 / Unternehmenssoftware)