Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Weitere Artikel zum Thema

Neue Schwerlastrundschlinge hebt bis zu 100 t

Anschlagmittel

Neue Schwerlastrundschlinge hebt bis zu 100 t

Seilflechter Tauwerk hat jetzt eine neue textile Schwerlastrundschlinge für eine Tragfähigkeit von bis zu 100 t vorgestellt. Sie soll höchste Ansprüche in der Industrie, wie beispielsweise beim sicheren Heben von Werkzeugen, Blechen oder Coils, erfüllen. lesen

Riesige Lagerkapazität auf engstem Raum

Kasto

Riesige Lagerkapazität auf engstem Raum

Ein vollautomatisches Kasto-Lagersystem vom Typ Unicompact erweitert seit Kurzem das Distributionszentrum von Böhler-Uddeholm im englischen Oldbury. Auf nicht einmal einem Fünftel der bisherigen Lagerfläche beherbergt das Wabenlager rund 5000 t Metall-Langgut. lesen

Betrieb kompletter Verpackungslinien mit App verfolgen

Verpackungstechnik

Betrieb kompletter Verpackungslinien mit App verfolgen

Die Beumer Group hat mit der Overall Operation Monitoring App eine Anwendung entwickelt, mit der Mitarbeiter über mobile Endgeräte jederzeit den Überblick über alle relevanten Kennzahlen der Verpackungslinien erhalten. lesen

Plattform für den Erfolg

125 Jahre VDMA

Plattform für den Erfolg

Der VDMA zählt zu den einflussreichsten Wirtschaftsverbänden in Deutschland und Europa. In den 125 Jahren seines Bestehens hat er maßgeblich zum Aufstieg der deutschen Industrie auf Weltniveau beigetragen. lesen

Simplan übernimmt Jasima Solutions

Mergers & Acquisitions

Simplan übernimmt Jasima Solutions

Mit der Übernahme des Bremer Unternehmens Jasima Solutions will Simplan die Forschung und Entwicklung in der Materialflusssimulation weiter vorantreiben. Die Software Jasima erweitert das Produktportfolio des Simulationsdienstleisters um neue Funktionen, mit denen Anwender die Feinplanung komplexer Produktionssysteme in Echtzeit simulieren können. lesen

Benedikt
Hofmann

Redakteur MM MaschinenMarkt

Fachgebiete:
Materialfluss

Tel. +49 (0)931 418-2818
benedikt.hofmann@
vogel.de

Folgen auf



Weitere Artikel zum Thema

Softwareunterstützung für die schnelle und einfache Inbetriebnahme von Gig-E-Vision-Kameras

Softwareunterstützung für die schnelle und einfache Inbetriebnahme von Gig-E-Vision-Kameras

IDS bietet mit der Software Vision-Suite 1.0 eine Unterstützung, um Gig-E-Vision-Kameras schnell und einfach in Betrieb zu nehmen. Die Software kann unter Windows und Linux eingesetzt werden. lesen

Hologramme mit dem WLAN-Router erzeugen

3D-Bilder

Hologramme mit dem WLAN-Router erzeugen

An der Technischen Universität München (TUM) haben Forscher ein holografisches Abbildungsverfahren entwickelt, mit dem sich aus WLAN-Daten dreidimensionale Bilder der Umgebung ableiten lassen. Ein mögliches Anwendungsfeld der neuen Technik ist Industrie 4.0. lesen

1000. Besuchergruppe im SSI-Technologiezentrum

Intralogistik

1000. Besuchergruppe im SSI-Technologiezentrum

Seit acht Jahren bietet das Technologiezentrum von SSI Schäfer am unterfränkischen Standort Giebelstadt auf 4500 m² Nutzfläche Raum für Funktions-, Belastungs- und Dauertests neuer System- und Produktentwicklungen der Gruppe. Am 16. Mai 2017 begrüßte SSI Schäfer mit dem Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e. V. (BEVH) die 1000. Besuchergruppe. lesen

Messtechnik Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Porsche Automobil Holding kauft PTV Group

Mergers & Acquisitions

Porsche Automobil Holding kauft PTV Group

Porsche, Stuttgart, hat bekannt gegeben, für über 300 Mio. Euro den Verkehrsspezialisten PTV Planung Transport Verkehr aus Karlsruhe gekauft zu haben. Die PTV-Firmengruppe entwickelt mit weltweit mehr als 800 Mobilitätsexperten Software und liefert Expertise für die Planung von Verkehr und Transportlogistik. Porsche sieht in der Optimierung von Personen- und Warenströmen erhebliches Wachstumspotenzial, wie es in einer Pressemeldung heißt. lesen

Lohnen sich nachhaltige Logistik und Produktion?

Forschung

Lohnen sich nachhaltige Logistik und Produktion?

Forscher am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) untersuchen im Projekt „Ökologwi“, wie Unternehmen die Umwelt schonen und gleichzeitig Kosten sparen können. Um ein für die Praxis taugliches Optimierungsmodell erarbeiten zu können, sucht das Institut noch Projektpartner. lesen

LHOF-Jury nominiert acht Finalisten für 2017

Logistics Hall of Fame

LHOF-Jury nominiert acht Finalisten für 2017

Die Finalisten für die Wahl zur Aufnahme in die logistische Ruhmenhalle, die Logistics Hall of Fame (LHOF), stehen fest. Anlässlich der 7. Nationalen Konferenz für Güterverkehr und Logistik des Bundesverkehrsministeriums in München hat das Nominierungs-Komitee acht Persönlichkeiten für die Aufnahme in die LHOF nominiert. Zuvor waren laut einer Mitteilung der Organisation 17 gültige Vorschläge aus Australien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Kroatien, der Schweiz und den USA eingegangen. lesen

Aktuelle Trends und Perspektiven

Arbeitsplatzkrane

Aktuelle Trends und Perspektiven

Neben den Hallendeckenkranen, die mittlerweile schier unglaubliche Lasten heben können und mit fortschrittlicher Technik ausgestattet sind, gehen Arbeitsplatzkrane manchmal ein bisschen unter. Doch sie spielen gerade in vielen Produktionsumgebungen eine entscheidende Rolle. Wir haben führende Hersteller nach den aktuellen Trends und der Zukunftsfähigkeit der Systeme gefragt. lesen

Facebook-Ranking

In Jahr 14 kam Chuck Hull nach Erfurt

Rapid.Tech + Fabcon 3.D

In Jahr 14 kam Chuck Hull nach Erfurt

Klein aber fein ist die Kombination aus zwei Messen und Kongressen. Bereits seit 14 Jahren findet die Veranstaltung für Additive Fertigung in Erfurt statt – dieses Jahr zum ersten Mal mit dem Vater des 3D-Druck. lesen

ROI-Rechner zeigt mögliche Einsparungen durch CNC-Bearbeitungszentren auf

Rittal

ROI-Rechner zeigt mögliche Einsparungen durch CNC-Bearbeitungszentren auf

Ob sich die Anschaffung eines Perforex-Bearbeitungszentrums von Rittal lohnt, können die Interessenten jetzt mit dem webbasierten ROI-(Return-on-invest-)Rechner erfahren. Mit dem Bearbeitungszentrum sollen im Vergleich zur manuellen Bearbeitung erhebliche Effizienzsteigerungen bei der Bearbeitung von Flachteilen möglich sein. In der Praxis sollen sich zwei Drittel der Arbeitszeit einsparen lassen. lesen

Industrie-PC für das industrielle Internet der Dinge

GE General Electric

Industrie-PC für das industrielle Internet der Dinge

Für Industrie-4.0-Anwendungen und das industrielle Internet der Dinge wurde der IPC vom Typ RXi2-EP von GE entwickelt. Er soll die Basis für die sogenannten Field Agents von GE bilden, die Systeme und Anlagen mit der Cloud verbinden. Sie sollen die sichere Datenübertragung in geschützte Datennetze sicherstellen. lesen

Roboter eignet sich zur Inspektion von Stromgeneratoren

Mitsubishi

Roboter eignet sich zur Inspektion von Stromgeneratoren

Mitsubishi Electric hat einen 19,9 mm dünnen Inspektionsroboter entwickelt, der einen Generator prüfen kann, indem er durch den engen Spalte zwischen Rotor und Stator passt. So muss der Rotor nicht mehr demontiert werden. Der Roboter reduziere somit Kosten und Zeit, die für Inspektionen anfallen und erhöhe die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Generatoren. lesen

„Wann ist Schluss mit Trial and Error?“

Simulationssoftware

„Wann ist Schluss mit Trial and Error?“

Auf der 22. Schweizer Cadfem Ansys Simulation Conference erfahren Teilnehmer am 14. Juni 2017 mehr über die Trends im Bereich FEM- und CFD-Berechnung. Anlässlich dieser Fachkonferenz führte die Redaktion des Schweizer Maschinenmarkt SMM mit Markus Dutly, Geschäftsführer der Cadfem (Suisse) AG, ein Interview. lesen