Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Intralogistik

Erster Aberle-Logistiktag

27.09.2011 | Redakteur: Bernd Maienschein

Der 1. Aberle-Logistiktag informierte über moderne Intralogistikstrukturen und effizientes Ressourcen- und Logistikmanagement. Bild: Aberle

Rund um das Thema „Automation in der Intralogistik“ bot die Aberle-Group bei ihrem ersten Logistiktag ein kompaktes Programm: Spannende Fachvorträge, interessante Referenten und ein Vor-Ort-Termin bei der Kaco New Energy GmbH wurden aufgeboten.

Unter dem Motto „Intralogistik hautnah. Dynamisch, schonend und sicher.“ veranstaltete die Aberle-Group am 21. September 2011 in Heilbronn den ersten Aberle-Logistiktag. Im Fokus der Veranstaltung: Neuheiten und Informationen rund um das Thema „Automation in der Intralogistik“.

Auf dem Programm stehen neben dem intensiven Informationsaustausch unter den Teilnehmern vier Fachvorträge unter der Moderation von Prof.-Dr. Ing. Joachim Schulte, Professor für Logistikmanagement an der FH Gelsenkirchen, sowie ein Vor-Ort-Termin im neuen Lager der Kaco New Energy GmbH in Neckarsulm.

Vortragsthemen Energieverbrauch, Prozessoptimierung und IT-Sicherheit

Die Fachvorträge am Vormittag erörterten zentrale Themen der Intralogistik: Energieverbrauch senken, Logistikprozesse optimieren, IT-Sicherheit garantieren. Referenten wie Gregor Malajka, Geschäftsführer der Automatisierungstechnik GmbH Mach4, IT-Sicherheits-Spezialist Tobias „Doc Hack“ Schrödel und Achim Aberle, Geschäftsführer Aberle Automation, erläuterten effiziente Lösungsansätze zur Automation in der Kommissionierung, zum Ausbau der Energieeffizienz oder der IT-Security. Am Ende der Vorträge hatten die Teilnehmer Gelegenheit, mit den Referenten Fragen und Problemstellungen zu erörtern.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 384459 / Fördertechnik)