Intralogistik

Erster Aberle-Logistiktag

27.09.2011 | Redakteur: Bernd Maienschein

Der 1. Aberle-Logistiktag informierte über moderne Intralogistikstrukturen und effizientes Ressourcen- und Logistikmanagement. Bild: Aberle

Rund um das Thema „Automation in der Intralogistik“ bot die Aberle-Group bei ihrem ersten Logistiktag ein kompaktes Programm: Spannende Fachvorträge, interessante Referenten und ein Vor-Ort-Termin bei der Kaco New Energy GmbH wurden aufgeboten.

Unter dem Motto „Intralogistik hautnah. Dynamisch, schonend und sicher.“ veranstaltete die Aberle-Group am 21. September 2011 in Heilbronn den ersten Aberle-Logistiktag. Im Fokus der Veranstaltung: Neuheiten und Informationen rund um das Thema „Automation in der Intralogistik“.

Auf dem Programm stehen neben dem intensiven Informationsaustausch unter den Teilnehmern vier Fachvorträge unter der Moderation von Prof.-Dr. Ing. Joachim Schulte, Professor für Logistikmanagement an der FH Gelsenkirchen, sowie ein Vor-Ort-Termin im neuen Lager der Kaco New Energy GmbH in Neckarsulm.

Vortragsthemen Energieverbrauch, Prozessoptimierung und IT-Sicherheit

Die Fachvorträge am Vormittag erörterten zentrale Themen der Intralogistik: Energieverbrauch senken, Logistikprozesse optimieren, IT-Sicherheit garantieren. Referenten wie Gregor Malajka, Geschäftsführer der Automatisierungstechnik GmbH Mach4, IT-Sicherheits-Spezialist Tobias „Doc Hack“ Schrödel und Achim Aberle, Geschäftsführer Aberle Automation, erläuterten effiziente Lösungsansätze zur Automation in der Kommissionierung, zum Ausbau der Energieeffizienz oder der IT-Security. Am Ende der Vorträge hatten die Teilnehmer Gelegenheit, mit den Referenten Fragen und Problemstellungen zu erörtern.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 384459) | Archiv: Vogel Business Media