Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube
Logimat 2016

Mehr als 40.000 Besucher

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Am Donnerstag, 10. März 2016, endete die diesjährige Logimat dem Veranstalter Euroexpo zufolge mit einem Besucherplus von knapp 25%.
Am Donnerstag, 10. März 2016, endete die diesjährige Logimat dem Veranstalter Euroexpo zufolge mit einem Besucherplus von knapp 25%. (Bild: Euroexpo)

Am Donnerstag, 10. März 2016, endete die diesjährige Logimat dem Veranstalter Euroexpo zufolge mit einem Besucherplus von knapp 25 %. Während der drei Messetage kamen insgesamt 43.465 Fachbesucher auf das Stuttgarter Messegelände – 8360 mehr als im vergangenen Jahr.

Die Daten wurden dem Veranstalter zufolge vom unabhängigen Baseler Marktforschungsinstitut Wissler & Partner erfasst. „Der deutliche Besucherzuspruch bestätigt gleichermaßen das Messekonzept wie den Entwicklungstrend der Logimat insgesamt“, konstatiert Messeleiter Peter Kazander, Geschäftsführer der Euroexpo, und verweist auf die wachsende Internationalisierung der Messe. Bereits in den vergangenen Jahren habe die Logimat bemerkenswertes Wachstum beim Besucherzuspruch verzeichnet, das 2015 jedoch von Streiks bei den Zubringerverkehren leicht verzerrt worden sei. „Die diesjährigen Zahlen rücken das Bild zurecht und unterstreichen die herausragende Bedeutung der Logimat für die Intralogistik sowie ihre exponierte Positionierung im internationalen Wettbewerb“, urteilt Kazander.

Die Messeleitung ist sehr zufrieden damit, dass der zweistellige Zuwachs bei Ausstellern und Ausstellungsfläche (wir berichteten in unserer Vorberichterstattung zur Messe) mit einem entsprechenden Besucherinteresse einhergegangen ist. Den Zahlen des Baseler Marktforschungsinstituts zufolge hatte mehr als jeder dritte Messebesucher (35,75 %) einen Anreiseweg von mehr als 300 km. Über 20 % des Fachpublikums reisten aus dem Ausland an. Von ihnen kamen 69 % aus EU-Staaten, 17 % aus dem übrigen Europa und 14 % aus Übersee, Asien und Nahost. Mehr als 88 % der Fachbesucher bezeichneten sich als Entscheider aus kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMU). Etwa 40 % der Fachbesucher kamen mit konkretem Investitionsbedarf, jeder Fünfte erteilt auf oder nach der Logimat entsprechende Aufträge. Zusammenfassend gaben 78,3 % der Logimat-Besucher in ihrer Gesamtbewertung der Intralogistikmesse die Schulnoten 1 und 2.

Neuheiten und Innovationen

Vielfach wurde die Logimat 2016 dem Veranstalter zufolge von den Ausstellern als exklusive Präsentationsfläche für ihre Neuheiten und Innovationen genutzt, die unter anderem konkrete Lösungsansätze im Rahmen der Megatrends Industrie 4.0, Internet der Dinge und E-Commerce aufzeigten. „Das belegt den Ruf der Logimat als Informationsplattform, Arbeitsmesse und Trendbarometer für die Entwicklungen in der Intralogistik“, sagt Dr. Petra Seebauer, Geschäftsführerin der Euroexpo. „Was man auf der LogiMAT nicht findet, gibt es noch nicht“, ergänzt Kazander.

Ungeachtet der erstmaligen Belegung aller Messehallen war die Logimat 2016 ausgebucht. Bis 2018, dem Fertigstellungstermin der neuen Halle 10 auf dem Stuttgarter Messegelände, wird ein weiteres Anwachsen der Ausstellerzahl auf den vorhandenen Ausstellungsflächen erfolgen müssen. „Wir wollen dem Fachpublikum nicht nur Größe, sondern insbesondere Vielfalt und attraktive Lösungen bieten“, resümiert Messeleiter Kazander. „Wie auch immer die weitere Entwicklung der Logimat erfolgen wird, sie bleibt die Messe der kurzen Wege, kompakten Informationen und des direkten Vergleichs der internationalen Anbieter für effiziente Intralogistik.“

Die Logimat 2017 findet von 14. bis 16. März 2017 in Stuttgart statt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43930566 / Fördertechnik)