Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Weitere Artikel zum Thema

Feinguss-Simulationen sparen Zeit und Bares

Hannover Messe 2017

Feinguss-Simulationen sparen Zeit und Bares

Das Spezialistenteam von Feinguss Blank demonstriert wie Bauteiloptimierungen mithilfe diverser Simulationen dem Realteil zugute kommen. Halle 5 am Stand B35. lesen

Predictive Maintenance in der Werkzeugmaschine

Interview zur EMO Hannover 2017

Predictive Maintenance in der Werkzeugmaschine

Vorausschauende Wartung hilft, den optimalen Wartungszeitpunkt für die Werkzeugmaschine zu erkennen. Predictive Maintenance spielt auch auf der EMO Hannover 2017 eine große Rolle. Worauf es dabei ankommt, erklärt das Fraunhofer IPK. lesen

Predictive Maintenance in der Werkzeugmaschinen-Industrie

Blick in die Praxis

Predictive Maintenance in der Werkzeugmaschinen-Industrie

Das Interesse und die Anforderungen von Werkzeugmaschinen-Kunden an Predictive Maintenance nehmen zu. Dabei gilt Industrie 4.0 als beschleunigender Faktor. Wie sieht es aber in der Praxis aus? lesen

Leichtbaumaterialien brauchen angepasstes Strahlen

Ferritfreies Strahlen

Leichtbaumaterialien brauchen angepasstes Strahlen

Bauteile für den Leichtbau brauchen für die Weiterverarbeitung die richtige Oberflächenbeschaffenheit. Da sie aber empfindlicher sind, müssen die Bearbeitungsverfahren angepasst werden. Ein Trend ist das ferritfreie Strahlen. lesen

Oberflächentechnik mit Plasma und Laser

Gemeinschaftsstand in der Surface Technology Area

Oberflächentechnik mit Plasma und Laser

Ein neuer Gemeinschaftsstand zur Plasma- und Laseroberflächentechnik präsentiert sich erstmals auf der Messe. Ein Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der Fachbesucher auf Plasma und Laser sowie deren Innovationspotenzial zu lenken. lesen

Weitere Artikel zum Thema

Individualisierung erfasst die Oberflächentechnik

Industrie 4.0 macht es möglich

Individualisierung erfasst die Oberflächentechnik

Aus den Möglichkeiten des Internets und von Industrie 4.0 entsteht ein neuer Megatrend: die Individualisierung von Produkten. Dieser Trend hat inzwischen auch die Oberflächentechnik erreicht. Kunden können sich so nicht nur an der Gestaltung ihrer Produkte beteiligen, sondern sogar in die Produktionsprozesse einbringen. lesen

Gewindeformende Schraube für prozesssichere Montage dünner Bleche

Arnold Umformtechnik

Gewindeformende Schraube für prozesssichere Montage dünner Bleche

Das Fügen dünner Bleche spielt in vielen Branchen eine wichtige Rolle. Um dünne Materialien, deren Stärke 0,25 mal dem Nenndurchmesser oder weniger beträgt, sicher zu verschrauben, waren bislang zusätzliche Fügeelemente und Prozessschritte notwendig. Damit macht die neue patentierte Sheetite von Arnold Umformtechnik Schluss. Sie lässt sich in bestehende Produktionslinien integrieren und reduziert als flexibel einsetzbares Verbindungselement Zeit und Kosten. lesen

LVD wandelt Vorführzentrum zum Experience Center um

Blechbearbeitung

LVD wandelt Vorführzentrum zum Experience Center um

Der belgische Hersteller von Abkantpressen, Stanz- und Lasermaschinen LVD Company hat sein neues Experience Center (XP Center) am Hauptsitz in Gullegem eröffnet. Die 2500 m² große Einrichtung soll dazu beitragen, die Blechbearbeitung weiterzuentwickeln, indem sie Besucher mit der Technik, Konzepten und Fachwissen in einem Umfeld so in Kontakt bringt, dass das Lernen und die Zusammenarbeit gefördert werden. lesen

Metall-3D-Druck – Produktentwicklung mithilfe intelligenter Prüftechnik

Zwick Roell

Metall-3D-Druck – Produktentwicklung mithilfe intelligenter Prüftechnik

Auch im Metallbereich ist der 3D-Druck als innovative Fertigungsmethode für den Prototypenbau und Kleinstserien im Kommen. SLM Solutions setzt bei der Entwicklung und Ausarbeitung neuer Möglichkeiten im 3D-Metalldruck auf eine Prüfmaschine der Baureihe Pro Line von Zwick. lesen

Mit der richtigen Schnecke zum sauberen PEEK-Implantat

Dr. BOY

Mit der richtigen Schnecke zum sauberen PEEK-Implantat

Beim Spritzgießen von Implantaten aus PEEK, die zum Fixieren bei Knochenbrüchen dienen, stellte ein französischer Hersteller Verunreinigungen fest. Im BOY-Technikum wurde das Problem analysiert und behoben. lesen

Daimler schneidet Blechplatinen jetzt per Laser

Schuler

Daimler schneidet Blechplatinen jetzt per Laser

Damit man sich die tonnenschweren Werkzeuge für die Platinenverarbeitung in Zukunft sparen kann, hat Daimler an seinem Standort in Kuppenheim jetzt zwei Laser-Platinenschneidanlagen von Schuler in Boot geholt, wie es heißt. lesen

Facebook-Ranking