Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube
Rampf Tooling auf der JEC World 2016

Rasante Boliden und Leichtbau im JEC-Fokus

| Redakteur: Peter Königsreuther

Carbonfasermodell eines Sportwagens, hergestellt mit Raku-Tool Flüssigsystemen von Rampf. Wie das hergestellt wurde, erfahren die Besucher des Rampf-Standes auf der JEC World 2016 in Paris vom 8. bis 10. März.
Bildergalerie: 8 Bilder
Carbonfasermodell eines Sportwagens, hergestellt mit Raku-Tool Flüssigsystemen von Rampf. Wie das hergestellt wurde, erfahren die Besucher des Rampf-Standes auf der JEC World 2016 in Paris vom 8. bis 10. März. (Bild: Rampf)

Vortext unterstrichen Xxxxxxxxx.

Hervorragende physikalische und mechanische Eigenschaften, herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis: Mit Blockmaterialen, Close Contour Castings und Close Contour Pasten sowie Flüssigsystemen der Marke Raku-Tool gewährleistet Rampf Tooling Solutions einen hochqualitativen und schnellen Leichtbau mit Composites, wie es heißt.

ADAC schwört auf Rampf-Systeme

Der Auftritt von Rampf Tooling Solutions auf der diesjährigen JEC World, der internationalen Fachmesse für Verbundwerkstoffe vom 8. bis 10. März 2016 in Paris (Halle 6, Stand Q32-2), stehe ganz im Zeichen von schnellen Autos und leichtem Material. Sowohl bei der Produktion eines GT3-Rennwagens für die ADAC GT Masters als auch eines Formel-Rennwagens für die GP3-Serie kamen Raku-Tool Materialien zum Einsatz und ermöglichten eine schnelle und kostengünstige Herstellung von hochwertigen Compositeteilen, wie es heißt.

Formwerkstoff für Leichtbauteile

Mit den Raku-Tool Blockmaterialien wurden diverse Formen zur Produktion von Leichtbauteilen für den Rennwagen C7 GT3-R von Callaway Competition hergestellt, dem dienstältesten Team im ADAC GT Masters.

Raku-Tool WB-0691 und Raku-Tool WB-0700 eignen sich speziell für Legewerkzeuge, Vakuumtiefziehformen und für die Verarbeitung von Prepregs. In den Formen aus Raku-Tool WB-1404 wurden Kohlefaserteile mit Resin Infusion EI-2500/EH-2970 hergestellt.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43884050 / Kunststofftechnik)