Logo
16.08.2017

Artikel

Ionenkanal lässt Fliegen Bilder schneller erkennen

Das Facettenauge der Fliege ist eines der bekanntesten Motive aus der Insektenwelt. Doch warum können Fliegen mit diesem Sinnesorgan Bilder deutlich schneller erkennen als dies einem Menschen mit seinem Auge gelingt? Forscher der Universität Hohenheim haben dies nun mithilfe der ...

lesen
Logo
03.04.2017

Artikel

Nervenzellen im All – Warum reagieren sie in der Schwerelosigkeit langsamer?

Langsamere Reaktionen und verändertes Aufnahmevermögen von Medikamenten – in der Schwerelosigkeit funktionieren Nervenzellen nicht mehr wie gewohnt. Warum das so ist, untersuchen nun zwei Wissenschaftler der Universität Hohenheim – und schicken die Nervenzellen dafür versuchsweis...

lesen
Logo
10.02.2017

Artikel

Forscher lösen jahrhundertealtes Rätsel um spiegelverkehrte Organe

Sie teilen sich einen Körper und sind doch oft das genaue Gegenteil voneinander – zumindest im Inneren. Siamesische Zwillinge beschäftigen Forscher schon seit Jahrhunderten. Doch eine Frage blieb bisher offen: Warum sind bei jedem zweiten rechtsseitigen Zwilling die inneren Organ...

lesen
Logo
13.01.2017

Artikel

Wie sich Schadstoffe in Wasser und Boden langfristig verhalten

Nitrate, Herbizide, organische Verbindungen oder Mikroschadstoffe aus Arzneimitteln und Kosmetika: wie sich diese Schadstoffe in Fließgewässern, Grundwasser und Boden verhalten, ist hochkomplex und im Detail meist wenig vorhersagbar. Wie derartige Schadstoffe unsere Landschaften ...

lesen
Logo
13.01.2017

Artikel

Wie sich Schadstoffe in Wasser und Boden langfristig verhalten

Nitrate, Herbizide, organische Verbindungen oder Mikroschadstoffe aus Arzneimitteln und Kosmetika: wie sich diese Schadstoffe in Fließgewässern, Grundwasser und Boden verhalten, ist hochkomplex und im Detail meist wenig vorhersagbar. Wie derartige Schadstoffe unsere Landschaften ...

lesen
Logo
12.12.2016

Artikel

Wie Pflanzen ihre Blätter abwerfen

Ohne sie gäbe es kein raschelndes Laub auf herbstlichem Boden: Peptidhormone heißen die Substanzen, die den Blattabwurf bewirken. Prof. Dr. Andreas Schaller, Pflanzenphysiologe an der Universität Hohenheim, hat nun mit seinem Team herausgefunden, wie diese Peptidhormone gebildet ...

lesen
Logo
23.11.2016

Artikel

Forschung für mehr Käsevielfalt

Käse mit Ananas- oder Feigen-Note: Ein neues Verfahren ermöglicht es Schnittkäse-Produzenten, ungewöhnliche Geschmacksrichtungen schnell und einfach auszuprobieren. Und dabei können sie auch noch, bei gleicher Qualität, schneller und nachhaltiger produzieren.

lesen
Logo
21.11.2016

Artikel

EU startet 1,6 Milliarden Euro Programm für Lebensmittel-Sektor

Es ist ein gewaltiges Wissenschafts- und Konjunkturprogramm für den Lebensmittel-Sektor. Europaweit haben sich 50 Universitäten, Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu einer sogenannten „Knowledge and Innovation Community“ (KIC) zusammengeschlossen. Das Europäische Institut f...

lesen
Logo
08.11.2016

Artikel

Robuster Schilf als Lignozellulose-Quelle

Das schnell wachsenden Gras Miscanthus ist eine günstige Anbaupflanze zur Biomasse-Produktion. Das Problem: Miscanthus behagen keine allzu rauen Bedingungen. Wissenschaftler der Universität Hohenheim machen sich deshalb auf die Suche nach neuen, robusteren Miscanthus-Sorten. Hier...

lesen
Logo
31.10.2016

Artikel

Klärschlamm als Phosphor-Quelle – auf der Suche nach dem wirtschaftlichsten Verfahren

Die Herangehensweise ist unterschiedlich, das Ziel ist gleich: die Nutzung von Klärschlamm als Phosphor-Quelle: In Karlsruhe wird das Hohenheimer-HTC-Verfahren erprobt, in Emmerich setzt Gelsenwasser auf eine Pyreg-Anlage.

lesen
Logo
28.10.2016

Artikel

Experten fordern Maßnahmen gegen Artenschwund

Experten schlagen Alarm und fordern sofortige Maßnahmen gegen den Artenschwund bei Insekten. Gerade der massive Rückgang der Bienenpopulation bereitet den Experten Sorgen. Lesen Sie in diesem Beitrag, was die Wissenschaftler neben einem sofortigen Verbot von Neonicotinoiden in ih...

lesen
Logo
11.10.2016

Artikel

Smarter Straßenbau mit intelligenten Baumaschinen

Bessere Straßen, kürzere Staus: Forscher der Universität Hohenheim entwickeln eine autonome Steuerung, um die Logistik im Asphaltbau auf Baustellen zu optimieren. Auch ein Fahrerassistenzsystem für Walzenfahrer soll die Bauzeiten verkürzen und die Qualität erhöhen. Jetzt startet ...

lesen
Logo
04.10.2016

Artikel

Smarter Straßenbau mit intelligenten Baumaschinen

Bessere Straßen, kürzere Staus: Forscher der Universität Hohenheim entwickeln eine autonome Steuerung, um die Logistik im Asphaltbau auf Baustellen zu optimieren. Auch ein Fahrerassistenzsystem für Walzenfahrer soll die Bauzeiten verkürzen und die Qualität erhöhen. Jetzt startet ...

lesen
Logo
19.09.2016

Artikel

Gesundheitlich bedenklicher Textilfarbstoff in Lebensmitteln nachgewiesen

Angeblich sollten nur natürliche Farbstoffe enthalten sein: Mit speziellen Analyseverfahren wollen Lebensmittelwissenschaftler der Universität Hohenheim den für Lebensmittel nicht zugelassenen Textilfarbstoff „Reactive Red 195“ in einem angeblichen „Hibiskus- und Rote-Bete-Extrak...

lesen
Logo
05.09.2016

Artikel

Warum werden Kälber ohne Saugreflex geboren?

Acht Prozent der Allgäuer Braunviehrasse werden ohne Suagreflex geboren. Wissenschaftler der Universität Hohenheim haben jetzt in einer großangelegten Untersuchung nach der Ursache geforscht: Liegt ein Gendefekt vor oder litten die Elterntiere an einer Mangelernährung?

lesen
Logo
17.08.2016

Artikel

Intelligente Farbe soll Flugzeuge umweltverträglicher machen

Wissenschaftler an der Universität Hohenheim entwickeln eine drucksensitive Farbe, die Druckunterschiede am Flugzeug sichtbar und messbar macht. Die so gewonnenen Daten können Konstrukteuren dabei helfen, Flugzeuge umweltfreundlicher zu gestalten.

lesen
Logo
26.07.2016

Artikel

Frauenförderung könnte Firmengründungen im Tech-Bereich verdoppeln

„Wer Gründungsförderung macht, muss Frauenförderung mitdenken“: Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Hohenheim. Forscher untersuchten den Frauenanteil in 20 Gründer-Hochburgen weltweit. Die Erkenntnis: Fördermaßnahmen für Startup-Gründer erreichen Frauen meist nic...

lesen
Logo
06.07.2016

Artikel

Pilotanlage für Phosphor-Dünger aus Klärschlamm geht in Betrieb

Klärschlamm enthält Phosphor, das sich als Düngemittel mit dem Verfahren der hydrothermalen Carbonisierung schadstofffrei und kostengünstig aus dem Schlamm gewinnen lässt. Eine AVA Cleanphos-Pilotanlage, die das HTC-Verfahren praxisähnlich erprobt, geht dieser Tage bei AVA Green ...

lesen
Logo
06.07.2016

Artikel

Pilotanlage für Phosphor-Dünger aus Klärschlamm geht in Betrieb

Klärschlamm enthält Phosphor, das sich als Düngemittel mit dem Verfahren der hydrothermalen Carbonisierung schadstofffrei und kostengünstig aus dem Schlamm gewinnen lässt. Eine AVA Cleanphos-Pilotanlage, die das HTC-Verfahren praxisähnlich erprobt, geht dieser Tage bei AVA Green ...

lesen
Logo
30.06.2016

Artikel

Getreide aus dem Computer

Soja-Anbau in Deutschland? Was derzeit noch exotisch klingt, kann in Zukunft Standard werden. Und Klimaforscher müssen solche Anbau-Szenarien in ihre Überlegungen einbeziehen, wollen sie möglichst genau Klimamodelle für die nächsten Jahre aufstellen. Wie der Getreideanbau das Kli...

lesen
Logo
27.06.2016

Artikel

Für viele Firmen rechnet sich EM-Werbung nicht

Die Europameisterschaft ist derzeit überall präsent – auch in der Werbung. Doch Unternehmen überschätzen die Chancen und vernachlässigen die Risiken, wenn sie voll auf Fußball setzen. Auf was Firmen besonders achten müssen, lesen Sie in diesem Beitrag.

lesen
Logo
21.06.2016

Artikel

Speichermedium Biogas

Immer mehr Strom aus erneuerbaren Energien kann nicht gespeichert werden. Forscher der Universität Hohenheim glauben für dieses Problem nun eine Lösung gefunden haben: Sie wollen die überschüssige elektrische Energie in Biomethan umwandeln und so einen Zwischenspeicher schaffen.

lesen
Logo
20.06.2016

Artikel

Biogas kann überschüssige Solar- und Windenergie speichern

Fehlende Speicheroptionen sind ein Problem der Energiewende. An sonnigen oder windigen Tagen wird mehr Strom produziert als verbraucht. Forscher der Universität Hohenheim wollen die überschüssige elektrische Energie in Biogas umwandeln – und auf diese Weise einen chemischen Zwisc...

lesen
Logo
16.06.2016

Artikel

Wichtige Kunden zuerst beliefern – aber wie?

Vor allem bei Lieferengpässen stehen Unternehmen vor der Frage, welche Kunden ihre Ware bevorzugt erhalten sollen. Forscher der Universität Hohenheim haben nun ein Rechenmodell entwickelt, das diese strategische Entscheidung in Zukunft treffen können soll.

lesen
Logo
15.06.2016

Artikel

Wichtige Kunden zuerst beliefern – aber wie?

Vor allem bei Lieferengpässen stehen Unternehmen vor der Frage, welche Kunden ihre Ware bevorzugt erhalten sollen. Forscher der Universität Hohenheim haben nun ein Rechenmodell entwickelt, das diese strategische Entscheidung in Zukunft treffen können soll.

lesen
Logo
27.05.2016

Artikel

Universität Hohenheim erhält weiter Förderung

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert das Strategische Netzwerk Bioökonomie (BECY), das die Universität Hohenheim gemeinsam mit vier Partneruniversitäten aus Kanada, Brasilien und Mexiko durchführt, noch einmal für zwei Jahre.

lesen
Logo
27.05.2016

Artikel

Drucksensitive Farbe für den Tieftemperaturbereich

Forscher der Universität Hohenheim haben eine neue Farbbeschichtung entwickelt. Die fluoreszierenden Farbe soll Flugzeugkonstrukteuren während Tests exaktere Druckmessungen bei Temperaturen von -160 °C ermöglichen.

lesen
Logo
27.05.2016

Artikel

Drucksensitive Farbe für den Tieftemperaturbereich

Forscher der Universität Hohenheim haben eine neue Farbbeschichtung entwickelt. Die fluoreszierenden Farbe soll Flugzeugkonstrukteuren während Tests exaktere Druckmessungen bei Temperaturen von -160 °C ermöglichen.

lesen
Logo
01.04.2016

Artikel

Bitterstoffe im Frischkäse reduzieren

Frischkäse gehört zu den Lieblings-Käsesorten der Deutschen: 3,5 Millionen essen täglich den gesunden Brotaufstrich. Eine neue Technologie könnte für eine Extraportion Calcium im Frischkäse sorgen.Wissenschaftler der Universität Hohenheim wollen zusammen mit einer Arbeitsgruppe d...

lesen
Logo
11.03.2016

Artikel

Schlechter Weizen wegen Klimawandel?

Schlechtere Backeigenschaften, weniger Nährstoffe, Gefahr der Fehlernährung: Mit diesen Problemen ist Weizen wohl künftig verbunden. Ursache sind der Klimawandel und der wachsende Anteil des Klimagases CO2 in der Atmosphäre – so das alarmierende Ergebnis von Wissenschaftlern der ...

lesen
Logo
08.02.2016

Artikel

Forscher zapfen Chicorée-Wurzelrüben als Rohstoffquelle an

Hydroxymethylfurfural (HMF) ist ein Basisstoff in der Kunststoffindustrie und wird normalerweise aus Erdöl gewonnen. Doch es geht auch anders, wie Wissenschaftlerinnen der Universität Hohenheim zeigen – eine spannende Lektüre, nicht nur für Chicorée-Salat-Liebhaber ...

lesen
Logo
08.02.2016

Artikel

Forscher zapfen Chicorée-Wurzelrüben als Rohstoffquelle an

Hydroxymethylfurfural (HMF) ist ein Basisstoff in der Kunststoffindustrie und wird normalerweise aus Erdöl gewonnen. Doch es geht auch anders, wie Wissenschaftlerinnen der Universität Hohenheim zeigen – eine spannende Lektüre, nicht nur für Chicorée-Salat-Liebhaber ...

lesen
Logo
03.12.2015

Artikel

Forscher plädieren für Gras und Bäume statt Erdöl und Kohle

Mehrjährige Pflanzen haben großes Potenzial, den wachsenden Bedarf an nachhaltig produzierter Biomasse in der wachsenden Bioökonomie zu decken – so ein Ergebnis der Perennial Biomass Crops Conference 2015 an der Universität Hohenheim.

lesen
Logo
29.10.2015

Artikel

Forscher entwickeln kontinuierlich arbeitenden Bioethanol-Reaktor

Spätestens ab 2017 gilt für Biokraftstoffe eine Obergrenze von 7,0 Prozent. Damit steigt die Nachfrage nach Bioethanol. Um dieser klimafreundlich und ohne Konkurrenz zur Nahrungsmittelherstellung nachkommen zu können, entwickeln Hohenheimer Forscher ein kontinuierliches Verfahren...

lesen
Logo
29.10.2015

Artikel

Forscher entwickeln kontinuierlich arbeitenden Bioethanol-Reaktor

Spätestens ab 2017 gilt für Biokraftstoffe eine Obergrenze von 7,0 Prozent. Damit steigt die Nachfrage nach Bioethanol. Um dieser klimafreundlich und ohne Konkurrenz zur Nahrungsmittelherstellung nachkommen zu können, entwickeln Hohenheimer Forscher ein kontinuierliches Verfahren...

lesen
Logo
09.09.2015

Artikel

Forscher plädieren für Gras und Bäume statt Erdöl, Kohle, Mais und Co.

Mehrjährige Pflanzen haben großes Potenzial, den wachsenden Bedarf an nachhaltig produzierter Biomasse in der wachsenden Bioökonomie zu decken – so ein Ergebnis der Perennial Biomass Crops Conference 2015 an der Universität Hohenheim.

lesen
Logo
09.09.2015

Artikel

Forscher plädieren für Gras und Bäume statt Erdöl, Kohle, Mais und Co.

Mehrjährige Pflanzen haben großes Potenzial, den wachsenden Bedarf an nachhaltig produzierter Biomasse in der wachsenden Bioökonomie zu decken – so ein Ergebnis der Perennial Biomass Crops Conference 2015 an der Universität Hohenheim.

lesen
Logo
09.09.2015

Artikel

Aus Klärschlamm mach’ Dünger – schadstofffrei und günstig

Einer Agrartechnologin der Universität Hohenheim ist es gelungen, Qualitätsdünger aus Klärschlamm durch Hitze, Druck und Säure zu gewinnen. Ist das die Lösung für den Phosphatmangel? Machen Sie sich selbst ein Bild ...

lesen
Logo
18.08.2015

Artikel

Industrie könnte mehr sparen – wenn sie Mitarbeiter fragen würde

Sie kennen ihren Arbeitsplatz besser als die Geschäftsführung. Die Beschäftigten in der Industrie verfügen über ein immenses ungenutztes Erfahrungswissen, wie sich die Nachhaltigkeit ihres Unternehmens weiter steigern ließe. Das haben Arbeitssoziologen der Universität Hohenheim i...

lesen
Logo
21.07.2015

Artikel

Hohenheimer Forscher entwickeln Trennverfahren für Milchbestandteile

Lebensmittelhersteller können bisher wertvolle Milchproteine kaum nutzen. Wissenschaftler der Universität Hohenheim entwickeln mit ihren Kooperationspartnern nun ein Verfahren, um kleine Proteine oder deren Spaltprodukte, die Peptide, zu fraktionieren und anzureichern.

lesen