Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

VDW-Jubiläum

125 Jahre Verein deutscher Werkzeugmaschinenfabriken

| Autor / Redakteur: Udo Schnell / Udo Schnell

Dr. Heinz-Jürgen Prokop: „Aus einer Position der Stärke heraus gilt es für die deutschen Werkzeugmaschinenhersteller, die Veränderungen in den Märkten, bei den Kunden, der Technik und den Produkten zu nutzen, um neue Chancen für mehr Wettbewerbsfähigkeit zu generieren.“
Bildergalerie: 6 Bilder
Dr. Heinz-Jürgen Prokop: „Aus einer Position der Stärke heraus gilt es für die deutschen Werkzeugmaschinenhersteller, die Veränderungen in den Märkten, bei den Kunden, der Technik und den Produkten zu nutzen, um neue Chancen für mehr Wettbewerbsfähigkeit zu generieren.“ (Bild: Jablonski)

Firma zum Thema

Mit zahlreichen Gästen hat der VDW in Frankfurt Jubiläum gefeiert. Im Fokus der Veranstaltung stand aber nicht die Vergangenheit, sondern ein Blick in die Zukunft. Der Verband hat einen Zukunftsdialog gestartet, wie die Branche im Jahr 2041 aussehen könnte.

Von humanoiden Robotern des KIT, über Fahrzeugstudien von BMW bis hin zu den Herausforderungen der Digitalisierung der Produktion wie sie die Fraunhofer Institute definieren reichte das inhaltliche Programm bei der feierlichen Veranstaltung zum 125. Geburtstag des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) in Frankfurt. Statt Historie war es dem VDW-Vorsitzenden Dr. Heinz-Jürgen Prokop und Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW, wichtig, in die Zukunft zu schauen. Sogar eine „Zeitkapsel“ im Internet wurde auf die Reise geschickt, um eine Plattform für Mitglieder und Gäste zu bilden, um die Herausforderungen „in einer Zeit grundlegenden technischen und wirtschaftlichen Wandels“ zu meistern, wie Prokop es vor etwa 600 Gästen ausdrückte. „Ein weiter so wäre falsch. Wir müssen heute die Weichen richtig stellen, um Chancen zu generieren“, appellierte er.

„Aus einer Position der Stärke heraus gilt es für die deutschen Werkzeugmaschinenhersteller, die Veränderungen in den Märkten, bei den Kunden, der Technik und den Produkten zu nutzen, um neue Chancen für mehr Wettbewerbsfähigkeit zu generieren“, sagte Prokop. 400 geladene Gäste aus Industrie, Wissenschaft, Medien und Verbänden feierten mit einem Festakt und einem sommerlichen Festabend „125 Jahre VDW“ unter dem Motto verlässlich – dynamisch – wertvoll“.

„Die drei Attribute stehen für das Leistungsspektrum des Verbands und für die Themen, die er seit seiner Gründung im Dezember 1891 behandelt“, erklärte Prokop. Sie beschreiben das Aktionsfeld der Hersteller: Märkte – Maschinen – Menschen. Die intensive Auseinandersetzung mit diesen Themen habe die Erfolgsgeschichte der Branche begründet, so Prokop. Gleichzeitig leiten sich daraus die aktuellen Herausforderungen für die Firmen ab.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44112888 / Produktion)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen