Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Drehmaschinen

2-spindlige Drehmaschine arbeitet im Pendelverfahren

06.09.2007 | Redakteur: Bernhard Kuttkat

Das Gear Manufacturing Center GMC ist ein flexibles, auf jede Anforderung skalierbares Fertigungssystem, das die Prozesskette, die Stückzeiten und -kosten erheblich reduziert. Bild: Felsomat
Das Gear Manufacturing Center GMC ist ein flexibles, auf jede Anforderung skalierbares Fertigungssystem, das die Prozesskette, die Stückzeiten und -kosten erheblich reduziert. Bild: Felsomat

Als Hersteller von Automationssystemen für die Getriebeproduktion präsentiert sich Felsomat auf der Messe mit einem erweiterten Produktportfolio: einem Präzisions-Drehcenter, einer flexiblen Aggregatemontage-Plattform und einer neuartigen Wälzfräsmaschine für eine ganzheitliche und nebenzeitfreie Produktionstechnik aus einer Hand.

Mit dem inzwischen erfolgreich am Markt eingeführten Drehcenter FTC 180 für Pendelbearbeitung auf zwei feststehenden vertikalen, komplett unabhängigen Motordrehspindeln konnten erheblich niedrigere Stückkosten, höhere Dauergenauigkeiten bei wesentlich längeren Werkzeugstandwegen realisiert werden, so das Unternehmen. Speziell für Hochleistungsprozesse sowie für eine umweltfreundliche Trockenbearbeitung von Futterteilen entwickelt, reduziert sie die Stückkosten bis zu 50% und gewährleistet hochpräzise Drehteile in feinster Schleifqualität, heißt es weiter.

Drehmaschine FTC 180 speziell für flexibles Hartfeindrehen von Zahnrädern entwickelt

Die FTC 180 wurde speziell für das flexible Hartfeindrehen von Zahnrädern entwickelt, um den kostenintensiven Schleifprozess mit Kühlflüssigkeit zu ersetzen. Die extreme Steifigkeit, Stabilität und maximale Dämpfungseigenschaften wurden bei der zwischenzeitlich vielfach eingesetzten Endbearbeitung in der Großserienfertigung bestätigt, so der Hersteller.

Ein weiteres Highlight auf dem Messestand ist die Gear Manufacturing Cell GMC für die Weich- oder Hartbearbeitung. Zusammen mit der Flex Assembly Cell FAC offeriert Felsomat ein ganzheitliches Konzept für die nahezu komplette Prozesskette vom Zahnradrohling bis zum fertigen Getriebeaggregat.

Drehmaschine GMC kann für Weich- und Hartbearbeitung konfigurierbar

Die modular aufgebaute GMC kann als Weich- oder Hartbearbeitungszelle konfiguriert werden. Das Gear Manufacturing Center GMC ist laut Unternehmen ein flexibles, auf jede Anforderung skalierbares Fertigungssystem, das die Prozesskette, die Stückzeiten und -kosten erheblich reduziert.

Für die profitable Zahnradfertigung ausgelegt ist das flexible Hobbing-Center FHC 180 mit Zwei-Spindel-Kombination, das ein Stirnrad extrem schnell und qualitativ hochwertig vorbearbeitet oder je nach Erfordernis auch bereits einbaufertig herstellt, wird erläutert. Das Resultat sind kürzere Haupt- und Nebenzeiten durch hauptzeitparalleles Be- und Entladen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 222395 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Insolvenzverwalter von SHW gibt erste Stellungnahme ab

SHW Werkzeugmaschinen

Insolvenzverwalter von SHW gibt erste Stellungnahme ab

05.07.18 - Die SHW Werkzeugmaschinen GmbH hat im Mai einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt, heißt es. Dieser Schritt sei unausweichlich geworden, trotz voller Auftragsbücher. Lesen Sie hier das aktuellste Statement zu Stand der Dinge. lesen

Diese innovativen Mittelständler gehören zu den Top 100

Preisverleihung

Diese innovativen Mittelständler gehören zu den Top 100

10.07.18 - Zum 25. Mal wurden die TOP 100, also die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands, geehrt. Zusammen mit Prof. Dr. Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien zeichneten der Mentor des Innovationswettbewerbs, Ranga Yogeshwar, und der Initiator Compamedia die erfolgreichen Unternehmen am 29. Juni im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits aus. lesen

Schweißexpertise schafft mächtigen „Holzernte-König“

Fronius Perfect Welding

Schweißexpertise schafft mächtigen „Holzernte-König“

12.07.18 - Schweißen für den König – den Scorpionking C50 von Ponsse, genauer gesagt. Der finnische Hersteller von Heavy-Duty-Forstmaschinen überlasse dabei nichts dem Zufall. Deshalb greife man bei Ponsse bevorzugt zu Fronius-Schweißsystemen. lesen