Suchen

Hausmesse

24. Testxpo – Internationale Fachmesse für Prüftechnik

| Redakteur: Udo Schnell

In der dritten Oktoberwoche lädt Zwick wieder zur Fachmesse nach Ulm ein. Der Hersteller von Prüfsystemen bildet zusammen mit 30 Mitaustellern das gesamte Umfeld der Prüftechnik und Qualitätssicherung ab.

Firmen zum Thema

Auf der Testxpo zeigt Zwick dem Fachbesucher wieder Exponate aus allen Bereichen der Materialprüfung (im Bild: Torsionsprüfung von Pens).
Auf der Testxpo zeigt Zwick dem Fachbesucher wieder Exponate aus allen Bereichen der Materialprüfung (im Bild: Torsionsprüfung von Pens).
(Bild: Zwick)

Vom 12. bis 15. Oktober 2015 findet die Fachmesse für Prüftechnik, die Testxpo, bei Zwick in Ulm statt. Wie das Unternehmen mitteilt, präsentiert die Zwick Roell Gruppe mit 30 Mitausstellern auf 2500 m2 Ausstellungfläche die neusten Trends und Lösungen für die Qualitätssicherung und Materialprüfung.

Die ausgestellten Produkte reichen dabei von statischen Prüfmaschinen, Ermüdungsprüfsystemen, Härteprüfmaschinen und Pendelschlagwerken, bis hin zu Fließprüfgeräten. In speziellen Bereichen können sich die Messebesucher auch über die Möglichkeiten bei der Längenänderungsmessung und Prüfsoftware informieren. Die 30 Mitausteller komplettieren mit ihren Produkten das gesamte Umfeld der Prüftechnik und Qualitätssicherung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung inklusive Vorträge, Mittagstisch und Internetcafé ist, wie Zwick ausführt, für Messebesucher kostenlos. Zwick biete von vielen Städten organisierte Transfers per Bus und Flugzeug zu der Fachmesse an. Teilnehmer können sich an das Organisationsbüro bei Zwick wenden, heißt es weiter. MM

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43599716)