Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Montageautomatisierung

32. Motek lockt 36.967 Fachbesucher nach Stuttgart

| Redakteur: Jürgen Schreier

Neu konzipiert wurde der Bereich Montageanlagenbau, Komplettlösungen, Roboter-Systemintegration und Roboterhersteller.
Bildergalerie: 1 Bild
Neu konzipiert wurde der Bereich Montageanlagenbau, Komplettlösungen, Roboter-Systemintegration und Roboterhersteller. (Bild: Schall/Benjamin Gaukler)

1056 Aussteller aus 21 Nationen und 36.967 Fachbesucher aus 101 Ländern der Erde: Das ist die Bilanz des Messeduos Motek und Bondexpo 2013, das am 10. Oktober 2013 in der Landesmese Stuttgart zu Ende ging.

Die Zitate vieler Aussteller haben alle den gleichen Tenor: „Eine überragende Motek liegt hinter uns. Wir haben unsere Zielvorstellung weit übertroffen und sind hoch zufrieden. Das ist unsere Fachmesse Nr. 1, auf der wir genau unser Zielpublikum treffen. Ab dem zweiten Messetag ging buchstäblich die Post ab und vor allem der zweite und der dritte Messetag stellten in puncto Besucherzahlen die absoluten Highlights dar. Wir freuen uns schon heute auf die Messeteilnahme im kommenden Jahr.“

Fachmesse in der Fachmesse neu strukturiert

Auch zur 32. Auflage präsentierte sich die Motek, internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, putzmunter. Veranstalter Schall führt dies unter anderem auf behutsame Anpassungen an sich permanent verändernde Marktanforderungen zurück. So wurde der Kompetenzbereich Montageanlagenbau, schlüsselfertige Komplettlösungen, Roboter-Systemintegration, Roboterhersteller neu konzipiert und damit deutlich ausgeweitet.

Von den 941 Ausstellern der Motek (plus 115 zur Bondexpo = 1056 Aussteller insgesamt) waren rund 18 % diesem Kompetenzbereich zuzuordnen, womit diese „Fachmesse in der Fachmesse“ sich weltweit als einzigartiger Knowhow-Pool darstellt.

Bitte beachten Sie auch unsere Bildergalerien zur Motek 2013!

Eröffnung der Motek 2013

Motek-Messerundgang

65.000 m² Ausstellungsfläche in Linie angeordnet

Bewährt hat sich laut Schall auch die optimierte Strukturierung des Ausstellungs-Portfolios nach der stufenförmigen Hallenanordnung der Landesmesse Stuttgart mit der Hallenfolge 1, 3, 5, 7 und 9. Damit ging eine gewisse Besucherlenkung einher, sodass sich die Aussteller fast vom Start weg und bis in die späten Nachmittagsstunden hinein über einen starken Strom an Fachbesuchern freuen konnten.

Manche Aussteller gaben bei der traditionellen Befragung an, im Vergleich zum Vorjahr an einem Messetag über 20 % mehr Besucher registriert zu haben, während andere sogar von Kapazitätsgrenzen berichteten, obwohl sie dieses Jahr größere Standflächen gebucht und belegt hatten.

Die 33. Motek und die 8. Bondexpo finden vom 6. bis 9. Oktober 2014 statt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42361590 / Montage/Handhabung/Robotik)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen