Transportsystem 360°-Drehungen mit Schwerlasten

Redakteur: Simone Käfer

Eine Funkfernsteuerung erleichert die Bedienung des Robot. Das Transportsystem bewegt Lasten bis 40 t. Die Lithium- Polymer-Akkus halten 90 min lang.

Firmen zum Thema

Die Transportkiste des Robot dient auch als Aufbewahrungsort.
Die Transportkiste des Robot dient auch als Aufbewahrungsort.
(Bild: GKS)

Das selbstfahrende Transportsysteme „Robot” liefert GKS-Perfekt in diversen Ausführungen. Es wird mittels Fernsteuerung direkt aus der Transportkiste zum Einsatzort gefahren und platziert. Die Transportkiste dient auch als Aufbewahrungsort, wenn das Gerät nicht im Einsatz ist. Die Kiste ist mit diversen Zubehörfächern ausgestattet. Das Gerät kann sich auf der Stelle um 360° drehen. Zusätzlich verfügt das Transportsystem über eine Hubvorrichtung, auf der unter Volltraglast gearbeitet werden kann.

Bedient wird der Robot über eine Funkfernsteuerung mit zwei Hebeln. Sie funktioniert auch über größere Distanzen, berichtet der Hersteller. Die Fernbedienung kann über eine mitgelieferte Tasche am Körper des Bedieners getragen werden. Inzwischen können sogar exakte Geradeausfahrten über die Funkfernsteuerung eingestellt und angezeigt werden.

(ID:44375373)