Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Ultimaker auf der Hannover Messe 2018

3D-Desktopdrucker für industrielle Bedürfnisse

| Redakteur: Simone Käfer

Ultimaker erweitert 3D-Drucker-Angebot und stärkt integrierte Lösung.
Ultimaker erweitert 3D-Drucker-Angebot und stärkt integrierte Lösung. (Bild: Ultimaker)

Ultimaker, Hersteller von 3D-Desktop-Druckern, stellt seine jüngste Entwicklung vor, den Ultimaker S5.

Der neue Desktop-Kunststoffdrucker könne nahtlos in bestehende Workflows integriert werden und eigne sich zum Drucken von funktionsfähigen Prototypen, Fertigungswerkzeugen und Endprodukten. Er bietet ein Bauvolumen von 330 mm × 240 mm × 300 mm sowie einen Dual-Extruder. Im Feeder ist ein Filament-Flow-Sensor eingebaut, der automatisch stoppen soll, wenn das Filament aufgefüllt werden muss und den Druckvorgang fortsetzt – ohne die Druckqualität zu beeinträchtigen.

Das Druckbett lässt sich leichter justieren und richtet sich während des Drucks fortlaufend aus. Zu den druckbaren Materialien zählen PLA und technischen Kunststoffen wie Nylon und PC. Ab Herbst 2018 wird er mit einer Druckplatte aus eloxiertem Aluminium ausgestattet. „Der Ultimaker S5 lässt sich in deutlich kürzerer Zeit konfigurieren”, erklärte Jos Burger, CEO von Ultimaker, bei der Präsentation. Dazu wurden unter anderem Einstellungen für eine vollständige Geometriefreiheit, Materialeigenschaften auf Industrie-Niveau, Reproduzierbarkeit, hohe Betriebszeit und ein integrierter Workflow vorgenommen.

Außerdem zeigt das Unternehmen Tough PLA, sein neues technisches PLA-Filament. Es sei für den Druck von funktionsgerechten Prototypen, Werkzeugen und Produktionshilfen ohne Delamination oder Verzug optimiert. Mit der kostenlosen App von Ultimaker hat der Anwender den Fortschritt des Druckvorgangs im Blick.

Sie finden Ultimaker in Halle 6 auf Stand J01.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45263167 / Additive Fertigung)

Themen-Newsletter Additive Fertigung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen