Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Automatica 2014

3D-Visualisierung – Dualis lässt in die Zukunft blicken

| Redakteur: Jürgen Schreier

Eigene von Dualis konzipierte 3D-Bibliotheken ermöglichen es zudem, 3D-Modelle ohne Simulations-Expertenwissen zu erstellen und Anlagen sowie Prozesse analog zur Realität abzubilden. Im Zuge der Automatica stellt Dualis verschiedene neue Plug & Play-Bibliotheken rund um Robotics und Automation im Maschinen- und Anlagenbau vor.

Dualis zeigt: Roboterprogrammierung leicht gemacht

Eine weitere Messeneuheit präsentiert Dualis mit der Applikation 3D Automate, die neben 3D Create, 3D Simulate und 3D Realize das neueste Produktlevel von Visual Components definiert. Speziell für die simulationsbasierte integrative Offline-Programmierung von Roboterzellen entwickelt, setzt 3D Automate auf Effizienz.

Schnell und einfach werden Ergebnisse der zuerst im Simulationstool erstellten Robotersimulation wie Taktzeituntersuchungen, Erreichbarkeits- und Kollisionsanalysen in die operative Steuerung überführt. Kundenindividuelle Applikationen auf Basis der neuen Plattform 3D Automate ermöglichen beispielsweise: das Erzeugen von Bahnen auf Basis von Topologie-Daten, das automatische Erstellen von Punktewolken und das Erstellen von Offline-Programmieranwendungen verschiedenster Robotertypen in einer Anwendung.

Schlüsselfertige Offline-Programmier-Applikationen werden zusammen mit Delfoi OY angeboten

Schlüsselfertige Offline-Programmier-Applikationen bietet Dualis durch eine neue Kooperation mit dem Unternehmen Delfoi OY an, wie zum Beispiel eine Schweiß-, Lackier- und Laserschneide-Applikation zur rechnergestützten Einrichtung von Roboterzellen.

„Der Roboter avanciert in vielen Bereichen zur entlastenden Alternative der manuellen Handgriffe – insbesondere, wenn es um gefährliche, schwere oder immer wieder kehrende Prozesse geht. Durch die intelligente 3D-Sensorik von Visual Components und für die Kunden spezifisch entwickelte Komponenten können automatisierte Prozesse gezielt überwacht und gesteuert werden“, erklärt Heike Wilson, Geschäftsführerin bei Dualis.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42729161 / Fertigungsautomatisierung / Prozessautomatisierung)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen