Suchen

Schwer+Kopka auf der Euroblech 2018

4.0-Projekte in der Stanz- und Umformtechnik umsetzen

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Schwer+Kopka nutzt die Euroblech, um die Möglichkeiten für die Umsetzung von 4.0-Projekten in der Stanz- und Umformtechnik zu zeigen.

Firmen zum Thema

Auf der Euroblech stellt Schwer + Kopka live die praktikable Umsetzung von Industrie 4.0 in der Stanz- und Umformtechnik vor.
Auf der Euroblech stellt Schwer + Kopka live die praktikable Umsetzung von Industrie 4.0 in der Stanz- und Umformtechnik vor.
(Bild: Schwer+Kopka)

Maschinen- und Betriebsdatenerfassung, 4.0-Lösungen, Prozessüberwachung und Werkzeugsicherung gehören seit beinahe 28 Jahren zur Kernkompetenz der Firma Schwer+Kopka GmbH, heute ein wichtiger Aspekt im Zuge von Industrie 4.0. Auf der Euroblech stellt das Unternehmen live die praktikable Umsetzung von Industrie 4.0 in der Stanz- und Umformtechnik vor. Erstmals zeigt Schwer+Kopka die neuste Generation der Überwachungssysteme, ausgestattet mit einer neuen Prozessorgeneration und komplett neuem Design der Hard- und Software, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.

Das Produkt „SK-go! Xpress“ rundet als Exponat aus dem Bereich BDE/MES (Manufacturing Execution System) die Präsentation der Neuentwicklungen ab, wie es weiter heißt. Mit einer modernen Dashboard-Darstellung werden die wichtigsten BDE- und MES Auswertungen übersichtlich in den Vordergrund gestellt und erlauben dem Anwender eine intuitive Auswertung von komplexen Produktionsdaten, wie es heißt.

Schwer+Kopka auf der Euroblech: Halle 27, Stand J82

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45497204)