Logo
18.07.2014

Artikel

Askia übernimmt Deutschlandvertrieb von Consolidated-Sicherheitsventilen

Die Askia Kölner Industriearmaturen GmbH, Willich, übernimmt ab sofort deutschlandweit den Vertrieb der bekannten Consolidated-Sicherheitsventile. Das Portfolio umfasst federbelastete Sicherheitsventile und mediumgesteuerte Pilotventile, wie Askia mitteilt.

lesen
Logo
03.09.2012

Artikel

Integrierte Ventillösungen

Askia Industriearmaturen hat wartungsfreie Double-Block-and-Bleed-Kugelhähne für die Petrochemie und die Öl- und Gasförderung entwickelt.

lesen
Logo
19.07.2012

Artikel

Faseroptisches System zur Überwachung von sicherheitsrelevanten Schraubverbindungen

Die Sicherheitsarmatur Connect-Control von Askia macht die periodische Wartung von Verschraubungen überflüssig. Die faseroptischen Sensoren werden wie herkömmliche Unterlegscheiben verwendet. Mit störsicheren Lichtwellenleitern überwacht das System kontinuierlich die Flächenpress...

lesen
Logo
19.07.2012

Artikel

Faseroptisches System zur Überwachung von sicherheitsrelevanten Schraubverbindungen

Die Sicherheitsarmatur Connect-Control von Askia macht die periodische Wartung von Verschraubungen überflüssig. Die faseroptischen Sensoren werden wie herkömmliche Unterlegscheiben verwendet. Mit störsicheren Lichtwellenleitern überwacht das System kontinuierlich die Flächenpress...

lesen
Logo
11.06.2012

Artikel

Berstscheiben für Hochsicherheitsanwendungen

Askia hat hochdruckstabile Berstscheiben entwickelt, die keine zusätzliche Halterung benötigen, da sie direkt in die Hochdruck-Rohrverbinder integriert sind.

lesen
Logo
16.12.2010

Artikel

Hochdruckkupplungen für Rohrsysteme

In der petrochemischen oder der energieerzeugenden Industrie sowie in der Nahrungsmittelproduktion werden flüssige oder gasförmige Stoffe über komplexe Rohrleitungssysteme transportiert. Zuverlässige Verbindungs- und Anschlusselemente sind in solchen Anlagen unverzichtbar.

lesen
Logo
17.09.2010

Artikel

Hochdruckkupplungen für Rohrsysteme

Die Grayloc-Verbinder von A+S Kölner Industriearmaturen halten auch extremen Betriebsbedingungen stand. Sie überstehen laut Unternehmen Vibrationen bis zu 200 Hz bei Betriebsdrücken bis 455 bar ebenso wie hohen Temperaturen bis zu 926 °C. Selbst bei Durchflussmedien wie flüssigem...

lesen
Logo
14.09.2010

Artikel

Hochdruckkupplung für Rohrsysteme

Askia (A+S Kölner Industriearmaturen GmbH) bietet Grayloc Verbinder an, die deutlich kleiner und leistungsfähiger sind als vergleichbare DIN/ANSI-Flansche oder API Ringflansche.

lesen