Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Abas Software

Abas-Kundenforum 2007 mit amüsanter Lektion für sichere Entscheidungen

01.10.2007 | Redakteur: Dietmar Kuhn

Brachte die Teilnehmer des Abas Kundenforums so richtig in Schwung: Dr. Markus Merk, (li), Bundesliga- und Weltschiedsrichter – weg vom Zahnarzt hin zum Motivationstrainer; Werner Strub, Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer von Abas, ist sichtlich zufrieden – mit dem was Merk seinen Kunden rüberbrachte und mit dem super gelaufenen Kundenforum 2007. Bild: Kuhn
Brachte die Teilnehmer des Abas Kundenforums so richtig in Schwung: Dr. Markus Merk, (li), Bundesliga- und Weltschiedsrichter – weg vom Zahnarzt hin zum Motivationstrainer; Werner Strub, Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer von Abas, ist sichtlich zufrieden – mit dem was Merk seinen Kunden rüberbrachte und mit dem super gelaufenen Kundenforum 2007. Bild: Kuhn

Karlsruhe (dk) – Rund 1000 Teilnehmer, 50 Partnerfirmen und ein Gastreferat, das alle begeisterte: So präsentierte sich das Abas-Kundenforum unter dem Motto Trends 2008 in der Karlsruher Stadthalle. „Lassen sie mich mit ihnen Doppelpass spielen“ rief der Gastredner Dr. Markus Merk – Bundesliga- und Weltschiedsrichter den Gästen zu.

In einem spannenden, kurzweiligen und lockeren Vortrag verriet er das Rezept für eine sichere Entscheidung. Denn sichere Entscheidungen, die haben auch seine Zuhörer – IT-Führungskräfte – tagtäglich in Unternehmen zu treffen. Sichere Entscheidungen, das fordert vor allem die richtige IT-Lösung – schließlich sind damit viel Zeit und Investitionen mit verbunden. Das Abas Kundenforum zeigte dafür viele interessante Wege auf.

Abas ist einer der bedeutendsten Entwickler flexibler ERP-Standard-Software, die in Unternehmen Geschäftsprozesse vom Ein- und Verkauf über Fertigung und Warenwirtschaft bis zur Finanzbuchhaltung optimieren. Moderne Technologien und langjährige Erfahrung – Abas ist schon seit 1980 erfolgreich am Markt – sind die Basis der Abas-Business-Software. Mit der flexiblen Unternehmenssoftware entscheiden sich Kunden für Kompetenz, Kontinuität und erstklassige Technologien.

Mit seinen rund 50 Partnerunternehmen – die auf Basis der Abas-Business-Software kunden- und unternehmensspezifische Lösungen entwickeln – bietet die Karlsruher Softwareschmiede alles rund um die Themen ERP (Enterprise Ressource Planning) und PPS (Product Planning Systems). Damit werden beispielsweise Lösungen in der Zollabwicklung, Preisfindung, Feinplanung, im Versand, Service und Management abgedeckt.

Aus dem 1980, damals studentisch geprägten, Unternehmen mit 8 Mitarbeitern ist mittlerweile eine Unternehmensgruppe geworden, die heute rund 85 Mitarbeiter beschäftigt. Im Verbund mit den rund 50 Abas-Partnern sind weltweit etwa 550 Mitarbeiter für die Abas Software AG tätig. Zuletzt (Ende des Geschäftsjahres Juli 2007) erzielte die Karlsruher Software-Schmiede einen Umsatz von rund 9,2 Mio. Euro. Und damit 9,3% mehr als ein Jahr zuvor.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 227891 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG: Smart Factory

Vernetzung in der Fabrik? Ja bitte, aber smart und sicher!

Was sind die fünf großen Stolpersteine auf dem Weg zur smarten Produktion? Lesen Sie über Möglichkeiten, Risiken und Notwendigkeiten, die eine Smart Factory mit sich bringt: Cloud, 5G, KI, Digital Twin, Sharing Economy. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen